Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » A6500 Bluetooth - taugt das was?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2018, 22:48   #1
Ark
 
 
Registriert seit: 26.02.2014
Ort: Schwebheim
Beiträge: 279
A6500 Bluetooth - taugt das was?

Meine Traumvorstellung: sobald das Handy in der Nähe der Kamera ist, wird es per Bluetooth gekoppelt und dann werden die Bilder synchronisiert. Würde dafür genug Platz auf dem Handy schaffen (micro SD karte)

Geht sowas mit der 6500?
Ark ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.07.2018, 23:44   #2
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 13.910
Nein, Bluetooth wird ausschließlich zur Übertragung von GPS-Daten verwendet.

Es gibt eine ähnliche Funktion per WLAN, die zwar ein paar Ecken und Kanten hat, aber alles in allem durchaus funktioniert:
https://www.playmemoriescameraapps.c...9014_00-F00013
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 06:11   #3
Ark

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 26.02.2014
Ort: Schwebheim
Beiträge: 279
Echt jetzt... Na dann würde eine 6300 ja reichen... Den Stabi brauche ich auch kaum, da ich zu 90% im ww und uww unterwegs bin...
Ark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 07:16   #4
peter2tria
Moderator
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 1.656
Also, der Unterscheid zur 6500 ist mehr als nur der Stabi.
Das würde ich mir auf jeden Fall noch mal genauer ansehen, bevor Du die 6500 antust. Lieber einmal die Richtige gekauft, als dass es Dich dann auf Jahre ärgert, dass Dir doch was fehlt.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 17:32   #5
PeterBa
 
 
Registriert seit: 22.07.2014
Beiträge: 9
Die A6500 wird eben gerne auf Touch und Stabi reduziert.

Aber schließlich gibt es bei den Sony A6xx 3 verschiedene Modelle, da ist für jeden was dabei. Und die Essenz für mich: Alle drei haben ein gutes Preis- Leistungsverhältnis.
PeterBa ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.07.2018, 17:37   #6
kayf
 
 
Registriert seit: 21.06.2015
Ort: Schwerin
Beiträge: 808
Zitat:
Zitat von peter2tria Beitrag anzeigen
Also, der Unterscheid zur 6500 ist mehr als nur der Stabi.

Das würde ich mir auf jeden Fall noch mal genauer ansehen, bevor Du die 6500 antust. Lieber einmal die Richtige gekauft, als dass es Dich dann auf Jahre ärgert, dass Dir doch was fehlt.


So ist es. Ich kam von der 6000 zur 6500 - daher kann ich leider die zusätzlichen Features zur 6300 nicht benennen.
kayf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 18:43   #7
screwdriver
 
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5.360
Zitat:
Zitat von kayf Beitrag anzeigen
... 6500 - daher kann ich leider die zusätzlichen Features zur 6300 nicht benennen.

In der reinen Sensorperformance sind sie identisch.
Es sind tatsächlich "nur" periphere Ausstattungsmerkmale, welche die A6500 von der A6300 abhebt.

Ob man die braucht und bezahlen will, ist eine andere Frage.
__________________
Gruss aus Berlin, Volker

Der Fotografierer macht das Bild, nicht die Kamera.
screwdriver ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 12:32   #8
kayf
 
 
Registriert seit: 21.06.2015
Ort: Schwerin
Beiträge: 808
Zitat:
Zitat von screwdriver Beitrag anzeigen
In der reinen Sensorperformance sind sie identisch.
Es sind tatsächlich "nur" periphere Ausstattungsmerkmale, welche die A6500 von der A6300 abhebt.

Ob man die braucht und bezahlen will, ist eine andere Frage.


Ich wollte auf erweiterte Möglichkeiten in den Einstellungen und Features, die neben In-Body-Stabi und Touch oft vergessen werden.

Beispiel Einstellungen: Spotbelichtung an flexiblen Fokuspunkt koppeln (Hier weiß ich halt nicht, ob das die 6300 auch schon hat)

Beispiel Feature: Der deutlich vergrößerte Puffer. Bei der 6000 hatte ich, trotz SanDisk Extreme Pro, oft die Meldung, dass nich geschrieben wird, wenn ich ein Foto nach der Aufnahme direkt ansehen wollte. Von Serien ganz zu schweigen. Bei der 6500 ist mir das noch nie passiert.
kayf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 12:36   #9
Fuexline
 
 
Registriert seit: 28.04.2015
Ort: Remseck-Aldingen
Beiträge: 920
die A6300 bietet wohl zudem noch das schrägview Display im Sucher wie ich so gelesen habe
__________________
meine 500PX Seite /

Leg dich mit dem besten an, und du flehst wie alle dann
Fuexline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 13:04   #10
peter2tria
Moderator
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 1.656
Die a6500 hat auch den Frontend-LSI - den hat die a6300 noch nicht.
Das ist die leistungsfähigere Architectur, die auch in der a99II, der a9, den a7-III Serie und der RX10 VI und RX100VI verbaut ist.
Da steckt auch noch mehr drin, was ich nicht nachgeforscht habe. Ich rate nur jedem das sich richtig anzusehen und nicht nur immer den Text im Ohr zu haben 'wegen Stabi gebe ich nicht X € mehr aus'.

Es sind eben mehr als nur peripheren Features.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » A6500 Bluetooth - taugt das was?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:18 Uhr.