Blick ins Kamerabuch
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Vor der Aufnahme » Vogelfotografie (Kleinvögel Wald und Feld, nicht am Futterplatz oder Nest)
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2018, 22:23   #51
MemoryRaider

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.08.2005
Beiträge: 592
.

Geändert von MemoryRaider (18.02.2018 um 19:05 Uhr)
MemoryRaider ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 17.02.2018, 22:26   #52
Flups
 
 
Registriert seit: 25.12.2014
Ort: Kreis Böblingen
Beiträge: 55
Ein Lesetipp: Handbuch der Vogelfotografie von Varesvou, Peltomäki, Mate

und

Wildlife-Fotografie von Skrzypcak

...die Bücher haben mir sehr weitergeholfen.[/QUOTE]
Flups ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 22:35   #53
MemoryRaider

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.08.2005
Beiträge: 592
Zitat:
Zitat von Flups Beitrag anzeigen
Ein Lesetipp: Handbuch der Vogelfotografie von Varesvou, Peltomäki, Mate

und

Wildlife-Fotografie von Skrzypcak

...die Bücher haben mir sehr weitergeholfen.
[/QUOTE]

Oh wie schön ... Danke schön!!! werde ich mir mal zu Gemüte führen.
MemoryRaider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 23:08   #54
kppo
 
 
Registriert seit: 15.09.2013
Ort: Leonberg
Beiträge: 827
Zitat:
Zitat von MemoryRaider Beitrag anzeigen
Treat bitte schließen
Warum???
Nur weil Du Wahrheiten nicht verträgst?
kppo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 23:19   #55
Flups
 
 
Registriert seit: 25.12.2014
Ort: Kreis Böblingen
Beiträge: 55
Ein Schlüsselfaktor ist das Einhalten der Fluchtdistanz. Diese ist von Vogelart zu Vogelart und auch innerhalb einer Art von Individuum zu Individuum sehr unterschiedlich. Daher kommt man bei manchen gefiderten Freunden nicht um eine Tarnung herum (möchte man zumindest mit einem 400 mm Objektiv ein paar Details zeigen). Diese Tarnung muss aber nicht zwingend ein Tarnzelt sein. Auch aus dem Auto heraus sind oft gute Aufnahmen möglich. Unterwegs reicht auch mal ein Tarnschal.
Flups ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 17.02.2018, 23:24   #56
HWG 62
 
 
Registriert seit: 30.10.2010
Ort: Mitten im Spreewald
Beiträge: 1.571
...Okay, es kommen so gut wie keine Antworten. Hahaha ... dann betrete ich mal Neuland. Futterstellen und Nest kann ich auch; die Königs-Disziplin scheint aber kaum jemand zu kennen.

Wenn du Bilder wie Meisen am Knödel oder am Drahtkäfig des Futterspenders meinst...
Solche Bilder mag ich auch nicht besonders. Aber wie schon beschrieben, wenn man will kann man das ausblenden.

Viele meiner Vogelbilder sind an einer von mir eingerichteten Winterfütterung in einem Waldstück entstanden. Und ich verwende eine ganze Menge Energie dafür zu sorgen, das die Vögel über mehrere Monate hinweg immer genug zu fressen haben. Wenn ich dann dort fotografiere, versuche ich immer eine Situation auf den Sensor zu bannen, die eine Geschichte erzählt. Das gelingt mir nur selten und es ist sehr zeitaufwendig. Es ist der Lohn für meine Mühen. So in etwa.


Bild in der Galerie

Das hier ist mal eins von heute Morgen. Ein Naturdokument ohne jede Beeinflussung.


Bild in der Galerie

Wie fotografiert man nun abseits von Nest und Futterstelle?

Am besten findest du das heraus, in dem du mit deiner Kombi durchs Gelände ziehst und jede Menge Ausschussbilder produzierst. Mit der Zeit wird brauchbares dabei sein, und irgendwann DAS BILD wo du sagen wirst... dafür hat es sich Zeit und Aufwand gelohnt. Das kann dauern!

Ansonsten wurde hier schon alles gesagt und das Zitat von Guido bringt es auf den Punkt.

@ hpike: Was soll man dir denn sonst noch raten außer dem Wissen um die Standplätze und Geduld? Was erwartest du, nen Zauberspruch und dir hüpfen die Piepmätze vor die Linse? Ausdauer, Wissen, Zeit und Technik. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Zitat von MemoryRaider: Treat bitte schließen...

