Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » Neue Sony A7 III
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2018, 13:38   #721
nastia
 
 
Registriert seit: 19.04.2018
Beiträge: 1
a 7 II Display Vergleich A7 RIII vs A7III

gerade habe ich mir beide Kameras angeschaut, die A7RIII hat ja den nominell besseren Sucher. Mehr Bildpunkte und bessere Bildwiederholrate

jetzt gab es im Laden eine Neonbeleuchtung. Das Bild der A7III war ruhig, das der A7RIII hat dagegen stark geflackert.

Ist der Sucher der A7 III vielleicht doch besser?

Liebe Grüße
nastia
nastia ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.04.2018, 13:56   #722
Yonnix
 
 
Registriert seit: 26.07.2009
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 2.793
Zitat:
Zitat von nastia Beitrag anzeigen
Ist der Sucher der A7 III vielleicht doch besser?
Besser so pauschal definitiv nicht. Ich muss aber auch sagen, dass ich den A7III/A7RII-Sucher nicht so schlecht finde und noch mehr vom A7RIII-Sucher erwartet habe. Dieser ist sichtbar besser, hat aber keinen so großen Unterschied für mich gemacht wie gedacht. Sehr hell ist dieser aber definitiv. Bei mir hat der A7RIII-Sucher auch das ein oder andere Mal ganz schön geruckelt (Qualität hoch), das ist mir bisher noch bei keiner anderen EVF-Kamera passiert.
__________________
Gruß aus der Autostadt, Jannik flickr - www.phillipreeve.net
Yonnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2018, 06:46   #723
benmao
 
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 495
Zitat:
Zitat von nastia Beitrag anzeigen
gerade habe ich mir beide Kameras angeschaut, die A7RIII hat ja den nominell besseren Sucher. Mehr Bildpunkte und bessere Bildwiederholrate

jetzt gab es im Laden eine Neonbeleuchtung. Das Bild der A7III war ruhig, das der A7RIII hat dagegen stark geflackert.

Ist der Sucher der A7 III vielleicht doch besser?
Der Sucher der A7riii hat angeblich eine Bildwiederholrate von 100 oder alternativ 120 Bildern pro Sekunde. Die A7iii 60. Wenn die A7riii auf 100 eingestellt war, dann kann sich so das Flackern der Röhre verstärken, da das Netz ja durch die 50 Hz sozusagen auch 50mal pro Sekunde flackert.
benmao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2018, 12:07   #724
roseblood11
 
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: Bielefeld
Beiträge: 77
Zitat:
Zitat von kromgi Beitrag anzeigen
das ist für jede Kamera eine Herausforderung: Schnelle Bewegungen mit hoher ISO und kurzer Belichtung.

ich habe sehr gute Erfahrungen mit indirektem Blitzen gemacht, wenn es um diese Situation geht. Probiere das mal. Bissl mit der Blitzrichtung & -stärke probieren, dann sollte es klappen & ganz passable Ergebnisse bringen... mit einer 77 II.
Dafür habe ich meine“popelige“ NEX-6, da kann man den internen kleinen Blitz mit einem Finger zur Decke drehen. Die Größe ist außerdem viel praktischer, wenn man mit den Kindern unterwegs ist. Die Bildqualität ist mehr als ausreichend und der finanzielle Verlust schmerzt nicht, wenn sie in den Bach oder die Sandkiste fällt. Wegen des besseren AF würde ich heute eher zu einer A6500 greifen, obwohl mir die für den Zweck schon zu teuer wäre. Sicher nicht zu einer A7iii.

------

Andere Frage:
Wie gut ist der Sucher der A7iii zum Vergleich zur NEX-6? Was hast sich qualitativ unter Realbedingungen getan? Die Daten kenne ich...
An den Sucher der NEX-6 habe ich mich leidlich gewöhnt, bei der A6500 sehr ich keinen Fortschritt. Mit beiden komme ich klar, aber im Vergleich mit einem guten OVF ist der EVF für mich der limitierende Faktor, der oft eine gewisse Distanz zwischen mir und dem Motiv schafft und so durch diese Irritation einfach stört. So eine Kamera bleibt zwischen mir und dem Motiv, während ich zB eine Minolta XD-7 mehr oder weniger vergesse, während ich durch schaue.
Wie nehmt ihr da bei der A7iii wahr?
__________________
"I am crazy enough to think it doesn't matter which way we leap because when we leap we will have learned to fly. Is that blasphemy or faith?" -Diane Arbus-
roseblood11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2018, 12:38   #725
Yonnix
 
 
Registriert seit: 26.07.2009
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 2.793
Meine A7III ist jetzt da.

