SonyUserforum
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Vor der Aufnahme » Makroaufnahmen mit "Focus stacking" mit der A6500
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2017, 14:28   #31
walt_I
 
 
Registriert seit: 04.12.2011
Ort: SH
Beiträge: 354
Zitat:
Zitat von jolini Beitrag anzeigen
Ich arbeite z. Zt. an einem solchen Projekt.

Die Zutaten sind sehr günstig: In jedem ausgedienten CD/DVD-Laufwerk steckt ein Steppermotor, der einen hochpräzisen Schlitten um ca. 6-7 cm verfährt, dazu als Controller einen Arduino basierten 3-D Druckertreiber. Ein 12V Netzteil und ein bisschen Löten und Python-Programmierung;
mfg / jolini
Hallo Jolini,

ein schönes Projekt!
Hab genau sowas mit CD- Schlitten und Arduino- Nano vor ca. 2 Jahren gebaut. Funktioniert gut, eignet sich aber leider nur für kleine Objekte. Die Kamera ist zu schwer für den CD- Schlitten.
Bliebe nur ein kräftiger, vom Stepper bewegter Makroschlitten, aber der ist gross, schwer und braucht eine eigene Stromversorgung.

Von daher halte ich eine App für den Königsweg, wiegt nix, und man hat sie immer dabei. Gibt's schon von Sony " Professionelle Reihe" oder so ähnlich. Leider sind die 3 (in Worten: drei) Aufnahmen mit gestackten Fotos viel zu wenig aber es zeigt, dass es technisch möglich ist!

Die Hoffnung stirbt zuletzt.........

Gruss
Walt
__________________
flickr

walt_I ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.05.2017, 20:01   #32
lolhonk
 
 
Registriert seit: 21.08.2012
Ort: Stuttgart
Beiträge: 114
Ja gute automatische Makroschlitten (Stackrails) auch für extreme Bereiche 10:1 ++ gibt es schon genug und mittlerweile auch immer günstiger, was es braucht ist aber eine App. Denn die wiegt wirklich nichts und kann mit auf Tour.

Im Grunde ist die App auch total simpel es muss "nur" der Autofokus bzw. Antrieb des Objektivs und der Auslöser angesteuert werden.

Wer einmal eine Olympus in der Hand hatte weiß was ich meine. Aber leider ist die A7rii von Sony und da ist ein Interface-Update schon das höchste der Gefühle und wird als Sensation gefeiert... :-)
__________________
Alles rund um die Makrofotografie: http://www.makro-treff.de
lolhonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 20:45   #33
NetrunnerAT
 
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Wien
Beiträge: 2.258
Die Sony Bodys können via AF, Bilder fürs Fokus Stacking erzeugen!

https://github.com/obs1dium/FocusBracket

Ist derzeit auf das 16-50mm programmiert. Mir gefällt der Ablauf des Programms nicht. Mal schauen. Sommer herum ... Poste ich da was in diese Richtung. Mir ist der Umfang zuwenig. Ich will da noch so was wie Touchless Shutter mit einbauen etc ...
NetrunnerAT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 21:19   #34
lolhonk
 
 
Registriert seit: 21.08.2012
Ort: Stuttgart
Beiträge: 114
Zitat:
Zitat von NetrunnerAT Beitrag anzeigen
Die Sony Bodys können via AF, Bilder fürs Fokus Stacking erzeugen!

https://github.com/obs1dium/FocusBracket

Ist derzeit auf das 16-50mm programmiert. Mir gefällt der Ablauf des Programms nicht. Mal schauen. Sommer herum ... Poste ich da was in diese Richtung. Mir ist der Umfang zuwenig. Ich will da noch so was wie Touchless Shutter mit einbauen etc ...
Ja ich kenne das Teil. Funzt leider nicht zufriedenstellend und schon gar nicht dem dem Sony 90mm FE (Wofür man es ja bräuchte). Immerhin ein Weg in die richtige Richtung.

Bin gespannt was von Dir kommt und drücke alle Daumen Kennst Du die Funktion die die Olympus OM-D haben? Genau so müsste es sein (Einstellen der Schritte etc.).
__________________
Alles rund um die Makrofotografie: http://www.makro-treff.de
lolhonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 21:41   #35
NetrunnerAT
 
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Wien
Beiträge: 2.258
Zitat:
Zitat von lolhonk Beitrag anzeigen
Ja ich kenne das Teil. Funzt leider nicht zufriedenstellend und schon gar nicht dem dem Sony 90mm FE (Wofür man es ja bräuchte). Immerhin ein Weg in die richtige Richtung.

Bin gespannt was von Dir kommt und drücke alle Daumen Kennst Du die Funktion die die Olympus OM-D haben? Genau so müsste es sein (Einstellen der Schritte etc.).
Sony FE 90mm funkt nicht, weil das Stepping zu groß ist. Es ist ja für das 16-50iger gedacht und da passt es. Ich habe schon eine modifizierte Version, mit kleineren Stepping. Mir gefällt nur die AF Ansteuerung nicht. Ist viel zu langsam und prüft nicht wirklich den Status des Antriebes. Die "Professionelle Reihe" ist zügig, nur aus den Code werde ich nicht schlau. Zache Geschichte halt.
NetrunnerAT ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Vor der Aufnahme » Makroaufnahmen mit "Focus stacking" mit der A6500

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.