SonyUserforum
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotowerkstatt » Die Mirabelle
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2018, 17:47   #1
lfloralys
 
 
Registriert seit: 01.05.2015
Beiträge: 42
Alpha SLT 58 Die Mirabelle

Hallo,

bin zwar schon länger mit der Fotografie beschäftigt, aber irgendwie scheue ich mich immer davor Bilder Online zu stellen, da ich nie weiß wie diese ankommen. Den Beitrag wollte ich deshalb nicht in die Rubrik "Trau Dich" einreichen. War gestern mal etwas bei mir im Garten unterwegs mit meiner Alpha 58 und dem Kitobjektiv.
Ich habe in Paintshop den Kontrast sowie die Helligkeit etwas erhöht und etwas nachgeschärft. Wie findet Ihr das Foto bzw. gibt es etwas was Ihr noch daran verbessen würdet ?


Bild in der Galerie

Schönen Gruß

Mike
lfloralys ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.07.2018, 18:21   #2
loewe60bb
 
 
Registriert seit: 16.07.2011
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.256
Nunja, meiner Meinung nach fehlt es zunächst einmal generell etwas an Schärfe; vermutlich dem Kit- Objektiv geschuldet.
Die Kombination aus F=10 und nur 1/25 sek tut ihr übriges.

Man weiß auch nicht so recht, auf was es Dir eigentlich bei dem Bild ankommt, bzw. was Du uns primär zeigen willst.
Dazu ist das Bild etwas zu monochrom grün; man sucht vergeblich einen wirklichen "eyecatcher".

Sollte es die runde Frucht sein (was ich vermute), dann sind die Blätter rechts und links im Vordergrund viel zu groß und dominant und verdecken teilweise das Motiv.
Mit einer etwas anderen Kameraposition (weiter links und etwas mehr von oben) hättest Du das vermeiden können.

Also für mich als "Unbeteiligten" lädt das Bild nicht zum Betrachten ein, sorry.

Ich hoffe die Kritik war nicht zu vernichtend. Nicht aufgeben - weitermachen.
__________________
Gruß, Bernhard
loewe60bb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 18:22   #3
jhagman
 
 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: Gerlingen
Beiträge: 2.903
Hallo Mike
Mir sind bis heute keine Fälle bekannt in denen Mitglieder wegen einstellen von Bildern gemeuchelt wurden

Was deine Aufnahme angeht.
Es fallen mir so ein paar Dinge auf.
In der Aufnahme finde ich nicht wirklich eine scharfe Ecke. Sprich es ist meiner Meinung nach verwackelt. Und das dürfte an den gewählten Parametern liegen.
1/25s bei 55mm ist eher schwierig. Kann man aus der Hand machen.Wenn dann aber noch der Wind alles durch die Gegend schaukelt wirds eben schwierig. Sprich unscharf.
f10 muß nicht unbedingt sein. Aber wenn es gewollt ist hätte ich zumindest die ISO-Werte auf mind. 400 hochgenommen. Somit wäre die Verschlußzeit kürzer geworden. Und die Chance auf eine nicht verwackelte Aufnahme größer gewesen.
Man kann sein Motiv mittig aufnehmen. Gefälliger soll es etwas aus der Mitte sein. Links unten hätte ich da etwas weggenommen. Das es ein klein wenig aus der Mitte rauswandert.
Das ganze vorher ev. noch 15° im Uhrzeigersinn drehen. So öffnen die Blätter wie ein Kelch das Bild richtung Frucht.

vg
Jürgen
__________________
"Wenn man etwas will, sucht man Wege. Wenn man etwas nicht will, sucht man Gründe." Rodney Isemann
jhagman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 18:32   #4
joker13
 
 
Registriert seit: 20.02.2009
Ort: Vorderpfalz
Beiträge: 1.092
Zitat:
Zitat von lfloralys Beitrag anzeigen
Hallo,

bin zwar schon länger mit der Fotografie beschäftigt, aber irgendwie scheue ich mich immer davor Bilder Online zu stellen, da ich nie weiß wie diese ankommen. Den Beitrag wollte ich deshalb nicht in die Rubrik "Trau Dich" einreichen. War gestern mal etwas bei mir im Garten unterwegs mit meiner Alpha 58 und dem Kitobjektiv.
Ich habe in Paintshop den Kontrast sowie die Helligkeit etwas erhöht und etwas nachgeschärft. Wie findet Ihr das Foto bzw. gibt es etwas was Ihr noch daran verbessen würdet ?


