Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Olympus OM-D E-M1 Mark II
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2017, 22:09   #181
a1000

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.08.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.568
Zitat:
Zitat von ericflash Beitrag anzeigen
Die GH5 ist ihr Geld gerade für Videografen auf alle Fälle wert. Den AF der EM1 Mark II muss die A7RII erstmal toppen
Die GH5 scheint sehr gut zu sein, ist aber leider schon ein Monster. Wie eine DSLR Kamera. Wie viel sie wiegt, wäre mir dagegen völlig egal.

Die E-M1 Mark II ..hmm... so eine Sache.
Ich habe mich vorerst dagegen entschieden. Ich habe sie aber schon fast gekauft.
Aber wenn ich ehrlich bin, so richtig gefällt mir nur eine Neuerung: Dual SD-Kartenslot. Das finde ich unglaublich praktisch, man erspart sich das ganze Backup-Zeug auf Reisen.
Der AF reicht mir auch schon bei der MKI aus, Video ist für mich nicht so wichtig, 20 MP auch nicht.
Das mit Rauschen hat sich wohl ein bisschen verbessert, aber für mich nicht genug.
Wenn meine MKI hält und ich nicht in einer Partynacht doch noch spontan bestelle, wird die MKII sehr wahrscheinlich übersprungen. Die "alte" E-M1 hat ja alles was ich brauche (außer Dual Kartenslot).

Viele Grüße
__________________
___
"Das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie so wirklich gesagt wurden." (Winston Churchill)
a1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.01.2017, 12:15   #182
Alison
 
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 1.869
Zitat:
Zitat von foxy Beitrag anzeigen
P.S. warum sind die Olympusjünger nur immer so schnell beleidigt???
Veilleicht weil deine Argumente unsachlich sind? Niemand bestreitet die Auswirkungen eines kleineren Sensors aber Begriffe wie "Minisensor" sind nun mal provozierend.

Ein Blick auf die tatsächliche Größe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bildse...sorformate.svg
  • Ein 4/3 Sensor hat 61% der Fläche eines APS-C Sensors (bzw. 68% im Vergleich zu Canon)
  • APS-C hat 44% der Kleinbildfläche (der Sprung von APS-C zu KB ist also größer als von 4/3 zu APS-C)
  • KB hat 49% der Mittelformatfläche, ist also auch ein Minisensor

Wenn also 4/3 für dich ein Minisensor ist, was ist dann ein 1" (51% der 4/3 Fläche) oder gar die noch kleineren Sensored der Kompaktkameras?
__________________
It's not a game anymore.
Alison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 12:24   #183
Ellersiek
 
 
Registriert seit: 07.12.2006
Ort: Hiddenhausen
Beiträge: 4.158
Zitat:
Zitat von Alison Beitrag anzeigen
Veilleicht weil deine Argumente unsachlich sind? Niemand bestreitet die Auswirkungen eines kleineren Sensors aber Begriffe wie "Minisensor" sind nun mal provozierend....
Aber riesig ist ein 4/3-Sensor im Vergleich zum Vollformat aber auch nicht, oder?

Er ist und bleibt ein kleiner Sensor (mini ist nun mal ein anderes Wort für klein), mit allen Vor- und Nachteilen.

Gruß
Ralf
__________________
"Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten" (Theodor Heuss)
Ellersiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 12:52   #184
a1000

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.08.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.568
Ich verstehe diese Diskussion nicht
Jeder, der sich eine mFT Kamera kauft, weiß doch wie groß bzw. klein der Sensor ist.
Scheinbar passt es vielen auch so. Wo ist das Problem, wozu jedes mal darüber zu diskutieren?
Es ist doch völlig legitim mit mFT zufrieden zu sein. Genauso wie mit Vollformat oder APS-C oder mit einem 1 Zoll Sensor.

Viele Grüße
__________________
___
"Das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie so wirklich gesagt wurden." (Winston Churchill)
a1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 12:55   #185
Alison
 
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 1.869
Zitat:
Zitat von Ellersiek Beitrag anzeigen
Aber riesig ist ein 4/3-Sensor im Vergleich zum Vollformat aber auch nicht, oder?
Nein, das habe ich auch nicht behauptet.

Zitat:
Zitat von Ellersiek Beitrag anzeigen
Er ist und bleibt ein kleiner Sensor (mini ist nun mal ein anderes Wort für klein), mit allen Vor- und Nachteilen.
Klein im Vergleich zu KB. So wie dann KB ein Minisensor ist im Vergleich zum Mittelformat.
Sowie der RX100 Sensor dann Mini ist im Vergleich zu 4/3.

