Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » Phottix Odin/Mitros/Mitros+
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2015, 16:28   #1
WB-Joe
Moderator
 
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: München
Beiträge: 13.907
Phottix Odin/Mitros/Mitros+

Phottix entwickelt sich über die letzten Jahre zu einem sehr ernsthaften, wenn auch hochpreisigen, Anbieter für fotografisches Zubehör passend zu Sonykameras.

Vor einigen Jahren brachte Phottix mit den Odin TTL-Funk-System die erste wirklich funktionierende, für den Amateur bezahlbare, Möglichkeit auf den Markt mit Funk-TTL zu arbeiten.
Die Odin-Baureihe mit ihrem Sender und den Empfängern ermöglicht es System kompatible Blitze (siehe Kompatibilitätsliste) bei hellem Licht zuverlässig wireless einzusetzen.Gerade bei hellem Licht setzen Licht gesteuerte System wie die eingebaute Wirelessfunktion gerne aus.

1. Der Odin-Sender:
Bestitzt den alten Minolta-Blitzfuß und wird über 2 Mignon-Batterien mit Strom versorgt. Akkus, wie die allseits beliebten Eneloops, funktionieren ebenfalls in allen Phottix-Geräten.
Auf der Rückseite des Senders befindet sich ein großes Display und 11 Tasten mit denen man alle Funktionen (Kanal, Gruppe, Belichtungseinstellung, HSS etc.) einstellen kann. Auf der rechten Seite befindet sich die bei Phottix übliche USB-Buchse für das FW-Update.

2. Der Odin Empfänger:
An der Unterseite des Empfängers befindet sich der übliche Standardblitzschuh, passend für handelübliche Blitzfüße ala Nikon.
Vorne am Empfänger befindet sich die Kontroll-LED, blinkt diese grün hat der Empfänger Funkkontakt zum Sender. Blickt man von vorne auf die LED, findet man auf der rechten Seite den Kanalwähler (Kanal 1-4), den USB-Anschluß und den Anschluß für die externe Stromversorgung. Links befindet sich der Einschalter und der Wahlschalter für die Gruppe (A,B,C). Auf der Hinterseite des Empfängers findet sich eine Klinkenbuchse zur Verbindung mit einem Studioblitz.

3. Der Mitros-Blitz:
Hat genauso wie der Odin-Sender den alten Minolta-Blitzfuß.
Der Blitz ist sehr gut verarbeitet, leistungsstark und belichtet mit den aktuellen Sony-Kameras sehr exakt und nachvollziehbar. Belichtungsschwankungen sind nicht erkennbar. Er bietet alles was der Kunde von einem guten Blitzgerät erwartet, TTL, HSS, Wireless, schwenkbaren Kopf, ein großes beleuchtetes Display und eine sehr einfache Bedienung. Eine Syncbuchse (Klinke), ein Anschluß für eine externe Stromversorgung und die obligatorische USB-Buchse sind ebenfalls vorhanden.
Um mit ihm per Funk zu arbeiten wird ein Odin-Empfänger benötigt. Die Bedienungsanleitung ist hier irreführend, in ihr wird Wireless beschrieben, das bezieht sich aber ausschließlich auf optisch Wireless, nicht auf Funk-Wireless!

4. Der Mitros+-Blitz:
Das neueste Produkt von Phottix hat, im Vergleich zum älteren Mitros-Blitz eine herrausragende Besonderheit. Es ist der Odin-Sender und Empfänger bereits in den Blitz integriert, ebenso der Strato-II-Sender und Empfänger. Im Untermenü M/S findet sich nicht nur die Einstellung für WL sondern auch die Sender und Empfängereinstellungen für Odin und Strato-II.
Der Mitros+ hält aber noch ein weiteres Schmankerl bereit. Wird er als Sender auf der Kamera benutzt steht, zusätzlich zu A-B-C, eine weitere Gruppe L zur Verfügung. L steht für "local" und ermöglicht die Konfiguration des Blitzes auf der Kamera als eigene Gruppe.
Der Mitros+-Blitz ist zur Zeit noch nicht in Deutschland erhältlich.

5. Zusammenarbeit Odin/Mitros/Mitros+:
Funktioniert völlig problemlos.
Zur Zeit sind bei mir 3xMinolta 5600HSD, 1xHVL58, 1xHVL60, 1xMitros, 1xMitros+, 2xNissin i40, ein Odin-Sender und 5 Odin-Empfänger in wechselnder Besetzung im Einsatz.
Eingesetzte Kameras: A6000, A7s, A7MkII, A77MkII, A99.
Auch mit der A7RII funktionieren die Phottix-Geräte so wie sie sollten.


Sollte jemand Fragen haben bitte hier posten, ich versuche sie, so weit möglich zu beantworten.
__________________
Prost!!!
WB-Joe

Nächster Stammtisch in München: Dienstag, 04.Juli 2017 - Beginn 17:30 Uhr (oder früher)

So kannst du das Sonyuserforum und unsere Arbeit unterstützen

Geändert von WB-Joe (07.10.2015 um 08:57 Uhr)
WB-Joe ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.10.2015, 11:54   #2
freeride
 
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: München
Beiträge: 29
sony A7r mit Odin supersync?

hallo WB-JOE, folgende Frage:
Hab hier eine sony A7r mit Firmware 1.21 ,einen frisch Update Odin TCu und Empfänger und einen langsam abrennenden Quantum Q Flash ähnlich wie die godox 360 Blitze. T0.5 is 1/900 langsam abrennend . Jetzt wollte ich mit ODS supersync, hypersync, versuchen und morgen einen Freelander testen. Nur ich bekomme zwar ODS angezeigt auf der TCU , aber wenn ich den Sender raufschiebe. Is alles weg ODS Anzeige?. Kannst du mir da einen Tipp geben, oder geht das nur mit ner A7 ? Die hab ich auch noch und ner A6000? Funkauslösung geht aber keine supersync?. Hmm komm irgendwie Need weiter . LG Freeride
freeride ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 17:21   #3
WB-Joe
Moderator

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: München
Beiträge: 13.907
Hi,

wenn du mir erklärst was ODS ist kann ich versuchen dein Problem nachzuvollziehen.
__________________
Prost!!!
WB-Joe

Nächster Stammtisch in München: Dienstag, 04.Juli 2017 - Beginn 17:30 Uhr (oder früher)

So kannst du das Sonyuserforum und unsere Arbeit unterstützen
WB-Joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 09:55   #4
freeride
 
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: München
Beiträge: 29
ODS = over Drive Sync

ODS = over Drive Sync , steht bei Flashhavocdotcom erklärt . Im Prinzip wie bei Pocket Wizards supersync, hypersync Möglichkeit mit phottix Odin. Nur vielleicht geht die Funktion nicht bei sony , drück mal an deinem Odin Sender Mode Taste und + Taste gleichzeitig für 10 sec.
freeride ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » Phottix Odin/Mitros/Mitros+

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:23 Uhr.