Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » α7: Weitwinkel für Sony A7III
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2018, 06:47   #1
ericflash
 
 
Registriert seit: 18.04.2012
Ort: A-4981 Reichersberg
Beiträge: 4.186
Weitwinkel für Sony A7III

Da ich wieder vermehrt Landschaftsfotos mache bin ich auf der Suche nach einem bezahlbaren Superweitwinkel für meine A7III. Derzeit nutze ich das 28mm 2.0 dafür. Gibt es ein gutes Samyang Objektiv für Vollformat? Ich würde es dann auch gerne für Nachtfotografie einsetzen.
Freue mich über eure Antworten.
__________________
Home: www.johannes-schuller.at
ericflash ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 30.08.2018, 06:51   #2
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 15.165
Zitat:
Zitat von ericflash Beitrag anzeigen
... bezahlbaren Superweitwinkel...
definiere das doch mal etwas genauer.

P.S.: Ich persönlich bin kein Freund mehr von Samyang, weil mir davon fast alles, was ich hatte, recht schnell im Einsatz kaputt gegangen ist.
aidualk ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 06:56   #3
ericflash

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 18.04.2012
Ort: A-4981 Reichersberg
Beiträge: 4.186
Deswegen würde auf alle Fälle das 14mm 2.8 rausfallen, da habe ich deine Berichte noch im Kopf
Ich hatte früher das Samyang Fisheye an der Olmypus das waren so um die 15mm auf Vollformat gerechnet. Irgendetwas im Bereich 14-21mm, alles darüber finde ich dann schon wieder zu wenig. Ein Zoom ist halt relativ schwer und möchte ich dann ungern auf Wanderungen mitschleppen.
Das Laowa 15mm 2.0 sieht z.B. ganz interessant aus.
__________________
Home: www.johannes-schuller.at

Geändert von ericflash (30.08.2018 um 07:01 Uhr)
ericflash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 07:24   #4
whz
 
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Österreichische Steiermark
Beiträge: 2.454
a 7 III

Ich kann dir das Zeiss Distagon 25 aus der Batis Linie und/oder das Distagon 21 aus der Loxia Linie wärmstens empfehlen, beides hervorragende Spitzenobjektive, denen Sony nichts, aber auch schon gar nichts entgegenzusetzen hat.

Oder gleich das Distagon 18....
__________________
LG
Wolfgang

Meine Bilder:
whz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 07:25   #5
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 3.914
Wenn dir f4 reichen kann ich dir wärmstens das Sony Zeiss FE16-35 f4 empfehlen. Das ist weder schwer noch gross sondern sehr kompakt und relativ leicht.

Samyang und Laowa traue ich nicht so recht. Bei Laowa fehlen die Langzeiterfahrungen.

Ich nutze das Sigma 14-24 f2.8 mit EF Mount adaptiert mit dem MC-11. Das ist jedoch 1,2 kg schwer. Preis ähnlich wie das Sony Zeiss 16-35.

Geändert von nex69 (30.08.2018 um 07:42 Uhr)
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 30.08.2018, 07:32   #6
MakiSG
 
 
Registriert seit: 05.06.2013
Ort: St. Gallen
Beiträge: 420
Tokina Firin 2.0!
Neu auch mit AF :-)
__________________

Milo
-------------------
A Joke is a serious thing. (Winston Churchill)
MakiSG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 07:44   #7
ericflash

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 18.04.2012
Ort: A-4981 Reichersberg
Beiträge: 4.186
Für Astro wäre Blende 4 wohl zu wenig. Ich schaue mir die genannten Objektive gleich mal durch. Hat von euch jemand das Laowa schon testen können? Tokina sieht auch gut aus. Die Zeiss Linsen hätte ich gerne sind aber definitiv nicht im Budget. Hatte mir so 700-800 maximal vorgestellt.
__________________
Home: www.johannes-schuller.at
ericflash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 08:05   #8
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 15.165
Zitat:
Zitat von ericflash Beitrag anzeigen
Hat von euch jemand das Laowa schon testen können?
click und folgende Seiten.

click und folgende Seiten.

Es sind in den letzten Monaten vermehrt dezentrierte Exemplare aufgetaucht. Also darauf achten. Meines ist auch nicht perfekt aber dennoch sehr ordentlich zentriert.
aidualk ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 08:44   #9
mineral0
 
 
Registriert seit: 15.03.2009
Ort: Bez. Gmunden
Beiträge: 601
Auch ich würde dir das Sony Zeiss 16-35/4,0 sehr empfehlen.
Ich verwende es an der a7III und bin beeindruckt von dieser Optik.
Und wenn du von Landschaftsfotografie redest, dann ist ja eine Anfangslichtstärke von f/4,0 auch mehr als ausreichend.
__________________
www.vorchdorfbild.at
mineral0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 08:48   #10
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 15.165
Zitat:
Zitat von mineral0 Beitrag anzeigen
Und wenn du von Landschaftsfotografie redest, dann ist ja eine Anfangslichtstärke von f/4,0 auch mehr als ausreichend.


Zitat:
Zitat von ericflash Beitrag anzeigen
Ich würde es dann auch gerne für Nachtfotografie einsetzen.
Zitat:
Zitat von ericflash Beitrag anzeigen
Für Astro wäre Blende 4 wohl zu wenig.
Ich hatte das Zoom auch mal. Es ist ein sehr ordentliches WW-Zoom, aber für Astro wirklich etwas lichtschwach.
aidualk ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (NEX) » α7: Weitwinkel für Sony A7III

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:23 Uhr.