Irgendwie beschleicht mich das Gefühl der Ernsthaftigkeit deines Anliegens. Ich kann mich natürlich auch täuschen.
__________________
Gruß Hans-Werner

Der Naturfotograf mag oft mit leeren Händen heimgehen - aber nie mit leerem Herzen.. (Franz Bagyi)

meine Website - die sich immer noch im Aufbau befindet

Geändert von HWG 62 (17.02.2018 um 23:30 Uhr)
HWG 62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 00:36   #57
kppo
 
 
Registriert seit: 15.09.2013
Ort: Leonberg
Beiträge: 827
Zitat:
Zitat von ingoKober Beitrag anzeigen
Wie auch immer...mit Mittelklassesony bekommt man durchaus auch brauchbares Vogelwildlife hin..und es bedarf viel Fotografenkönnen, bis Sony Kamera und Optik nicht mehr mithalten. Ich habe dieses Können noch lange nicht erreicht.

Das ist genau das was viele nicht verstehen!
Der Fotograf macht die Bilder und nicht die Kamera.

Gruß
Klaus
kppo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 07:52   #58
MemoryRaider

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.08.2005
Beiträge: 592
Zitat:
Zitat von HWG 62 Beitrag anzeigen
... Am besten findest du das heraus, in dem du mit deiner Kombi durchs Gelände ziehst und jede Menge Ausschussbilder produzierst. Mit der Zeit wird brauchbares dabei sein, und irgendwann DAS BILD wo du sagen wirst... dafür hat es sich Zeit und Aufwand gelohnt. Das kann dauern!
Guten Morgen HWG

Danke für die Antwort. Gerade deine Bilder von den Kernbeißern hatte ich im Kopf, als ich die Idee für den thread hatte. Auch wenn es eine Futterstelle ist. Gerade bei Kernbeißern habe ich mich immer gefragt, wie man sie wohl fotografieren kann ... fast nie auf dem Boden, fast immer in den Baumkronen ... leider habe ich immer noch keine Flügel.

Ich habe mich auch oft gefragt, ob die Vogelfotografen wirklich durchs Gelände ziehen, was sehen und dann stehenbleiben oder erst Standorte auskundschaften und sich dann auf die Lauer legen.
MemoryRaider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 08:01   #59
MemoryRaider

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.08.2005
Beiträge: 592
Zitat:
Zitat von ingoKober Beitrag anzeigen
Wie auch immer...mit Mittelklassesony bekommt man durchaus auch brauchbares Vogelwildlife hin..und es bedarf viel Fotografenkönnen, bis Sony Kamera und Optik nicht mehr mithalten. Ich habe dieses Können noch lange nicht erreicht.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie



Viele Grüße

Ingo
Moin Ingo ... wie sind diese Bilder entstanden? Hast du dich an einer geeigneten Stelle auf die Lauer gelegt? Hast du sie beim Wandern eher "im Vorbeigehen" erwischt?
MemoryRaider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 08:08   #60
Norbert W
Gesperrt
 
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 2.035
Sorry, aber ich verstehe dich auch nicht...

Zitat:
Zitat von MemoryRaider Beitrag anzeigen
Wut?! ... ach darum geht es mir eigentlich nicht, eher darum, wie man es schafft, abseits von Futterstellte und Nest Vögel zu fotografieren .... scheint Neuland zu sein ...
Ich weiß nicht wie oft du darauf hingewiesen wurdest, dass es zahlreiche Beispiele gibt abseits von Futterstelle und Nest Vögel zu sehen. Und vor allem hier im Forum gibt es soooo viele Bespiele von Vögeln, weg vom Nest und Futterstellen. Da muss man halt auch da, wie beim späteren Selbstversuch eines haben... Geduld. Und um auf vernünftige Resultate zu kommen wird es dann halt wirklich auf Üben hinauslaufen, vor allem bei den fliegenden Gesellen, die einfach nicht sitzen bleiben wollen.

Mich wundert nicht, dass Bernd (BeHo) hier im Thread aufgegeben hat. Von ihm gibt es übrigens im Makutsi Safari Thread auch einiges an 1A Vogelfotos, wo ich kein Nest und keine Futterstelle sehe, sondern einfach nur Vögel auf Bäumen.


PS.: Zwischendurch hattest du mal angemerkt aus diesem Thread was vernünftiges zu machen... das hast du leider selbst etwas verdaddelt. Nicht böse gemeint, aber es wirkte etwas hyperaktiv viel.

Geändert von Norbert W (18.02.2018 um 08:10 Uhr)
Norbert W ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Vor der Aufnahme » Vogelfotografie (Kleinvögel Wald und Feld, nicht am Futterplatz oder Nest)

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:08 Uhr.