SonyUserforum
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » ca. 28mm KB an A6300 oder A7 - welches Objektiv
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2018, 21:29   #21
thedigital

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: 53913
Beiträge: 76
Zitat:
Zitat von screwdriver Beitrag anzeigen

Das mag daran liegen, dass für bewegte Bildinhalte (Wellen, Blätter im Wind) 1/160s immer noch zu lang ist. Da hilft kein noch so guter Stabi.

[...]
Auch die Steine in einigen "Bucht-Bildern" sind nicht klar dargestellt.


ABER:

Nehme ich mal dieses Bild:

Bild in der Galerie

und davon dann links

Bild in der Galerie

und rechts

Bild in der Galerie


Hier sehe ich mehr Klarheit über das ganze Bild verteilt. Zumindest meine ich das.

Ist es eigenltlich so der Landschaftsfotografie, dass trotz Weitwinkel 28mm und mehr als das Doppelte (also Kehrwert natürlich) in der Belichtung mit 1/60 es trotzdem zu Verwacklern kommt, da ja ein Mikrowackler bei wachsender Betrachtungsentfernung immer mehr Einwirkung bekommt als bei Nahdistanz und 28mm?
thedigital ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 28.10.2018, 21:40   #22
screwdriver
 
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5.468
Zitat:
Zitat von thedigital Beitrag anzeigen
Dankfehler?
Ja.
Die hyperfokale Distanz ist abhängig vom Betrachtungsabstand und der Pixeldichte auf dem Sensor.
Tatsächlich ist nur ein relativ kleiner Bereich "maximal scharf" wenn man maximale Bildgrösse und minimalen Betrachtungsabstand kombiniert.

Die gängigen Tabellen gehen von sichtfeldfüllendem Betrachtungsabstand des Gesamtbildes aus.


Der begrenzende Wert ist hier das Auflösungsvermögen des Auges, welches etwa 1 Bogensekunde für Linien mit S/W-Kontrast beträgt.


Blende 11 ist bei 24MP auf APSC auch schon deutlich vom Beugungsscheibchen betroffen, wenn man pixelpeept.
Das Bild hat demnach schon eine "Grundunschärfe".
__________________
Gruss aus Berlin, Volker

Der Fotografierer macht das Bild, nicht die Kamera.
screwdriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 21:42   #23
thedigital

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: 53913
Beiträge: 76
A6300 Lindos

Gesamtbild

Bild in der Galerie


Crop links

Bild in der Galerie


Hier ist das Kit geschlagen ggü dem 28er.

Hm, ggf doch handwerkliche Fehler mit der Belichtungszeit und der Fokusdistanz ...
thedigital ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 21:47   #24
thedigital

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: 53913
Beiträge: 76
Zitat:
Zitat von screwdriver Beitrag anzeigen
[...]


Blende 11 ist bei 24MP auf APSC auch schon deutlich vom Beugungsscheibchen betroffen, wenn man pixelpeept.
Das Bild hat demnach schon eine "Grundunschärfe".

Deshalb ja F9 bei Vollformat in deutlich besserer Erwartung in der Bildwirkung als die Bilder mit APS-C und F11, um dort die maximale gleichmäßige Schärfe über die Bildfläche zu haben (und nicht nur maximaler Schärfe in der Bildmitte).
Und das hatte ich mir naiv mit etwas mehr Wow-Effekt wie bei Vollformat und 50er Brennweite - hier jedoch bin ich eher dichter am Motiv! (Hinweis: Ich suche nicht die Pixelschärfe im Bild!)
thedigital ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 21:49   #25
thedigital

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: 53913
Beiträge: 76
Übrigens Volker - Danke für deine Zeit und Erklärung

:-) Thorsten
thedigital ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 28.10.2018, 22:12   #26
screwdriver
 
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5.468
Zitat:
Zitat von thedigital Beitrag anzeigen
Übrigens Volker - Danke für deine Zeit und Erklärung
Bitte gerne.

Wenn es "ans Eingemachte geht", ist die Beschäftigung mit physikalisch- thoretischen Grundlagen unausweichlich.
Deser Rechner - click mich - tut da sehr gute Dienste, wenn man das mit ein paar fotografischen Experimenten begleitet.
Man bekommt nach kurzer Zeit raus, wo die Grenzen der eigenen Ausrüstung liegen und in der Praxis ein "Gefühl dafür", was noch sinnvoll ist, und was nicht, für den angestrebten Verwendungszweck/ die gewünschte Ausgabegrösse.

Das ist bei mir maximal 4K auf 43" Diagonale.
Dafür bin ich mit dem gutmütigen "alten" 16,1MP-Sensor in den NEX 5-n/r/t immer noch ausreichend versorgt.
__________________
Gruss aus Berlin, Volker

Der Fotografierer macht das Bild, nicht die Kamera.
screwdriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 22:19   #27
thedigital

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: 53913
Beiträge: 76
Es ist die Belichtungszeit in Kombi mit der Motiventfernung.


Bild in der Galerie
thedigital ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 00:45   #28
klaramus
 
 
Registriert seit: 09.05.2014
Ort: 56132
Beiträge: 239
(löschen)
K.

Geändert von klaramus (10.12.2018 um 00:49 Uhr)
klaramus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 00:47   #29
klaramus
 
 
Registriert seit: 09.05.2014
Ort: 56132
Beiträge: 239
Ich weiss nicht, ob ich es richtig verstanden habe: aber VF Objektive sind besser an APSC und an VF ist die Bildschärfe am Rand stets schlechter. Bei APSC muss man weniger abblenden.
Die letzten Beispielbilder sind tadellos.
K.
klaramus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 11:01   #30
RRibitsch
 
 
Registriert seit: 04.05.2007
Ort: Klagenfurt am Wörthersee
Beiträge: 1.116
Das kann man nicht verallgemeinern, ein 24MP APS-C Senor hat eine viel höhere Pixeldichte als 24MP an Vollformat, daher kann ein VF Objektiv am APS-C Sensor schon mal an seine Grenzen stoßen. Andererseits nutzt man nur den inneren, besseren Teil der Optik.

Ich verwende derzeit ein Sony 16-35mm f 4 sowie das neue Tamron 28-75mm f 2.8 an der A6500 und beide überzeugen, das Sony 28mm f 2.0 hat mich hingegen schärfemäßig enttäuscht.
__________________
Schöne Grüße
Robert

i know you, you know me, i am the black sheep of the family...

Geändert von RRibitsch (11.12.2018 um 11:09 Uhr)
RRibitsch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » ca. 28mm KB an A6300 oder A7 - welches Objektiv

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:34 Uhr.