Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » Bräuchte bisschen Hilfe beim Objektivkauf für die A7III
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2018, 17:59   #1
zeitlos
 
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Im Herzen Bayerns
Beiträge: 77
Bräuchte bisschen Hilfe beim Objektivkauf für die A7III

Wie im Vorstellungsthread berichtet, habe ich mir eine Sony A7 III gekauft und bräuchte jetzt dazu noch das "nötigste", so dass ich damit ordentlich ausgestattet auf Reisen gehen kann.

Was ich bereist habe:

Sony A7 III
Sony 24-105mm (sollte im Laufe der Woche kommen bzw. spätestens Anfang nächster Woche)
Sony FE 85 1.8


Was mir noch fehlt und woran ich gedacht habe

Etwa (reisetaugliches) im Telebereich => Sony 70-200 f4 (klar hätte ich gerne ein 2.8er; ich hatte na meiner Pentax lange Jahre das 50-135mm 2.8 und jetzt ein sehr scharfes Tamron 70-200mm 2.8; aber das 2.8er für Sony ist dann wohl doch zu schwer, ich habe ja gerade wegen des Gewichts das Sonysystem gekauft...). Ist das 70-200mm f4 von Sony für Reisen eine gute oder gar die beste Wahl? Oder gibt es etwas, das ich nicht kenne?

Etwas im Weitwinkelbereich: Ich bin beileibe kein Weitwinkelfotograf, aber ich möchte auf Reisen nicht auf ein gutes Motiv verzichten, nur weil ich es von der Brennweite nicht abdecken kann. Für Pentax hatte ich mir das 15-30mm 2.8 gekauft. Leider viel zu groß und schwer. So was in dem Brennweitenbereich (vorzugsweise Zoom) in leicht(er) wäre nett für Sony. Einzig, wie ich sehe sind das 16-35mm bzw. 12-24mm (jeweils f4) sehr teuer. Gibt's da noch alternativen? Ich habe auch über das Laowa 15 2.0 nachgedacht. Ich weiß, es gibt noch das 12er vom selben Hersteller (gibt's ja auch für Pentax), aber ich glaube, 12mm ist mir zu heftig, wahrscheinlich sind mir 15mm auch schon zu krass . Auch hier wäre es nicht schlecht, wenn es nicht zu teuer und eben auf jeden Fall nicht zu schwer ist.

Ja, und dann wäre noch ein 50er gesucht... Da würde ich (Stand jetzt) das FE 50 1.8 nehmen. Klar, das ist billig, aber es ist doch trotzdem gut, oder? Da ich alle auf einmal kaufe und meine Ressourcen arg be-/überlastet werden, bin ich darauf angewiesen, nicht überall das teuerste zu prüfen...

An das 28er 2.0 unten rum hatte ich auch noch gedacht, aber ich glaube, das kann waren. Das deckt mein 24-105 sicher gut ab. Wenn es Richtung Weitwinkel geht, muss es nicht mehr so lichtstark sein, glaube ich.

Ach ja, wenn ich schon Leute mit Ahnung anspreche. Der Akku der A7 III ist ja nun wohl doch deutlich haltbarer. Würdet ihr sagen, dass mir insgesamt 3 Akkus (also zwei Ersatz) reichen für eine Fotoreise? Ich habe jeden Tag abends im Hotel die Möglichkeit zu laden. Ich rechne einen Ersatz als notwendig für den Tag ein, den zweiten aktuell noch als Sicherheitsresevere. An meiner K-1 habe ich eigentlich nie einen Ersatz am Tag gebraucht.
Reichen bei der A7 III zwei Ersatz pro Tag? Und: Gibt's da schon (verlässliche Nachbauten von Drittherstellern?)

Danke für jeden Tipp!
__________________
Meine Bilder: https://www.flickr.com/photos/the-living-years/
zeitlos ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 17.07.2018, 18:18   #2
mrrondi
 
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: München
Beiträge: 6.830
12-24 oder 16-35 f4
55 1,8 ZEISS
70-200f4
mrrondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 19:17   #3
MaTiHH
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.752
Wenn du nicht unbedingt Astro machen möchtest, würde ich unten rum an das 15er Voigtländer denken, das ist wunderbar klein, relativ günstig und ziemlich gut. Ich vermisse meines immer noch manchmal. Wenn es teurer sein darf und ein richtig gutes UWW, dann kommt sicher auch das 18er Batis in Bertracht. Das bei mir am häufigsten im Einsatz befindeliche 21er Loxia wäre mir zu dicht an den 24.

Obenrum würde ich auch das 70-300 in Betracht ziehen, es ist wesentlich besser als sein Ruf.