Es ist einfach alles eine Frage der Relation. Ich habe einfach das Gefühl, dass die Werbung gerne suggeriert, dass das Kleinbildformat das Maß aller Dinge sei (daher auch der Begriff "Vollformat") und Sensorgröße das Einzige ist, was die Bildqualität einer Kamera bestimmt.
__________________
It's not a game anymore.
Alison ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.01.2017, 13:25   #186
Dat Ei
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 17.190
Zitat:
Zitat von Alison Beitrag anzeigen
Klein im Vergleich zu KB. So wie dann KB ein Minisensor ist im Vergleich zum Mittelformat.
Das kommt drauf an, wie man "so wie" definiert. 4/3 zu KB verhält sich knapp wie 1:4. KB zu Mittelformat 1:2.


Dat Ei
__________________


"Wennde met dr Hääd löufs, häsde immer e Aaschloch vürm Jeseech." (Zitat Gerd Köster)
"Wer mit Euch ist, ist nicht ganz bei sich."
Dat Ei ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 13:39   #187
Alison
 
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 1.869
Auch wieder wahr.
__________________
It's not a game anymore.
Alison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 13:50   #188
Dat Ei
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 17.190
Moin, moin,

so oder so ist es wenig erkenntnisreich, einem konkreten 4/3-Kameramodell die beschränkte Größe von 4/3-Sensoren vorzuwerfen. Die beschränkte Größe von 4/3-Sensoren ist allgemeiner dem Standard 4/3 anzulasten.

Ich habe mir die Olympus M5 Mark II samt des 12-50mm Objektivs im Rahmen der Olympus-Aktion "Test & Wow" 5 Tage lang ausgeliehen. Es gab ein paar Sachen, die mir/uns gut gefallen haben, aber auch einige, die mich/uns ratlos und kopfschüttlend zurückgelassen haben.

Der Händler brachte mir Verständnis für die Kritik entgegen. Zu einem der Kritikpunkte entgegnete er mir, dass die Menüführung bei der M1 Mark II überarbeitet worden ist, besser sei und möglicherweise auch noch für die M5 Mark II ausgerollt würde. Was mich allerdings irritiert, ist, dass man im Web durchaus namhafte Stimmen liest, die die Menüführung der neuen M1 Mark II als Rückschritt im Vergleich zur bisherigen betrachten. Was stimmt denn nun? Soll es wirklich noch übler gehen?

So oder so kommt die M5 aktuell für uns nicht als Alternative für die angedachte Verwendung in Frage.


Dat Ei
__________________


"Wennde met dr Hääd löufs, häsde immer e Aaschloch vürm Jeseech." (Zitat Gerd Köster)
"Wer mit Euch ist, ist nicht ganz bei sich."
Dat Ei ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 14:01   #189
Alison
 
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 1.869
Auch wenn wir uns hier etwas vom Thema entfernen: ich habe kein Problem mit dem Menü der EM5.2. Klar ist es lang und voller Einträge aber auch nicht nerviger als das der A77ii, wo z.B. die Aktiviereung des Steady State vor dem Auslösen nicht einmal in der Nähe der anderen Steady State Einstellungen sind.

Wichtiger finde ich bei beiden Kameras dass man über "FN" bzw "OK" schnellen Zugriff auf die wichtigesten Funktionen hat.
__________________
It's not a game anymore.
Alison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 14:27   #190
Dat Ei
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 17.190
Moin, moin,

Zitat:
Zitat von Alison Beitrag anzeigen
Auch wenn wir uns hier etwas vom Thema entfernen: ich habe kein Problem mit dem Menü der EM5.2.
es ist nicht nur das Menü, dessen Strukturierung, Tiefe und Länge, sondern auch das Bedienkonzept als solches. Das "Wording" und das Handbuch haben uns den Rest gegeben.

Zitat:
Zitat von Alison Beitrag anzeigen
Klar ist es lang und voller Einträge aber auch nicht nerviger als das der A77ii,...
Die A77II ist für mich nicht der Maßstab.

Zitat:
Zitat von Alison Beitrag anzeigen
Wichtiger finde ich bei beiden Kameras dass man über "FN" bzw "OK" schnellen Zugriff auf die wichtigesten Funktionen hat.
Das sind wichtigte, vielleicht auch notwendige, aber nicht hinreichende Kriterien.


Dat Ei
__________________


"Wennde met dr Hääd löufs, häsde immer e Aaschloch vürm Jeseech." (Zitat Gerd Köster)
"Wer mit Euch ist, ist nicht ganz bei sich."
Dat Ei ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Olympus OM-D E-M1 Mark II

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:53 Uhr.