Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, ILME, NEX) » Tamron 17-50mm F/4 Di III VXD (für KB)
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2023, 23:37   #21
michi_gecko
 
 
Registriert seit: 15.08.2008
Ort: Bludenz
Beiträge: 171
Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
Ich würde es nutzen wollen, wenn ich keine Zeit habe, Objektive zu wechseln und es insgesamt eher etwas schneller gehen sollte, was doch schon mal vorkommt, wenn man nicht nur mit Fotografen unterwegs ist. Lücken sind bei 61MP eher irrelevant.
Frechheit die 61MP.

Mir gehts ähnlich. Objektivwechsel ist halt nicht immer prickelnd. Am Strand oder am Wasserfall halt immer so riskant.
Und bei mir ist auch meist die Family am meckern, wenns mal wieder länger dauert.

Mir reicht die Qualität von einem Zoom auch völlig. Die modernen Zooms auf VF sind besser als die FB auf APS-C.

Ich tendier eher zum 20-70. Das 24-105 ist doch schon eines der ältesten Objektive von Sony. Nicht daß da nächstes Jahr die zweite Version kommt.
michi_gecko ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 21.11.2023, 08:28   #22
laurel
 
 
Registriert seit: 20.10.2008
Beiträge: 629
Christopher Frost hat es getestet.
Scheint eine richtige Gurke zu sein.
Dass sich Tamron traut so etwas heute auf den Markt zu bringen.
Randschaerfe bei 17mm nicht vorhanden nur matsch
laurel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2023, 08:46   #23
Rizzo
 
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 342
Ich hatte mir auch mehr erhofft. Ich hätte es mir gern als Landschaftsobjektiv zugelegt... aber so wird es irgendwann wohl das Sigma 16-28 werden. Auch nicht so gut wie beide Sony 16-35, aber Preis/Leistung passt da wesentlich besser.
__________________
Instagram: rizzo.1975
Rizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2023, 13:59   #24
Fotorrhoe
 
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 709
Zitat:
Zitat von laurel Beitrag anzeigen
Christopher Frost hat es getestet.
Scheint eine richtige Gurke zu sein.
Dass sich Tamron traut so etwas heute auf den Markt zu bringen.
Randschaerfe bei 17mm nicht vorhanden nur matsch
Klaus Schroif von Opticallimits hat seinen Test abgebrochen, da sein Objektiv dezentriert sei. Mal sehen, ob noch einer ein brauchbares Exemplar findet.
Fotorrhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 10:13   #25
zerron112
 
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 26
Zitat:
Zitat von laurel Beitrag anzeigen
Christopher Frost hat es getestet.
Scheint eine richtige Gurke zu sein.
Dass sich Tamron traut so etwas heute auf den Markt zu bringen.
Randschaerfe bei 17mm nicht vorhanden nur matsch
Hallo,
dann weiß ich nicht was Du da geschaut hast?
Denn ab Minute 9 bringt Er es auf den Punkt.
Ich habe das Objektiv und kann nur sagen das es eigentlich sehr gute Bilder macht.
Klar bei F4 und bei 17mm schwächelt es in den Ecken, aber welches VF Objektiv macht das nicht außer die GM Objektive die preislich keinen Vergleich darstellen.

Hier mal meine RAW Testbilder wer Sie sich anschauen mag unbearbeitet und ohne Objektivkorrektur, da es die in LR ja noch nicht gibt
https://drive.google.com/drive/folde...kKSuD8ieBNe-oU

Wer sich die Bilder runterladen mag kann dies nicht sofort da ich erst eine Email bekomme zwecks Freigabe.
Aber ich schaue jeden Tag nach.

Gruß
__________________
Meine Fotos :Flickr
zerron112 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.11.2023, 10:47   #26
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 20.898
Ich konnte sie problemlos herunter laden und habe etwas damit gespielt.
Vielen Dank.

Ich sehe hier das gleiche Problem, warum ich auch das Sony 16-35mm PZ wieder zurück geschickt habe. Der Unterschied vor und nach der, unbedingt nötigen, Verzeichnungskorrektur. In PS benötige ich die Einstellung +13 bis +14 um die heftige Tonne einigermaßen zu korrigieren und das kostet schon deutlich Details und Auflösung, nicht nur am Rand, auch im Halbfeld.

Geändert von aidualk (22.11.2023 um 10:52 Uhr)
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 11:00   #27
zerron112
 
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 26
Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
Ich konnte sie problemlos herunter laden und habe etwas damit gespielt.
Vielen Dank.
Ohh dann hat es so geklappt super
__________________
Meine Fotos :Flickr
zerron112 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, ILME, NEX) » Tamron 17-50mm F/4 Di III VXD (für KB)

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:58 Uhr.