SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, ILME, NEX) » Wegen Umstiegs auf E Mount ist neues Standardzoom gesucht
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2024, 15:37   #1
Erebos
 
 
Registriert seit: 27.01.2012
Beiträge: 661
Wegen Umstiegs auf E Mount ist neues Standardzoom gesucht

Auch für mich ist jetzt wohl die Zeit gekommen, zu der ich wohl oder übel den Umstieg vom A auf den E Mount vollziehen muss. Grund ist zum einen, dass meine A65 echt in die Jahre gekommen ist und ich jedes Mal vor dem Urlaub eine Kerze anzünde um alle verfügbaren guten Geister zu bitten, dass sie doch bitte noch den Urlaub durchhalten möge. Von der Anzahl der Auslösungen bin ich schon etwas drüber über dem für das sie laut Angabe ausgelegt ist.
Zusätzlich dazu ist mein geliebtes 17 -50 2.8 Tamron auch nicht mehr das beste, es hat immer das Problem des Fokus Pumpens, was an einem Verschleiß des Brennweiten Sensors liegt und nicht repariert werden kann. Ein neues A-Mount Objektiv für eine alte Kamera, ist aus nachvollziehbaren Gründen jetzt nicht mehr zu Argumentieren.
Da ich jetzt aufgrund glücklicher Fügungen an eine extrem günstige a6700 kommen würde, gehe ich jetzt den Umstieg an.

Ich werde allen Einschränkungen zum Trotz meine anderen Objektive mit einem LA-EA5 Adapter erst mal weiter betreiben. Aber für das untere Ende brauche ich eben was neues. Rund 80% meiner Fotos habe ich mit dem 17-50 gemacht, noch mal 15% mit 70 -200 und viele schöne Landschaftsaufnahmen mit dem Sigma 8 -16. Den Rest der Objektive hätte ich eigentlich nie kaufen müssen... Vor allem die Festbrennweiten. Die habe ich immer zuhause gelassen und nie vermisst. Portraits mache ich einfach zu selten.

So jetzt ist also die Frage was man sich am besten holt.
Sony E 16–55 mm F2.8 G | SEL1655G wäre toll, ist aber da ich auch noch den Body und LA-EA5 brauche schon sehr teuer. Aber der schnelle Autofokus hat schon was. Ansonsten liebäugle ich mit dem Tamron 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD. Da liest man hier im Forum wenig, ansonsten viel positives. Stabi und mehr Zoom vom Tamron finde ich natürlich toll. Preis ist auch deutlich attraktiver als vom Sony aber die Berichte über das "Zwieblige" Bokeh bei Spitzlichtern und einen langsamen Autofokus macht mich wieder unsicher. Die fehlenden Knöpfe kann ich hingegen verschmerzen.

Hat jemand das Tamron Objektiv oder gar beide und kann was dazu sagen?
Wie schlägt sich das Sigma 18-50 2.8 im Vergleich zu den beiden anderen, außer das es deutlich kompakter ist?
Gibt es sonst noch Objektive in diesem Zoombereich, die ich mir ansehen sollte?

Ein Umstieg auf Vollformat habe ich nicht vor und wird erst kommen, wenn Sony APS-C aufgibt und dann werde ich aus Prinzip den Hersteller wechseln...
Insofern ist ein Vollformat Tauglichkeit kein Argument für mich...

Geändert von Erebos (19.02.2024 um 15:39 Uhr)
Erebos ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.02.2024, 15:48   #2
jsffm
 
 
Registriert seit: 31.01.2007
Ort: Frankfurt/M
Beiträge: 1.941
Ich weise noch auf das Sigma 18-50, das ist sehr scharf und recht kompakt.
__________________
Grüße aus Frankfurt,

Jürgen

Flickr APS-C lebt!
jsffm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2024, 16:23   #3
lampenschirm
 
 
Registriert seit: 18.01.2013
Beiträge: 2.055
muss es denn unbedingt eine 2.8 Blende haben ?
lampenschirm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2024, 17:50   #4
jrunge
 
 
Registriert seit: 14.01.2004
Ort: Region Hannover
Beiträge: 9.504
Zitat:
Zitat von Erebos Beitrag anzeigen
... Hat jemand das Tamron Objektiv oder gar beide und kann was dazu sagen? ...
Ich nutze das Tamron 17-70 mm F2.8 an der α6600 als Standard-Zoom und es hat das Sony-Zeiss 16-70 mm F4 abgelöst.
Der Autofokus des Tamron arbeitet an der α6600 zur vollen Zufriedenheit, schnell und genau und das auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Störende Zwiebelringe sind mir noch nicht aufgefallen, obwohl ich das Objektiv schon seit gut 2 Jahren in unterschiedlichsten Lichtsituationen genutzt habe.
Was mich anfangs etwas störte war die Größe und das Gewicht im Vergleich zum Sony-Zeiss, es ist mit 530 g etwa 200 g schwerer und 40 mm länger, aber dafür auch 1 Blende lichtstärker.

