SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, ILME, NEX) » Sony FE 24-50mm F2.8 G (SEL2450G)
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2024, 19:53   #11
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 19.385
Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
Gibt es auch einen 'Schenkelklopfer-Smiley'?

Ich habe mir schon diverse reviews angeschaut. Ich würde es als 'mittelprächtig' einstufen.
Dann ist mein ja richtig interpretiert worden.
__________________
APS-C wird weiter gepflegt bei Sony
Mein flickr
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 21.02.2024, 19:57   #12
usch

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 18.847
Eventuell können die Video-Leute mehr damit anfangen. Wenn das Bild wegen Breathing Compensation und Active SteadyShot gleich doppelt beschnitten wird, nimmt man bei der Aufnahme vielleicht eh lieber eine etwas kürzere Brennweite und hat dann effektiv einen ähnlichen Bildwinkel wie bei 70mm.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2024, 19:59   #13
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 19.385
Schon bemerkenswert wie negativ Digitalkamera.de den Randabfall beim Review bewertet.
Immerhin ist es ein "G" Objektiv.
__________________
APS-C wird weiter gepflegt bei Sony
Mein flickr

Geändert von Ernst-Dieter aus Apelern (21.02.2024 um 20:11 Uhr)
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2024, 00:40   #14
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.751
Zitat:
Zitat von usch Beitrag anzeigen
... aber nur etwas mehr als halb so teuer wie das SEL2470GM2. ...
Ist ja auch klar 24 bis 50 ist mehr als 50 bis 70.
Dann kommst bestimmt bald ein 50-70mm f2.8 mit einem Preis von etwas weniger als halb so teuer wie das SEL2470GM2.

Wahrscheinlich ist es für die kleinen C-Kameras gedacht, da es ja auch klein ist.

Aber im Endeffekt mir auch egal, da der Preis für mich zu hoch angesetzt ist. Außerdem habe ich schon was in der Brennweite.
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2024, 08:22   #15
fhaferkamp
Moderator
 
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Bissendorf, Landkreis Osnabrück
Beiträge: 4.153
Ist doch schön, wenn man die Wahl hat.

Ein Reviewer (ich glaube es war PetaPixel auf yt) sprach sogar von günstigem Preis, kommt natürlich auf die Alterativen an.

Ich habe im lichtstarken Bereich eine Lücke zwischen dem 20/1,8 und dem 85/1,8, da würde es ggfs. reinpassen, zumal ich mir unsicher bin, ob sich eine bestimmte Brennweite (wie z. B. ein 35/1,8 oder ein 50/1,4) für mich lohnen würde. Es ist zwar nicht ganz so lichtstark, aber die 1,x kann man eh nicht immer nutzen, weil dann nur ein kleiner Bereich in der Schärfenebene liegt.
Ein 20-70/4 ist für mich auch keine Alternative, denn ich habe bereits ein 24-105/4 und eben das 20/1,8.

Ein 24-70/2,8 GM2 ist vom Preis und Gewicht eine andere Liga, insofern ist das 24-50 vielleicht eher passend. Leider muss man bei der Bildqualität offenbar doch Abstriche machen (Verzeichnung durchgehend, wenn nicht elektr. korrigiert).

Dritthersteller betrachte ich mal nicht, da gibt es meist irgendwelche Nachteile bei der Integration ins System.
Ich denke, es wird für Vlogger und leichte Kameras gedacht sein, auch wenn für VLOGs mit Hintergrund die 24 unten nicht weit genug sein dürften, damit nicht nur der eigene Kopf drauf ist.
__________________
Gruß Frank

„In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope.“
(Edsger W. Dijkstra)
fhaferkamp ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.02.2024, 09:48   #16
dinadan
 
 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.077
Zitat:
Zitat von Ernst-Dieter aus Apelern Beitrag anzeigen
Schon bemerkenswert wie negativ Digitalkamera.de den Randabfall beim Review bewertet.
Ich habe in einem Video das unkorrigierte Bild bei 24mm gesehen, das ist in Weitwinkelstellung eher ein 22mm Fischauge das durch die Korrektur entzerrt wird. Richtig gute Ecken sind da nicht möglich. Schade, die Kompaktheit finde ich schon attraktiv.
__________________
Gruß Detlef
dinadan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2024, 11:24   #17
whz
 
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Österreichische Steiermark
Beiträge: 2.817
a 7 III

Die bei digitalkamera.de haben es an einer 60MP Kamera getestet, muss daher nicht zwangsläufig an einer "normale" 24 MP Kamera gleich sein.

Und dass Sony bei den Neupreisen sehr hoch ansetzt ist klar. Man ist sich der Position im Markt bewusst. Es besteht eh kein Kaufzwang. Interessant ist es sicher. Für mich aber vorderhand nicht, obwohl es eine gute Verbindung zwischen dem Batis 18 und dem Batis 85 wäre. Aber in letzter Zeit habe ich mich eher der analogen Contax Fotografie mit meiner DUKA zugewandt
__________________
LG
Wolfgang

Meine Bilder:
whz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2024, 11:56   #18
jrunge
 
 
Registriert seit: 14.01.2004
Ort: Region Hannover
Beiträge: 9.504
Zitat:
Zitat von fhaferkamp Beitrag anzeigen
...
Dritthersteller betrachte ich mal nicht, da gibt es meist irgendwelche Nachteile bei der Integration ins System.
...
Und genau dazu sagt Chris Niccolls am Schluss seines Reviews auf die Frage "Sollten Sie es Kaufen?"
Zitat:
Zitat von PetaPixel C. Niccolls
Should You Buy It?
No. Although small and light, it is also somewhat limited in scope. The third-party offerings will give you more for less without being bulky.
Ich sehe gegenüber diesem Objektiv auch die Dritthersteller vorn, so z.B. das Tamron 20-40mm F2.8 für ca. 750 €.
__________________
Gruß Jürgen
jrunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2024, 13:02   #19
whz
 
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Österreichische Steiermark
Beiträge: 2.817
Zitat:
Zitat von fhaferkamp Beitrag anzeigen
Dritthersteller betrachte ich mal nicht, da gibt es meist irgendwelche Nachteile bei der Integration ins System....
Sehe ich nicht so, Sigma ist für mich der TOP Dritthersteller, und als Amateur genügen mir die Leistungen etwa meines 35 1,4 DG DN völlig, auch wenn mich das Sony GM auch gereizt hätte
__________________
LG
Wolfgang

Meine Bilder:
whz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2024, 16:35   #20
lampenschirm
 
 
Registriert seit: 18.01.2013
Beiträge: 2.055
der galer macht da paar nette Vergleiche oder mögliche Linsen-setups

https://www.youtube.com/watch?v=bK2-WaLRSGY&t=2s

selbst habe ich auch keine Verwendung dafür, muss mich wie viele halt auch nicht neu ausstatten......

wenn alle Stricke reissen habe ich Licht technisch nach wie vor eine 24-70/f2.8 in A-Mount....

Geändert von lampenschirm (22.02.2024 um 16:38 Uhr)
lampenschirm ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, ILME, NEX) » Sony FE 24-50mm F2.8 G (SEL2450G)

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:31 Uhr.