Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » Yongnuo YN 560 III auf A6000
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2017, 12:05   #11
erich_k
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 5.769
Zitat:
Zitat von Redeyeyimages Beitrag anzeigen
Der RF 603 funktioniert an Sonys nicht, du brauchst mindestens den 603ii.
RF-603 II für Canon oder für Nikon? Für Sony gibt es den wohl (noch) nicht?
__________________
Meine HP
erich_k ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 02.01.2017, 12:14   #12
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: CH
Beiträge: 1.770
Nein Yongnuo ignoriert Sony. Dafür ist Godox in die Bresche gesprungen. Für Sony User die bessere Wahl.
__________________
Flickr
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 12:35   #13
erich_k
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 5.769
Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Nein Yongnuo ignoriert Sony. Dafür ist Godox in die Bresche gesprungen. Für Sony User die bessere Wahl.
Welche Type und Version von Yongnuo?
__________________
Meine HP
erich_k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 12:40   #14
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: CH
Beiträge: 1.770
Ich meine Yongnuo als Firma ignoriert Sony. Es gibt keine Sony kompatiblen TTL Blitze von Yongnuo. Die manuellen sollten trotzdem funktionieren.
__________________
Flickr

Geändert von nex69 (02.01.2017 um 14:37 Uhr)
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 13:29   #15
Redeyeyimages
 
 
Registriert seit: 13.12.2013
Ort: Niederrhein
Beiträge: 3.405
Habe den YN RF 603ii. Ob C oder N ist egal.

Drobier es einfach ein paar mal bis du den Punkt gefunden hast bis wo du ihn zurückschieben musst.
__________________
LG Fabian

http://www.redeyeimages.blogspot.com
Redeyeyimages ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 02.01.2017, 18:02   #16
matti62
 
 
Registriert seit: 24.10.2012
Ort: D
Beiträge: 3.901
Ich habe den N. Funktioniert.
__________________
Grüße
matti62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 15:32   #17
elsafe

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 6
So, habe jetzt die a6000 umgetauscht. Habe beim ersten mal meinen Blitz zum vorführen mitgenommen. Und siehe da....
An einer anderen a6000 kein Problem. Der Blitz löste jedesmal aus. Dann zweimal zur Reparatur.
Beim ersten Mal wurde ein Softwareupdate gemacht, nach einer Woche wieder da.
Beim zweiten Mal wurde an den Einstellungen was geändert, wieder eine Woche vergangen.
Meinen Blitz die drei Mal mit genommen zum vorführen. Und nachdem ich den netten Verkäufern mehrmals versucht habe das Problem zu schildern habe ich auf Geld zurück gedrängt. Jetzt frage ich mich natürlich wie lustlos die Techniker bei Sony arbeiten?
Problem wurde denen zweimal erklärt und dann nicht mehr als ein Update und an den Einstellungen Änderungen vorgenommen. Vorweg habe ich die Kontakte mit einem Multimeter durchgemessen und es bestand ohne Zweifel ein Kurzschluss am Blitzschuh.
Dies nur mal zum Abschluss.
PS.: zum Thema lackierte Blitzschuhe, ich bezweifle dass die lackiert sind. Ich habe mir den auch mal angesehen und ich denke mal das die brüniert sind. Eine Art Korrosionsschutz.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
elsafe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 20:37   #18
benmao
 
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 452
Zitat:
Zitat von elsafe Beitrag anzeigen
PS.: zum Thema lackierte Blitzschuhe, ich bezweifle dass die lackiert sind. Ich habe mir den auch mal angesehen und ich denke mal das die brüniert sind. Eine Art Korrosionsschutz.
Das setzt ja auch die Leitfähigkeit deutlich runter. Aber es isoliert wohl nicht so stark wie Lack. Das erklärt vielleicht, warum es bei einigen funktioniert und bei anderen nicht.
benmao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 20:59   #19
Waschi
 
 
Registriert seit: 19.04.2017
Beiträge: 1
e6000

und was zeigt das das Multimeter an, wenn ein Kurzschluss ist ?
Habe nämlich folgendes Problem...habe für meine A6000 den HVL-F20 M, den HVL-F43 M und den Metz Meccablitz 44 AF-1. Mit den F20 M kann ich die anderen beiden steuern und entfesselt blitzen, aber mit Funkblitzauslöser geht es nicht, war bei Calumet und die haben heute es probiert...wenn die den Sender drauf gemacht haben und die den Schuh bis vorn am Anschlag steckten ging garnichts, sobald die es vorne hochgedrückt haben ging es....der Blitzfuß war aus Metall...ich weiß nicht ob es von Belange ist. Habe auch einen alten Pentaxblitz AF280 T, der über den Mittenkontakt ausgelöst wird. Weiß jemand Rat ? Will auch nicht immer den 20 M mit dran haben, sondern mit einem normalen Funkauslöser die Blitze bedienen. Ansonsten funktionieren die Blitze an der Kamera sehr gut. Woran erkennt man denn nun den Kurzschluss ?
Waschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 21:15   #20
Redeyeyimages
 
 
Registriert seit: 13.12.2013
Ort: Niederrhein
Beiträge: 3.405
Bei der a6000 musst du nach draufschieben den Funken 0,5mm wieder rausdrücken dann passts. Schande das die bei Calumet sowas das eigentlich seid über 2 Jahren bekannt ist nicht wissen.
__________________
LG Fabian

http://www.redeyeimages.blogspot.com
Redeyeyimages ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » Yongnuo YN 560 III auf A6000

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.