Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Kommerzielle Angebote » Reise und Bild » Tiere & Landschaft Kanada und USA Nordwesten: Fotoreisen 2022
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2021, 19:06   #1
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 8.149
Tiere & Landschaft Kanada und USA Nordwesten: Fotoreisen 2022



Fotoreisen Nordwesten der USA und Kanadas Rocky Mountains

Faszination Tiere, Landschaft, Vulkanismus

Traumreise zur Zeit der Tierkinder durch einige der schönsten und aufregendsten Nationalparks Nordamerikas.

Reise 1: 25.5.-12.6.2022 Region Seattle, Grand Teton und Yellowstone National Parks, USA

Reise 2: 13.6.-25.6.2022 Glacier National Park (USA), Waterton, Banff und Jasper National Parks (Kanada), Seattle (USA)

Beide Teile können gemeinsam oder unabhängig voneinander gebucht werden.



Mit Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam nutzen wir bis zu 3 Feiertage für die Reise!

Die Fotoreise beginnt zur besten Weißkopseeadlerzeit in Washington State (Seattle) mit Landschaft und Vogelwelt. Kerngebiet der ersten Fotoreise sind die aneinandergrenzenden Nationalparks Yellowstone und Grand Teton. Im Frühling genießen wir dort zwei Wochen die einzigartige Kombination aus herrlicher Landschaft, interessanter Tierwelt und faszinierendem Vulkanismus. Geysire, blubbernde Schlammlöcher, bunte Sinterflächen und viel mehr gibt es dort zu bestaunen.


Bild in der Galerie

Die zweite Reise schließt sich nahtlos an. Erstes Ziel ist der an der kanadischen Grenze gelegene Glacier National Park. Danach tauchen wir in Kanada im angrenzenden Waterton National Park tief in die Natur ein. Beeindruckende Berge und malerische Seen bieten traumhafte Motive. Eine Fahrt durch die nördlich anschließenden Bereiche der kanadischen Rockies durch die Banff und Jasper National Parks schließt sich an. So erleben wir Kanadas touristische Highlights. Die Reise endet in Seattle.


Bild in der Galerie

Bei den Fotoreisen können Sie sich wohlfühlen; niemand geht im Massenbetrieb unter, denn außer mir können maximal 7 Personen teilnehmen (2022 begrenze ich voraussichtlich sogar auf 3). Natürlich erhalten die Mitreisenden auch Empfehlungen für die passende Ausrüstung.

Ablauf der Fotoreise 1
Am 25. Mai 2022 treffen wir uns am Flughafen Seattle und fahren zu unserem Quartier. Bei gutem Wetter ergreifen wir kurz die Gelegenheit und fotografieren von einem erstkasssigen Aussichtspunkt Seattle Downton (bei ausreichender Sicht mit dem beeindruckenden Vulkanberg Mt. Rainier im Hintergrund).

Dann überqueren wir den Pudget Sound mit der Fähre gen Westen und sehen Seattle dabei nochmal aus einer anderen Perspektive. Danach stehen eineinhalb Tage ganz im Zeichen der Wetlands, Marschen und Strände im Nordwesten des Staates Washington. Hauptziel dabei ist, eindrucksvolle Bilder von Weißkopfseeadlern aufzunehmen.

Weiter geht es danach zu den am Gipfel schneebedeckten Vulkanbergen Mt. Rainier und Mt. St. Helens. Am Mt. St. Helens blicken wir auf die sich wieder begrünenden Verwüstungen, die sein Ausbruch 1980 angerichtet hat. Seattle und Washington State haben nicht immer das beste Wetter abonniert, bei schlechtem Wetter werden die Unternehmungen dort ggf. abgewandelt oder in anderer Reihenfolge ablaufen.

Am 30. Mai beginnt die Fahrt von Oregon nach Idaho und Wyoming bis zum Grand Teton National Park, wo wir am 1, Juni ankommen. Unterwegs besichtigen wir Wasserfälle und das vulkanische Gebiet Craters of the Moon (31.5.).

Von unserem Quartier am Rande des Grand Teton NP starten wir bis zum 4. Juni täglich zu Ausflügen zu den Flüssen, Seen und Bergen des Grand Teton National Parks und seiner Umgebung.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Da wir hier wie auch auf dem Rest der Reise die schönsten Lichtverhältnisse erleben und fotografieren wollen, sind wir in den Morgen- und Abendstunden besonders aktiv. So, wie auch die Tierwelt, von der wir schöne Bilder mit nach Hause nehmen wollen.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Tierwelt: Bisons und Wapitihirsche werden wir auf der Reise mit nahezu absoluter Sicherheit sehen. Sehr gute Chancen haben wir für Pronghorn Antilopen. Mit etwas Glück werden wir auch Bären, Elche, Koyoten, Bergziegen, Dickhornschafe und Adler auf‘s Bild bekommen. Wir wenden uns natürlich auch anderen Arten zu.

Am 5. Juni fahren wir nochmal durch den Grand Teton Nationl Park und weiter zum Yellowstone National Park. Für diesen großen und großartigen Park nehmen wir uns viel Zeit und erschließen ihn bis zum 11. Juni von vier verschiedenen Standorten aus.


