SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Schnelles und scharfes Standardobjektiv für die Alpha 6400
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2019, 14:02   #1
Rizzo
 
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 120
Schnelles und scharfes Standardobjektiv für die Alpha 6400

Moin zusammen,

momentan knipse ich noch mit meiner Alpha 6000. An Objektiven hab ich natürlich das Kit-Objektiv ( welches nur im Schrank liegt ), außerdem mein Immerdrauf das 18-105, als WW das 10-18er und als Standardbrennweite mein Sigma 30mm 1.4.

Da ich die 6000er aber durch die neue 6400 ersetzen will, bin ich am überlegen mir auch gleich noch ein neues Objektiv zuzulegen bzw. ein altes ersetzen will.

Mich reizt da ein 35er oder evtl. sogar ein 50er.

Ich fotografiere momentan ( zeitlich bedingt ) hauptsächlich Familie und Kinder und 1-2mal pro Jahr dann noch im Urlaub bzw. wenn ich in den Bergen unterwegs bin.

Die Frage stellt sich mir, ob es Sinn macht das Sigma auszutauschen bzw. noch durch ne Portrait-Optik zu erweitern. Ich mag die Schärfe am Sigma, allerdings finde ich die AF-Performance im Lowlightbereich nicht wirklich prickelnd. Es ist damit schon schwierig nicht stillhaltende Kinder ordentlich abzulichten.

Ich dachte zunächst als Ergänzung an das neue 56er 1.4 von Sigma. Aber ich befürchte durch den fehlenden Stabi an der 6400 und im Objektiv wird es da auch im Lowlightbereich nicht wirklich einfacher werden was ordentlich abzubilden.

Das SEL 50 1.8 scheidet wohl schon gleich aus, da auch hier der AF eher lahm ist, was ich so gelesen hab.
Das SEL 35 1.8 soll da ja flotter sein, allerdings bin ich vom Sigma auch etwas schärfeverwöhnt und befürchte, daß ich da schon ordentlich Abstriche machen muss.

Ein Sigma 35 1.4 wäre sicherlich ein Traum, aber auch da nicht stabilisiert, aber denke AF sollte doch wesentlich besser funktionieren als an meinem 30er!?
Ist aber wiederum schon ein Klotz ( schon klar, 1.4 ist halt zwangsläufig groß ) und auch wesentlich teurer...

Was einen noch dazu verwirrt sind die unterschiedlichsten Aussagen zu den einzelnen Objektiven auf YouTube und Co.

Macht es eurer Meinung nach Sinn, das 30er Sigma gegen das SEL 35 1.8 auszutauschen? Stabi und schnellerer AF würden schon dafür sprechen, aber ich hab halt schon auch bedenken, was die Bildqualität gegenüber dem 30er angeht...

Oder wird der Autofokus durch die neue 6400 + 30er besser als mit der 6000er?

Gruß Rizzo
Rizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 08.11.2019, 14:10   #2
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.306
Zitat:
Zitat von Rizzo Beitrag anzeigen
Ein Sigma 35 1.4 wäre sicherlich ein Traum, aber auch da nicht stabilisiert, aber denke AF sollte doch wesentlich besser funktionieren als an meinem 30er!?
Ist aber wiederum schon ein Klotz ( schon klar, 1.4 ist halt zwangsläufig groß ) und auch wesentlich teurer...
Du hast doch ein Sigma 30mm mit f1.4. Was soll dir dann ein Sigma Art 35mm f1.4 Klotz, der für Vollformat gebaut wurde an einer kleinen 6400 bringen? Der AF funktioniert sicher nicht besser. Ich kann das grad nicht nachvollziehen. f1.4 ist f1.4. Dein 30mm ist klein und handlich und sehr scharf. Es gibt nichts besseres für Sony E-Mount APS-C. Dein AF wird durch eine A6400 sicher beschleunigt. Die A6000 ist mehr als 5 Jahre alt.


Zitat:
Zitat von Rizzo Beitrag anzeigen
Macht es eurer Meinung nach Sinn, das 30er Sigma gegen das SEL 35 1.8 auszutauschen? Stabi und schnellerer AF würden schon dafür sprechen, aber ich hab halt schon auch bedenken, was die Bildqualität gegenüber dem 30er angeht...
Ich hatte beide Objektive. Zuerst das 35er Sony als es auf den Markt kam. Nachher das 30er Sigma. Das 35er Sony ist sicher nicht schlecht. Aber vom Hocker gehauen hat mich das nicht. Das 30er Sigma hat mich echt begeistert. Sehr lichtstark und schon bei Offenblende knackscharf. Behalte es. Wenn du einen Stabi willst, nimm eine A6500 oder 6600 und nicht die A6400.


Zitat:
Zitat von Rizzo Beitrag anzeigen
Oder wird der Autofokus durch die neue 6400 + 30er besser als mit der 6000er
Ja wird er sicher. Da sind 5 Jahre Entwicklung dazwischen. Die 6400 kann auch Augen AF bei AF-C und das sehr zuverlässig. Die A6000 kann das ja nur bei AF-S.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 14:18   #3
Rizzo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 120
Dachte beim neuen 35er Sigma wäre AF-technisch auch wieder was passiert. War nur ein Gedanke.

Schätze dann warte ich wohl erstmal das Zusammenspiel zwischen 6400 und dem 30er Sigma ab.