Bild in der Galerie

Schönen Gruß

Mike
Hallo Mike!

Was hältst du selbst von deinem Bild?
Würdest die es ausdrucken und an die Wand hängen?
Wohl eher nicht.
Du solltest dich mit dem Thema Bildaufbau zB. Goldenner Schnitt beschäftigen.
Das Hauptmotiv in der Bildmittel ist selten vorteilhaft.

https://www.thomasgauck.de/themen/bi...bildwirkung-1/

Ein Bild sollte für den Betrachter interessant sein, etwas besonderes zeigen Eine normale unreifen Frucht an einem Zweig ist es nicht.

Lass dich nicht entmutigen, jeder hat mal angefangen.

Viel Spaß bei diesem tollen Hobby!

Gruß
Hans
__________________
-----------------------------
Gruß aus der Pfalz
Hans
https://www.flickr.com/photos/55383603@N03/
joker13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 18:49   #5
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 2.415
Hallo Mike,

Bilder zeigen hilft, besser zu werden und Fehler zu vermeiden.

Das Bild hat technische Mängel und gestalterische Verbesserungsmöglichkeiten.

Technisch ist, wie Jürgen schon sagte, das Bild verwackelt. Das liegt einerseits an der zu langen Belichtungszeit und zum anderen wahrscheinlich am Wind. Damit ist ein scharfes Bild schlicht und ergreifend so nicht machbar bzw. absoluter Glücksfall.
Belichtungszeit verkürzen und damit sollte es technisch besser klappen. Das sind Erfahrungen, die wir alle irgendwann gemacht haben und nichts Schlimmes.

Von der Bildgestaltung finde ich das Bild hm...… naja ein Bild eben.

Wie schon von anderen erwähnt würde ich es mir eher nicht an die Wand hängen.
Einfach vom Motiv her und von der Gestaltung selbst. Hier haben andere schon gute Tipps gegeben.
Vielleicht wartest Du och, bis die Mirabelle reif und gelb ist. Bis dahin kannst du ein paar Gestaltungstipps verinnerlichen und dann nochmal ran an die reife Frucht. Ein Versuch wärs wert.
__________________
Stammtisch Südbaden >>> Kommt bald!
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.07.2018, 20:27   #6
lfloralys

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.05.2015
Beiträge: 42
Alpha SLT 58

Hallo,

danke erstmal für eure echt hilfreichen Tipps. Leider bin ich diesen freundlichen und netten Umgang aus anderen diversen Foren nicht gewohnt. Deshalb bin ich in dieser Hinsicht sehr zurückhaltend was das veröffentlichen von Bilder angeht. Gut, das ich das nun ändern kann, denn nur eine konstruktive Kritik bringt uns weiter und verhilft uns dazu, besonders einem Anfänger, aus Fehlern zu lernen und somit unsere Bilder zu verbessern. Im Nachhinein finde ich mein Bild auch nicht wirklich ein Hit und sehr verbesserungswürdig. Wobei ich das Gefühl habe das die Schärfe des Kitobjektives echt nicht berauschend ist. Deshalb werde ich demnächst auf das 17-50mm F2.8 von Tamron oder Sigma umsteigen (Kann mich noch nicht entscheiden).

Ich möchte euch nun noch ein weiteres Foto zeigen, das ich am gleichen tag gemacht habe. Diesmal jedoch mit einer M42 Festbrennweite.


Bild in der Galerie

Ich selbst finde dieses Bild besser als das mit der Mirabelle. Der Hauptpunkt -die Heidelbeere- liegt hier diesmal nicht in der Mitte was es für mich jetzt auch etwas Interessanter macht. Die schärfe...ehrlich gesagt weiß ich nicht ob das Scharf genug ist. Dazu denke ich ist mein Anfängerauge noch nicht geeignet

Naja da bin ich mal gespannt was die Experten unter euch zu diesem Bild meinen ;-)

Schönen Gruß und ein schönes Wochenende,

Mike
lfloralys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 04:46   #7
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 2.415
Hallo Mike,
Ich bin zwar kein Experte, aber Ja, das gefällt mir schon viel besser als deine Mirabelle. Ich empfinde das Bild schon aals scharf. Der Bildaufbau passt wesentlich besser und die blaurote Heidelbeere ist der Eyecatcher gegenüber dem grün der Blätterr.
Ich würde vielleicht mal ausprobieren, wie das Bild gespiegelt wirkt aber es gefällt mir viel besser als das erstgezeigte.
__________________
Stammtisch Südbaden >>> Kommt bald!
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 06:32   #8
loewe60bb
 
