Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » Bangladesch - fotografische Suche der Realität
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2018, 09:46   #21
Ditmar
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 14.290
So, habe mir nun mal eine Stunde Zeit genommen und mir die Bilder nochmal komplett angeschaut.
Irgendwie habe ich den Eindruck als wäre ich dabei gewesen, was ich sicher auch gerne gewesen
wäre. Beeindruckende Bilder hatte ich ja schon erwähnt, ebenso wie die Eingestreuten Texte.
Und die ganze Reportage macht mich hier ganz nachdenklich, denn es ist schon verstörend, wie diese
Menschen auch unter diesen harten Bedingungen das Leben auf Ihre Art meistern bzw. sogar Spaß daran haben.

Kenne selber einige "Drittländer" (dummes Wort), und war selber immer erstaunt wie diese Menschen dem
ganzen "Elend" etwas positives abgewinnen, und dabei fröhlicher sind als wir hier in unserem reichen Land, und
da frage ich mich, wie kann das sein.

So jetzt werde ich erst einmal alles "verdauen", denn es ist schon irgendwie bedrückend das ganze, auch wenn ich mich hier jetzt wiederhole.

Übrigens dürften diese Fotos ein schönes Fotobuch ergeben, dazu ein wenig erklärenden Text, vielleicht ist es ja eine Überlegung wert.
__________________
mit einem Gruß aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.06.2018, 09:52   #22
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 14.817
Sehr eindrucksvolle Bilder - etwas erdrückend und nachdenklich machend, aber gut erläutert und dargestellt. Danke für das zeigen!
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 11:33   #23
Lüder
 
 
Registriert seit: 04.04.2013
Ort: Schleswig-Holsteinische Westküste
Beiträge: 996
Hallo Thomas, vielen Dank, dass Du diese beeindruckenden Bilder und Erfahrung mit uns teilst.

Ich bewundere auch Deinen Mut dort solche persönlichen Porträitaufnahmen zu machen.
Ich bin seit vielen Jahren beruflich in Asien (China, Indien, usw. unterwegs) und habe viel ähnliches gesehen, tue mich aber immer schwer dies auch zu fotografieren.
Viele Grüsse, Olaf
__________________
- Viele Grüße aus Schleswig-Holstein -
www.ol-foto.jimdo.com
Lüder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 13:54   #24
10Heike10
 
 
Registriert seit: 01.11.2008
Beiträge: 216
Beeindruckend und mitunter befremdlich zugleich.

Mir wird wieder einmal bewusst, wie gut es mir hier in Deutschland geht.
Die Slums in Südafrika sind mir nach dem Betrachten deiner Bilder wieder sehr präsent.

Danke dafür
10Heike10 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 19:49   #25
Tafelspitz
 
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Region Basel (CH)
Beiträge: 2.686
Eine wirklich sehr beeindruckende Reportage, die du uns hier zeigst. Du hast ein sehr gutes Auge für Menschen und schaffst es auch, diese natürlich und technisch gekonnt bis perfekt einzufangen. Respekt und grosses Kompliment!
Auch wenn die Bilder auf mich abschreckend wirken (ich will da ganz, ganz sicher nicht hin), hast du hier einen faszinierenden Bericht erstellt, den ich erst ein bisschen verdauen musste.
__________________
Liebe Grüsse,
Dominik
∞ ∞ Infinite Landscapes ∞ ∞
We live in a society exquisitely dependent on science and technology, in which hardly anyone knows anything about science and technology. - Carl Sagan
Tafelspitz ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.06.2018, 14:20   #26
walt_I
 
 
Registriert seit: 04.12.2011
Ort: Al norte de Hamburgo
Beiträge: 738
Vielen Dank für diese Story!
habe sie mit großem Interesse gelesen
Ist das Autofahren dort ebenso abenteuerlich wie in Indien?

Gruß
Walt
__________________
flickr

walt_I ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 14:37   #27
Tomaz

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.04.2018
Ort: Wertheim
Beiträge: 71
Zitat:
Zitat von walt_I Beitrag anzeigen
Vielen Dank für diese Story!
habe sie mit großem Interesse gelesen
Ist das Autofahren dort ebenso abenteuerlich wie in Indien?
Ich hab es nicht so abenteuerlich gefunden, da es wie in Indien klare Regeln gibt:
Bus (mit Fanclub), LKW, PKW, Tierlaster (Kamel, Kuh, Pferd, Esel), Moped, Rad, Mensch, Kind, ... und jeder rechnet mit der Unachtsamkeit des anderen. Beulen gehören dazu.
Abenteuerlicher finde ich Kairo oder Taiwan, weil oftmals umkalkulierbares Verhalten der Verkehrsteilnehmer und im Kashmier, Ostanatolien, Pakistan wegen übermüdeter LKW-Fahrer und heisser Bremsen und Schotterserpentinen bergab. Aber da gäbe es noch viele andere Länder und Erfahrungen.
Es empfindet aber jeder anders, je nach persönlichen Erfahrungen und nach über 35 Jahren am Steuer in über 80 Ländern und beruflich sowohl in Hauptstädten als auch sehr abgelegen Gegenden, sieht man vieles entspannter, zumal ich auch noch gerne fahre.
__________________
Grüße aus 'Badisch Sibirien' von Thomas. Meine Fotos: , Meine Projekte: , Fotos, die mich begeistern:

Geändert von Tomaz (04.06.2018 um 14:52 Uhr)
Tomaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 14:47   #28
Tomaz

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.04.2018
Ort: Wertheim
Beiträge: 71
Zitat:
Zitat von Lüder Beitrag anzeigen
Ich bewundere auch Deinen Mut dort solche persönlichen Porträitaufnahmen zu machen.
Ich bin seit vielen Jahren beruflich in Asien (China, Indien, usw. unterwegs) und habe viel ähnliches gesehen, tue mich aber immer schwer dies auch zu fotografieren.
Viele Grüsse, Olaf
1., Viele Mensch merken nicht, dass ich sie fotografieren, weil ich oft aus der Hüfte "schiesse" oder aus dem fahrenden Auto.
2., Oft nehme ich das Bild, um mit Menschen in Kontakt zu treten (siehe links). Die sind meist darüber erfreut, dass SIE ein Bild wert sind. Ich biete dann immer an zu löschen oder das Bild zuzuschicken. Wenn ich zuerst fragen würde, würden sie ihr Fotoface machen, das jeder von uns drauf hat. Den Unterschied zeige ich dann oft am Display und lass mit Finger hoch/runter bewerten und dann zeigt ein Lächeln, dass jeder Fotoface versteht. Anmerkung: Ein Gesicht gelöscht habe ich bisher nur ein einziges Mal (eine Fotostrecke in umweltzerstörten Gebieten schon öfters)
__________________
Grüße aus 'Badisch Sibirien' von Thomas. Meine Fotos: , Meine Projekte: , Fotos, die mich begeistern:
Tomaz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » Bangladesch - fotografische Suche der Realität

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:05 Uhr.