Bild in der Galerie

Wir beginnen im Osten mit dem Grand Canyon of the Yellowstone mit seinen beeindruckenden Wasserfällen.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Auf dem Weg dorthin besuchen wir das wildreiche Hayden Valley


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Von dort ziehen wir an den westlichen Rand des Parks und erobern die Geysirfelder.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Auch dabei lassen wir die Tierwelt nicht außer Acht.


Bild in der Galerie

Wir umkreisen den Park weiter in die Nordwestecke des Parks, deren bekannteste Sehenswürdigkeit die Sinterflächen sind.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Schließlich sind wir noch 2 Nächte unweit des nordöstlichen Parkeingangs. So sind wir schnell im berühmten Lamar Valley, das für seine wunderschöne Landschaft bekannt ist und auch die besten Chancen des Parks bietet, Wölfe zu sehen oder zu hören. Allerdings sieht man sie nur sehr selten aus kürzerer Distanz, was unschwer an der Ausrüstung vieler Wolfsbeobachter mit leistungsstarken Spektiven zu erkennen ist.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Ob Bär oder Chipmunk: Wir freuen uns über jedes Tier:


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Am 12. Juni verlassen wir den Yellowstone National Park. Der Beartooth Highway verwöhnt uns mit markanter Gebirgslandschaft, bevor es hinab in die tiefergelegenen Ebenen und Hügellandschaften Montanas geht. Für diejenigen, die nur den ersten Teil der Reise gebucht haben, heißt es am Bozeman Yellowstone international Airport Abschied zu nehmen, oder uns noch bis in Montanas Hauptstadt Helena zu begleiten, die wir am Abend erreichen.

Übersicht Reise 1: USA Nordwest
Tag Datum Aktivität (unverbindlich)
1 Mittwoch, 25. Mai 2022 Abholung Flughafen Seattle, Fahrt über Pudget Sound
2 Donnerstag, 26. Mai 2022 Birding
3 Freitag, 27. Mai 2022 Birding und Westseite Mt. Reinier
4 Samstag, 28. Mai 2022 Ostseite Mt. Rainier, Mt. St. Helens
5 Sonntag, 29. Mai 2022 Fahrt Oregon
6 Montag, 30. Mai 2022 Fahrt Idaho
7 Dienstag, 31. Mai 2022 Craters of the Moon
8 Mittwoch, 1. Juni 2022 Fahrt Grand Teton NP
9 Donnerstag, 2. Juni 2022 Grand Teton NP
10 Freitag, 3. Juni 2022 Grand Teton NP
11 Samstag, 4. Juni 2022 Grand Teton NP, Yellowstone NP
12 Sonntag, 5. Juni 2022 Yellowstone NP
13 Montag, 6. Juni 2022 Yellowstone NP
14 Dienstag, 7. Juni 2022 Yellowstone NP
15 Mittwoch, 8. Juni 2022 Yellowstone NP
16 Donnerstag, 9. Juni 2022 Yellowstone NP
17 Freitag, 10. Juni 2022 Yellowstone NP
18 Samstag, 11. Juni 2022 Yellowstone NP
19 Sonntag, 12. Juni 2022 Fahrt Beartooth Highway, Flughfen Bozeman, Helena

Änderungen vorbehalten. Das tatsächliche Programm kann in Abhängigkeit vom Wetter und örtlichen Gegebenheiten ggf. abweichen.

Reise 2: USA Nordwest und Kanada

Möchten Sie noch mehr von der fantastischen Natur im Nordwesten Amerikas erleben? Dann fahren Sie einfach weiter mit mir! Wer Yellowstone und Grand Teton schon kennt, kann auch nur die zweite Reise buchen und wird am Flughafen Bozeman oder Helena abgeholt. Am 13. Juni brechen wir in Richtung Glacier National Park auf.


Bild in der Galerie
Hier und im benachbarten Waterton National Park (Kanada) werden wir eine wunderschöne Kombination von teils schroffen Bergen und klaren Bergseen erleben. Eine Überquerung der Gebirgskette auf der berühmten Going to the Sun Road steht natürlich auch auf dem Programm.

Neben der Landschaft haben wir natürlich auch weiterhin ein Auge auf die Tiere.


Bild in der Galerie

Zwei Nächte erholen wir uns im Waterton National Park und entdecken bei einer Schifffahrt und Wanderungen die Bergwelt.

Am 18. Juni geht es weiter in den Norden. Westlich von Longview fahren wir hinein in die Ostkette der kanadischen Rocky Mountains, wo uns eine wunderbare, alpine Gebirgswelt erwartet. Die Route verläuft über die Orte Canmore, Banff, und Lake Louise beständig weiter nach Norden, bis etwas nordwestlich von Jasper. Wälder, herrliche Seen, Felswände und Gletscher erwarten uns!

Am 23. Juni geht es von Kamloops aus stramm in Richtung Südwesten bis nach Seattle (USA). Der 24. Juni ist für die Besichtung von Seattle vorgesehen.

Am 25. Juni ist der Transfer zum Flughafen Seattle (USA).