Es gibt tatsächlich neben der größeren PDAF-Sensorabdeckung und dem möglicherweise besseren Rauschverhalten noch ein paar andere Vorteile:

- Akkuleistung ist spürbar besser als bei der A7RIII, vermutlich verbraucht das alte EVF-Panel weniger oder der Prozessor ist stärker ausgelastet
- Die (aufgrund der kleineren Dateien) höhere Speichergeschwindigkeit wirkt sich positiv auf das Bedientempo und die Flüssigkeit der Bedienung aus. Prozessoren und Speicherinterface scheinen gleich zu sein.
- Der (sichtbar schlechtere, aber nicht schlechte) Sucher ruckelt nie
__________________
Gruß aus der Autostadt, Jannik flickr - www.phillipreeve.net
Yonnix ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt Heute, 00:11   #726
mekbat
 
 
Registriert seit: 04.03.2013
Ort: Marienberg
Beiträge: 661
Erster Einsatz A7III zur Konfirmation

Hallo Leute - mein erster Einsatz und mein Eindruck von und mit der A7III

Mit von der Party
- Minolta AF 2.8/20
- Sony FE 24-240
- Sony FE 2.8/70-200 GM
- 2 x Godox V860II + XPro
- immer "M" und keine Änderungen bei den Bildprofilen

Es kann ja manchmal nie weitwinklig genug sein.
Und manchmal fehlt einem ein "unendliches" Tele.
Gerade in der (unserer) Kirche macht es Sinn, viel an Objektiven einzupacken.
Es läßt sich viel ausprobieren - sofern man viel Zeit hat.
Die hatte ich natürlich zu solch einem Feste nicht!

Zur Dynamik der A7III in Verbindung mit dem Weitwinkel Minolta AF 2.8/20 kann ich nur sagen, das diese grandios war.
Gerade bei solchen Ausmaßen hat man von hellen und überstrahlenden Fenstern bis zu den dunklen Partien der Sitzbänke und Schatten der Pfeiler alles von Hell bis Dunkel im Bild.
Mit DRO 3 (bis 5) fast kein Problem - die JPEG OOC sind schon in der Vorschau und auch am PC sehr gelungen.
Da läßt sich aus den RAW sicher noch mehr herauskitzeln.
Dazu muß ich mich aber erstmal näher mit C1 11 beschäftigen.

Nach der Kirche in die Lokalität. Mittagessen, Kaffetrinken und Speis und Trank bis 23 Uhr.
Zwischendrin noch auf die Wiese für die Portraits und Einzelshooting.

Genial und äußerst hilfreich ist hier der Eye-AF
Und das nicht nur am GM.
Mich verwunderte sehr, das dieser Eye-AF (leider bis jetzt nicht reproduzierbar)
auch mit dem FE 24-240 zwischendurch aushalf.
Das ganze natürlich ohne das Drücken irgend einer Taste.
Die Gesichtserkennung leuchtete mir noch ein und arbeitete ohne Verzögerung.
Aber der Eye-AF ??? EGAL - weiter im Text.

"Ich hab doch gar nix gehört." "Hast du schon - bist du echt schon fertig?"
So gehts freudiger weise immer in die Fragerunde, wenn man lautlos Fotografieren kann. Sehr angenehm.

Die ISO möchte ich hier nur kurz erwähnen - bis ISO 4000 braucht man sich keine Gedanken mehr über irgendwelches Bildrauschen machen.
Ab ISO 4000 kommt es dann wohl auf das verwendete Glas an, welches man zu nutzen gedenkt.
Das FE 24-240 werde ich dem GM ab dieser besagten ISO nicht mehr vorziehen.
Aber das ist jetzt schon jammern.

Die Anzahl der Bilder - RAW 1. Karte + JPEG FINE 2. Karte - 1822 insgesamt + 5 Minuten Video.
Akku Früh ca. 8 Uhr 100% - 23:30 immer noch 35% .
Dazu muß ich sagen, das ich die Kamera immer bei Nichtgebrauch ausschalte.
Alte Gewohnheit von der A7II.

Noch kurz zu den Godox - die reichen auch den ganzen Tag zum Blitzen - aber schnelle Serien (kein Hi) ergeben schnell dunkle Bilder.
Dabei lag der Fehler wie so oft hinter der Kamera.
Die AuslösePrio stimmte nicht mit dem AF überein, sodass der Blitz meist gar nicht auslösen konnte.
So meine erste Annahme.

Das Verschieben der AF Felder - warum einfach, wenn es auch umständlich geht und
man sich von alten Gewohnheiten lösen muß - geht wirklich total easy.
Man muß es aber auch nutzen und die zusätzlich zur Verfügung gestellte Einstellmöglichkeit anzuwenden wissen.

Mein kurzes Fazit zum Einsatz und der Leistung der A7III - 3 mal
denn bei der ersten Sichtung der JPEG sind es wohl kein 10 Prozent,
welche einer intensiven Nachbearbeitung der RAW bedürfen.
__________________
Gruß
Rico
Nur wer ALLES in Frage stellt, ist in der Lage, etwas zu verändern!(meins)
500 flickr

Geändert von mekbat (Heute um 00:15 Uhr)
mekbat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » Neue Sony A7 III

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:55 Uhr.