 
Registriert seit: 16.07.2011
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.256
Ja, ich finde das zweite Bild auch wesentlich besser:

- der Fokus liegt schärfetechnisch und farblich eindeutig auf dem Hauptmotiv (Beeren)
- die Schärfe ist o.k.
- das Drumherum tritt durch die Unschärfe in den Hintergrund
- Hauptmotiv etwas außerhalb der Bildmitte ist auch besser als zentral

Kritikpunkte:

- vielleicht hättest Du die Blätter an dem Ast an dem die Beeren hängen nicht abschneiden sollen, bin mir da aber nicht wirklich sicher
- das Hauptmotiv ist vielleicht etwas zuuu weit aus der Bildmitte (Stichwort: goldener Schnitt)

Insgesamt also ein viel besserer Bildaufbau und interessantere Bildgestaltung als im ersten Bild.

Was lernst Du (und ich) jetzt daraus?
Bilder die man im öffentlichen Raum präsentieren will, sollten die Betrachter ansprechen, denn die emotionale Komponente (wie zum Beispiel bei Urlaubs- oder Erinnerungs- Fotos) fehlt diesen ja.

Dieses "hohe Ziel" erreicht man nur, indem man bestimmte Regeln der Ästhetik beachtet und versucht, diese im Bild umzusetzen.

Das ist Dir mit dem zweiten Bild schon erstaunlich gut gelungen!

(Übrigens geht es mir selber da mit der Bildgestaltung öfters auch nicht viel besser und es ist und bleibt ein ständiger Lernprozess der vor allem eines bedarf: Übung und Nachdenken beim Gestalten des Bildes.)
__________________
Gruß, Bernhard
loewe60bb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 08:46   #9
joker13
 
 
Registriert seit: 20.02.2009
Ort: Vorderpfalz
Beiträge: 1.092
Du hast die Ratschläge schnell umgesetzt

Was man auf dem Bild gut sehen kann ist, dass das Licht von links und teilweise von Hinten kommt.
Du kannst dabei schön die Auswirkungen sehen.

Beim Blatt oben kommt das Licht von hinten, es wird durchleuchtet, die Adern sind deutlich sichtbar.

Die Beeren werden von links hinten angestrahlt. An dieser Seite sind die Beeren schön bunt, vorne rechts im Schatten ist es dunkel.

Wenn du das kennt, kannst du das künftig bewusst zur Bildgestaltung einsetzen.

Ansonsten hätte ich das Motiv zuvor aufgeräumt, eventuell störende Dinge entfernt oder eine Perspektive gewählt, die vorteilhafter ist.

Es gibt draußen unzählige Motive, einfach mal bewusst mit Licht und Perspektiven spielen und die Auswirkungen dann selbst beurteilen und/oder hier zeigen.

Viel Spaß!
__________________
-----------------------------
Gruß aus der Pfalz
Hans
https://www.flickr.com/photos/55383603@N03/

Geändert von joker13 (14.07.2018 um 08:50 Uhr)
joker13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 10:20   #10
lfloralys

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.05.2015
Beiträge: 42
Zitat:
Zitat von joker13 Beitrag anzeigen
Du hast die Ratschläge schnell umgesetzt

Was man auf dem Bild gut sehen kann ist, dass das Licht von links und teilweise von Hinten kommt.
Du kannst dabei schön die Auswirkungen sehen.

Beim Blatt oben kommt das Licht von hinten, es wird durchleuchtet, die Adern sind deutlich sichtbar.

Die Beeren werden von links hinten angestrahlt. An dieser Seite sind die Beeren schön bunt, vorne rechts im Schatten ist es dunkel.

Wenn du das kennt, kannst du das künftig bewusst zur Bildgestaltung einsetzen.

Ansonsten hätte ich das Motiv zuvor aufgeräumt, eventuell störende Dinge entfernt oder eine Perspektive gewählt, die vorteilhafter ist.

Es gibt draußen unzählige Motive, einfach mal bewusst mit Licht und Perspektiven spielen und die Auswirkungen dann selbst beurteilen und/oder hier zeigen.

Viel Spaß!

Was genau hättest du den Aufgeräumt ? Also wenn ich mir das Bild so anschaue emfinde ich nun die „Knospen“ an denen mal Beeren waren als unschön.
lfloralys ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotowerkstatt » Die Mirabelle

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:35 Uhr.