Übersicht Reise 2: USA Nordwest und Kanada
Tag Datum Aktivität (unverbindlich)
20 Montag, 13. Juni 2022 Fahrt East Glacier
21 Dienstag, 14. Juni 2022 Glacier NP
22 Mittwoch, 15. Juni 2022 Glacier NP
23 Donnerstag, 16. Juni 2022 Fahrt Waterton (Kanada)
24 Freitag, 17. Juni 2022 Waterton NP
25 Samstag, 18. Juni 2022 Fahrt bis Canmore
26 Sonntag, 19. Juni 2022 Banff NP
27 Montag, 20. Juni 2022 Banff NP und Fahrt Jasper NP
28 Dienstag, 21. Juni 2022 Jasper NP
29 Mittwoch, 22. Juni 2022 Fahrt Kamloops
30 Donnerstag, 23. Juni 2022 Fahrt Seattle
31 Freitag, 24. Juni 2022 Seattle
32 Samstag, 25. Juni 2022 Transfer zum Flughafen Seattle*
* 1 Tag Zeitverschiebung auf dem Rückflug nach Deutschland, d.h. wer am 25. Juni aus Seattle abfliegt, kommt i.d.R. am 26. Juni in Deutschland an.

Änderungen vorbehalten. Das tatsächliche Programm kann in Abhängigkeit vom Wetter und örtlichen Gegebenheiten ggf. abweichen.

Corona / Covid-19 Pandemie
Wie sich die Lage weiterentwickeln wird, ist nicht zuverlässig vorhersehbar, aber die USA haben ab November 2021 die Öffung der Grenzen für Bürger aus dem Schengenraum angekündigt. Voraussichtlich werden eine vollständige Imfpung (oder nachgewiesene Genesung) zuzuüglich einem negativen PCR-Test erforderlich sein, also sozusagen 2G+G. Nach Kanada ist die Einreise für vollständig geimpfte seit dem 7. September 2021 wieder möglich.

Unabhängig davon können an den Reisen nur vollständig geimpfte oder genesene Personen teilnehmen.

Die Preise:

Reise 1: USA Grand Teton und Yellowstone National Park
Ein Einzelzimmer 6650 €
Ein Platz im Doppelzimmer (meist Einzelbetten) 4.600 €
Ein Doppelzimmer (meist Einzelbetten); Reisepreis 9.200 € (für beide Personen zusammen)

Reise 2: Glacier-NP (USA), Waterton, Banff und Jasper NP (Kanada), Region Seattle (USA)
Ein Einzelzimmer 3.920 €
Ein Platz im Doppelzimmer (meist Einzelbetten) 2.845 €
Ein Doppelzimmer (meist Einzelbetten) 5.690 € (für beide Personen zusammen)

Das ist im Preis enthalten:
Kursleitung, Fahrten, Transfer vom und zum Flughafen am 1. und letzten Tag, Übernachtungen, Eintritte in National- und State Parks, ggf. Permits.

Das ist nicht im Preis enthalten:
Hin- und Rückflug, Verpflegung (die meisten Motels / Hotels sind ohne Frühstück oder das Frühstück ist von begrenzter Auswahl und Qualität).
Einen passenden Flug können Sie z.B. im Reisebüro FernW oder Ihrem örtlichen Reisebüro buchen. Wir empfehlen Ihnen gern geeignete Flüge, bitte sprechen Sie Ihre Flugbuchung unbedingt mit Reise und Bild ab.

Bei Interesse bitte die ausführliche Reisebeschreibung mit Anmeldeformular bei reiseundbild@online.de anfordern.
Die Reise findet Ihr auch auf http://www.reiseundbild.de/fotoreisen/usa-nordwest.html.

Änderungen vorbehalten, es gilt die per E-Mail zugesandte Reisebeschreibung.

Geändert von Reisefoto (23.10.2021 um 18:08 Uhr)
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 27.09.2021, 16:52   #2
Reisefoto

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 8.149
Die Termine für 2022 stehen nun fest (s.o.), und die meisten Quartiere sind gebucht. Sowie die restlichen Quartiere gebucht sind (das werde ich Anfang Oktober tun), stehen dann auch die Preise fest. So wie es aussieht, liegen die Zimmerpreise ca. 15% über denjenigen der in 2021 vorgesehenen Reise.

Die Reise 1 ist 2022 noch etwas länger als für 2021 geplant und ermöglicht es dadurch, die potenziell beste Weißkopfseeadlerzeit im Staat Washington zu erwischen und Besuche am Mt. Rainier und Mt. St. Helens sowie im Craters of the Moon NP mit in das Programm aufzunehmen und auch noch ein bisschen mehr Zeit in Seattle zu haben.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2021, 00:05   #3
Reisefoto

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 8.149
Die Preise stehen nun fest (leider sind die Mietwagenpreise explodiert) und die Reisen können gebucht werden.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 16:42   #4
Reisefoto

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 8.149
Konnte die Preise für die erste Reise noch ein bisschen senken.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Kommerzielle Angebote » Reise und Bild » Tiere & Landschaft Kanada und USA Nordwesten: Fotoreisen 2022

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:39 Uhr.