Die 6500 ist mit dem Stabi zwar reizvoll und preislich ähnlich der 6400, allerdings ist gerade der starke AF der 6400 für den Neukauf ausschlaggebend insbesonder Eye-AF und Tracking.

Die 6600 ist mir da definitiv zu teuer. Preis/Leistung passt da meines Erachtens gar nicht...

Aber danke für die schnelle Antwort...
Rizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 14:54   #4
walde
 
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bretzfeld
Beiträge: 274
Zitat:
Zitat von Rizzo Beitrag anzeigen
...Es ist damit schon schwierig nicht stillhaltende Kinder ordentlich abzulichten.
Der Stabi hilft dabei, längere Verschlusszeiten verwacklungsfrei zu halten. Bei Deinem Problem ist aber nicht der Stabi die Lösung, sondern schnellere Verschlusszeiten, um Bewegungsunschärfe zu vermeiden.
Schnellere Verschlusszeiten erreichst Du mit einem anderen 1.4er Objektiv aber nicht, als Du sie jetzt schon mit dem vorhandenen Sigma 30 1.4 bekommst.
__________________
Gruß, wlde
walde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 15:10   #5
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.306
Zitat:
Zitat von Rizzo Beitrag anzeigen
Dachte beim neuen 35er Sigma wäre AF-technisch auch wieder was passiert. War nur ein Gedanke.
Du hast 1.4/35 geschrieben. Das Sigma 1.4/35 ist uralt. Meinst du das neue 1.2/35 von Sigma? Der 1 kg Klopper? Sigma war noch nie bekannt für schnellen AF. Mein Sigma 1.4/50 Art ist knapp auf dem Stand der Sony Objektiv.

Zitat:
Zitat von Rizzo Beitrag anzeigen
Die 6600 ist mir da definitiv zu teuer. Preis/Leistung passt da meines Erachtens gar nicht...
Sehe ich auch so.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 08.11.2019, 18:51   #6
Rizzo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 120
Zitat:
Zitat von walde Beitrag anzeigen
Der Stabi hilft dabei, längere Verschlusszeiten verwacklungsfrei zu halten. Bei Deinem Problem ist aber nicht der Stabi die Lösung, sondern schnellere Verschlusszeiten, um Bewegungsunschärfe zu vermeiden.
Schnellere Verschlusszeiten erreichst Du mit einem anderen 1.4er Objektiv aber nicht, als Du sie jetzt schon mit dem vorhandenen Sigma 30 1.4 bekommst.

Das hängt nicht an der Verschlußzeit, der AF des 30er ist in Verbindung mit der Alpha 6000 einfach nicht schnell genug... Pumpt und sucht sein Ziel. Bei gutem Licht geht das, aber meines Erachtens ist diese Linse, zumindest mit der 6000er, nix für schnell bewegende Motive. Der Fokus braucht einfach zu lang. Bei meinem 18-105 geht das deutlich schneller...

Geändert von Rizzo (08.11.2019 um 18:54 Uhr)
Rizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 18:53   #7
Rizzo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 120
Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Du hast 1.4/35 geschrieben. Das Sigma 1.4/35 ist uralt. Meinst du das neue 1.2/35 von Sigma? Der 1 kg Klopper? Sigma war noch nie bekannt für schnellen AF. Mein Sigma 1.4/50 Art ist knapp auf dem Stand der Sony Objektiv.



Sehe ich auch so.
Das 35er Sigma ART 1.4 ist doch noch sehr neu! Ca. 750 Euronen. Ist die Artserie nicht erst letztes Jahr gekommen?
Rizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 18:58   #8
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 16.522
Zitat:
Zitat von Rizzo Beitrag anzeigen
Das 35er Sigma ART 1.4 ist doch noch sehr neu!
Herbst 2014 wurde das 35mm/1.4 ART vorgestellt.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 19:07   #9
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.306
Zitat:
Zitat von Rizzo Beitrag anzeigen
Das 35er Sigma ART 1.4 ist doch noch sehr neu! Ca. 750 Euronen. Ist die Artserie nicht erst letztes Jahr gekommen?
Nein das ist falsch. Letztes Jahr wurden zwar die vorhandenen Art Objektive endlich mit E Mount auf den Markt gebracht aber die gab es schon viele Jahre vorher für DSLRS. Dieses Jahr wurde das neue Sigma 35 f1.2 Art vorgestellt. Das Sigma 1.4/28 und das 40er sind ebenfalls neu.

Das 1.4/35 Art war sogar das allererste Sigma der neuen Art Serie. 2014 wie schon Aidualk oben schrieb.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 19:10   #10
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.306
Zitat:
Zitat von Rizzo Beitrag anzeigen
Das hängt nicht an der Verschlußzeit, der AF des 30er ist in Verbindung mit der Alpha 6000 einfach nicht schnell genug... Pumpt und sucht sein Ziel. Bei gutem Licht geht das, aber meines Erachtens ist diese Linse, zumindest mit der 6000er, nix für schnell bewegende Motive. Der Fokus braucht einfach zu lang.
Die A6000 kam Anfang 2014 auf den Markt und der AF ist auch von damals. Ist die Firmware des 1.4/30 eigentlich aktuell? Da gabs mal ein Update.

Nutzt die AF-S oder AF-C?
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Schnelles und scharfes Standardobjektiv für die Alpha 6400

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:49 Uhr.