Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Tamron 35-150mm f2-2.8 Di III VXD
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2021, 12:26   #1
DerGoettinger
 
 
Registriert seit: 02.04.2019
Ort: Lübeck
Beiträge: 691
Tamron 35-150mm f2-2.8 Di III VXD

Moin zusammen,

die ersten Exemplare sind ja offenkundig schon ausgeliefert. Hat das jemand von Euch? Ist es wirklich dieses "Schweizermesser", von dem in einigen Artikeln gesprochen wird?
__________________
"Die ersten 10.000 Bilder sind die schlechtesten" - wahlweise Henri-Cartier Bresson, Jackson Pollock oder Helmut Newton zugeschrieben
DerGoettinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 07.12.2021, 12:50   #2
MaTiHH
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Ort: Bei Hamburg
Beiträge: 4.063
Ja, ist schon zugeflogen. Ein paar Bilder hier: https://www.sonyalphaforum.de/topic/...28-di-iii-vxd/

Es ist wirklich ein gutes Objektiv, soviel kann ich sagen. Die BQ ist auch an der R4 und a1 sehr gut, Bokeh für ein Zoom mehr als ordentlich, die universelle Nutzbarkeit ein echtes Plus. Es ist halt schwer und groß - also als immerdabei oder Reiseobjektiv würde ich es deshalb nicht verwenden. Auf der anderen Seite kann es je nach Freistellungsbedarf schon eine ganze Sammlung an Objektiven ersetzen. Und kommt deshalb wahrscheinlich öfter mal in der Fototasche mit.
MaTiHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2021, 15:29   #3
Anaxaboras
Chefkoch
 
 
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Starnberg
Beiträge: 13.592
Ich findes das Objektiv klasse. Mein Testbericht.

LG
Martin
Anaxaboras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2021, 20:54   #4
Bandenfresser
 
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: GR, CH
Beiträge: 316
Wie gut ist der AF für Sport geeignet? Vielleicht kann jemand eine Aussage im Vergleich zum 70200GM / II machen?
Bandenfresser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2021, 22:40   #5
wolf2018
 
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Anaxaboras Beitrag anzeigen
Ich findes das Objektiv klasse. Mein Testbericht.

LG
Martin
Hallo Martin,

sehr schöner Testbericht, danke! Bin ein wenig verunsichert wegen der Gegenlichtempfindlichkeit. Fotografiere gerne Portraits im Gegenlicht, bei Landschaftsaufnahmen geht es ebenfalls oft mit der Aufnahmerichtung gegen die Sonne.
Da ich häufig zu Fuß oder mit dem Rad meine Motive suche, würde mir das Tamron eigentlich sehr gut gefallen in Kombi mit dem Sigma 2,8/12-24 mm, alles an der 7RIII.

Hatte mir jetzt überlegt, dann doch das Sony 1,8/135 und die kleinen Festbrennweiten von Sony mitzunehmen (1,8/85, 1,4/35 , 1,4/24 ).
Tja, einen Tod muss man sterben, oder ;-)?
Grüße
Wolf
wolf2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 07.12.2021, 23:48   #6
Anaxaboras
Chefkoch
 
 
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Starnberg
Beiträge: 13.592
Das Problem tritt eigentlich nur auf, wenn die Punktlichtquelle soeben nicht im Bild ist. Im direkten Gegenlicht ist das Tamron-Zoom dann wieder souverän.

Hier ein Bildbeispiel, das ich nicht mehr im Beitrag untergebracht habe:


Bild in der Galerie

Nachtrag: Bei Porträts würden mich Flares und Ghosting überhaupt nicht stören. Im Gegenteil: da kann man das wunderbar als gestalterisches Mittel einsetzen.

Ich habe gerade auch noch das neue 28-75 in der Mangel. Das scheint in Sachen indirektes Gegenlicht wesentlich unauffälliger zu sein.

LG
Martin

Geändert von Anaxaboras (07.12.2021 um 23:51 Uhr)
Anaxaboras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2021, 07:48   #7
mrrondi
 
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: München
Beiträge: 8.418
NICE :-) dann heisst es sparen.
Aber es ist wirklich ein Optik welche für Events gemacht ist - auch wenn Sie echt schwer ist :-(
mrrondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2021, 08:35   #8
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.393
Zitat:
Zitat von Anaxaboras Beitrag anzeigen
Ich findes das Objektiv klasse. Mein Testbericht.

LG
Martin
Schöner, ausführlicher Bericht. Vielen Dank.
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2021, 13:54   #9
DerGoettinger

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.04.2019
Ort: Lübeck
Beiträge: 691
Zitat:
Zitat von Anaxaboras Beitrag anzeigen
Ich findes das Objektiv klasse. Mein Testbericht.

LG
Martin
Das war der Artikel, der mich zu diesem Thread angeregt hat. So schließt sich schnell der Kreis
__________________
"Die ersten 10.000 Bilder sind die schlechtesten" - wahlweise Henri-Cartier Bresson, Jackson Pollock oder Helmut Newton zugeschrieben
DerGoettinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2021, 15:03   #10
Sigi100
 
 
Registriert seit: 15.02.2008
Beiträge: 261
Mich interessiert auch brennend, wie der AF im Vergleich zu den beiden Versionen des Sony 2,8/70-200 bzw. dem Tamron 2,8/70-180 ist. Habe noch nichts wirklich Erhellendes an der A9 oder A1 gefunden.
Sigi100 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Tamron 35-150mm f2-2.8 Di III VXD

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:37 Uhr.