Mit den Akkus kommst du locker hin, ich frage mich regelmäßig, wofür ich meine Ersatzakkus eigentlich gekauft habe (außer der Seelenruhe).
__________________
www.timmann.photo
MaTiHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 19:49   #4
batho66
 
 
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 69
Also, ich finde selbst das 4/70-200 noch ziemlich sperrig für Reisen. Aber das ist natürlich subjektiv. Und ich brauche es (auf Reisen) auch nicht so häufig. Würde auch das 70-300 als Alternative betrachten.

Mein Wunsch-Reise-Setup wäre:
4/16-35
1.4/35
2.8/135 (eine 180 FB gibt es leider noch nicht)

Ein Ersatzakku reicht, würde das Original kaufen.

Geändert von batho66 (17.07.2018 um 19:56 Uhr)
batho66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 20:34   #5
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 3.257
3 Akkus reichen locker. Schon zwei sind genug. Ich habe es noch nie geschafft einen ganzen Akku an einem Tag zu leeren (an der A9 allerdings).

Wenn es nicht allzuviel kosten soll wäre das FE 16-35 f4 eine gute Wahl. Oder halt eine Festbrennweite im UWW Bereich. Aber ich finde ein Zoom gerade dort viel praktischer.

Das FE 70-200 f4 ist eine erstklassige Wahl. Mit Vollformat weiss man ja eigentlich dass es nie ganz leicht werden wird.

Ein lichtstarkes 35er wäre eine gute Ergänzung zum 85er finde ich.

Anstelle des FE 55 wäre auch das Sigma 50 f1.4 Art eine gute Wahl und im ähnlichen Preisrahmen.
__________________
flickr

Geändert von nex69 (17.07.2018 um 20:37 Uhr)
nex69 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 17.07.2018, 23:08   #6
zeitlos

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Im Herzen Bayerns
Beiträge: 77
Vielen lieben Dank schon mal für Euren Input. Das hilft mir! Bin im Sony System noch ziemlich verloren bzw. habe einfach nicht den vollen Überblick.

Ich glaube, ich habe mich jetzt doch für das FE 50mm 1.8 entschieden. Warum? Ich habe einen recht guten Testbericht (Vergleich) der beiden gelesen und im Endeffekt ist sind die Unterschiede wohl SEHR marginal, in fast allen Bereichen. Wo das 55er Zeiss besser ist, wohl bei relativ geöffneter Blende an den Rändern (das sieht man schon deutlich bei Vergrößerung). Allerdings nutze ich das Glas offen nur für Portraits, dann ist es egal. Und wenn ich es nicht für Portraits nutze, dann blende ich ab .

Ein 135/2.8 hatte ich für Pentax auch, hab's aber nicht wirklich genutzt (was nicht heißt, dass es für Reisen nicht doch eine gute Idee ist => habe auch bei Pentax drüber nachgedacht, dass 70-200mm 2.8 dafür zuhause zu lassen. Aber letztlich bin ich dann bei den Dingen, die ich nicht beeinflussen kann, doch eher der "Zoomer". Um flexibel zu bleiben.

Danke für den Tipp mit dem Voigtländer. Wusste gar nicht, dass es das für Sony gibt. Muss ich mir mal ansehen. Auch ein Danke für den Tipp mit dem 70-300mm. Auch da bin ich noch nicht auf dem Laufenden, muss mal kucken, was das für ein Glas ist.

Das 16-35mm war auch lange mein erste Wahl für unten rum (okay, abgesehen vom Preis). Aber dann dachte ich mir, es überschneidet sich doch recht stark mit dem 24-105 weshalb vielleicht doch as 12-24 f4 besser (aber leider auch größer/teurer) wäre... Then again... Ein 16-35 kann man vielleicht in der Stadt doch besser drauf lassen und durch ein 50er oder so ergänzen (andererseits: wofür habe ich dann das 24-105 gekauft/dabei ). Ein 12-24 ist halt schon sehr weit... Die frage ist, wie viel die 4mm unten rum dann letztlich ausmachen.

Okay, ich geh jetzt mal Eure Vorschläge suchen...
__________________
Meine Bilder: https://www.flickr.com/photos/the-living-years/
zeitlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 23:20   #7
zeitlos

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Im Herzen Bayerns
Beiträge: 77
okay, das hier klingt ja sehr vielversprechend: https://kenrockwell.com/sony/lenses/70-300mm.htm

Wichtig ist mir, dass man damit auch noch gut Portraits von Menschen machen kann, die eben etwas weiter weg sind, sprich, das Bokeh zählt.
__________________
Meine Bilder: https://www.flickr.com/photos/the-living-years/
zeitlos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » Bräuchte bisschen Hilfe beim Objektivkauf für die A7III

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:53 Uhr.