Hier ein recht umfangreiches Video von Krolop&Gerst zum Tamron u.a. im Vergleich zum Sony 16-55 mm F2.8 G.
__________________
Gruß Jürgen

Geändert von jrunge (19.02.2024 um 17:53 Uhr)
jrunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2024, 18:28   #5
Rizzo
 
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 375
Guck mal im Bereich "Biete". Habe ein Tamron 17-70 abzugeben.

Wie ich finde eine klasse Linse! Hatte mit angeblich langsamem AF nie Probleme. Der ist auch nicht langsam. Vielleicht ist der vom 16-55 einen ticken schneller, aber das kannst Du vernachlässigen. Ich hatte jedenfalls nie Probleme damit oder hab irgendwas vermisst!
Auch das Gewicht und die Größe, fand ich nie störend. Ich finde die Kombi liegt gut in der Hand.

Das Sigma ist sicherlich auch sehr gut und einen ticken kompakter. Untenrum 1mm und obenrum 20mm sind aber schon ordentlich.

Mit dem Tamron machst du nix verkehrt!
Alle drei sind top.
Rizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 21.02.2024, 07:17   #6
Erebos

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 27.01.2012
Beiträge: 661
Zitat:
Zitat von lampenschirm Beitrag anzeigen
muss es denn unbedingt eine 2.8 Blende haben ?
Naja, was heißt muss....
Das ist halt wie man früher aus Autoliebhaber gesagt hat - Hubraum kann nur durch eines ersetzt werden: Mehr Hubraum.

Wer einen modernen Body hat und ein Programm wie DxO, dass Rauschen effektiv entfernen kann wird wahrscheinlich die Erfahrung haben, dass man auch ohne Blitz in Innenräumen mit einer kleineren Blende vom Licht her zurecht kommt. Als A65 Besitzer bei der alles über ISO 800 nach dem Schatten Aufhellen nicht mehr wirklich zu verwenden war habe da andere Erfahrungen. Zumal ich viele Bilder von schnellen Objekten gemacht habe in der Vergangenheit. Aber auch für Portraits von denen ich zugegebenermaßen nicht so viele mache ist eine größere Blende nicht von Nachteil.

Ich schwanke noch etwas zwischen Sigma wegen des Preises und weil es dann doch so schön leicht und kompakt ist und dem Tamron wegen des größeren Brennweiten Bereichs.

Ich danke euch auf jeden Fall für eure hilfreichen Antworten
Erebos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2024, 16:33   #7
nobody23
 
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: CH
Beiträge: 1.479
Das soeben erschienene 24-50 2.8 G?
nobody23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2024, 16:46   #8
Rizzo
 
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 375
Wer braucht an APS-C ein 24-50??
Rizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2024, 16:50   #9
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 18.847
Zitat:
Zitat von nobody23 Beitrag anzeigen
Das soeben erschienene 24-50 2.8 G?
Ist praktisch genauso groß und schwer wie das SEL1655G, hat aber einen kleineren Zoombereich. Halte ich an APS-C für nicht wirklich sinnvoll.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2024, 07:21   #10
Peabody
 
 
Registriert seit: 19.04.2015
Ort: Area 73
Beiträge: 261
Meine persönliche Meinung zu APS-C und f2.8: Ist nicht Fisch und nicht Fleisch. Für Freistellung zu wenig, für Fotografie oder Filmerei bei schlechten Licht zu lichtschwach.

Ich würde anders rangehen: Lichtschwaches Zoom mit reichlich Brennweite (18-135 zb) und dazu zwei Festbrennweiten mit min Blende 1.8.
__________________
Peabody ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, ILME, NEX) » Wegen Umstiegs auf E Mount ist neues Standardzoom gesucht

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:21 Uhr.