SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Sonys künftiger Wettbewerbsnachteil durch kleineren Bajonettdurchmesser
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2019, 09:16   #131
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 6.794
Zitat:
Zitat von Robert Auer Beitrag anzeigen
Die These ist zwar nicht neu, aber soweit ich das sehe bisher in der Praxis auch noch nicht wirklich als ein praktischer Vorteil für den Endnutzer bewiesen.
Ich würde sogar noch weiter gehen und sagen, dass der Vorteil in der Praxis für den Käufer derzeit nicht existent ist. Es gibt für E-Mount eine große Palette hervorragender Objektive, auch im Weitwinkelbereich. Die DSLM-Marken mit den größeren Objektivdurchmessern haben bei weitem nicht so ein großes, natives Angebot an guten Objektiven für das Kleinbildformat wie Sony E. Das kann doch nur daran liegen, dass es viel schwieriger ist, für ein größeres Bajonett gute Objektive zu bauen, oder sollte ich tatsächlich irgendwas übersehen haben?

Ob Fuji vielleicht falsch gerechnet hat und die Relation umgekehrt ist? Gerade im Weitwinkelbereich gibt es für E-Mount teilweise bessere Objektive als für A-Mount, obwohl A-Mount einen größeren Bajonettdurchmesser hat. Also wird es wohl so sein, dass je kleiner der Bajonettdurchmesser ist, die Konstuktionsmöglichkeiten für Objektive besser werden. Das lässt sich nun belegen, so sieht exakte Wissenschaft 2019 aus. Also kauft E-Mount! Das sind auch gute Nachrichten für Fuji, die sich mit ihrer Rechnung bei APS-C auf Platz 4 hinter Sony katapultiert haben. Mit der neuen, alternativen Betrachtungsweise lägen sie bei APS-C auf Platz 1. Es ist also doch nicht ganz auszuschließen, dass es für Fuji X trotz kleinerem Bajonettdurchmesser brauchbare Objektive gibt.

Warum Fuji wohl diesen Kram aus der Mottenkiste holt? Wollen sie mit einem neuen, größeren Bajonett ins Kleinbildformat einsteigen und suchen Argumente, warum ihr System besser sei?

Zitat:
Zitat von jhagman Beitrag anzeigen
Ohnein...und ich hab nur Kameras mit zu kleinem Bajonett-Durchmesser...was soll ich nur tun. Alles in Neckar werfen?
Nein, damit machst Du Dich strafbar. Neben diversen anderen Umweltvorschriften verstößt du damit gegen das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz sowie die Europäische Abfallrahmenrichtline, die eine Abfallhierarchie für den Umgang mit Abfällen aufstellen, siehe folgende Grafik.
https://www.bmnt.gv.at/umwelt/abfall...nagement1.html
Der hochwertigste Umgang mit Deinem E-Mount Kram wäre demnach also, ihn zu behalten und weiter zu nutzen (dafür, ihn garnicht erst zu kaufen, es ja schon zu spät). Da es Dir allerdings kaum zuzumuten ist, so einen Mist weiter zu benutzen, würde ich Dir anbieten, ihn bei mir kostenlos für die Vorbereitung zur Wiederverwendung abzugeben. Das ist immerhin die zweitbeste Stufe in der Abfallhierarchie!

Geändert von Reisefoto (20.06.2019 um 09:20 Uhr)
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 20.06.2019, 10:15   #132
Smurf
 
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 341
Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen

Warum Fuji wohl diesen Kram aus der Mottenkiste holt? Wollen sie mit einem neuen, größeren Bajonett ins Kleinbildformat einsteigen und suchen Argumente, warum ihr System besser sei?
"Fujifilm Imaging profitiert vor allem von seinem Instax-Photo-System mit seinen Sofortbildkameras und -filmen. Der Bereich trägt rund zwei Drittel zum Umsatz der Imaging-Sparte und konnte nochmals leicht zulegen. "

Weil sie eigentlich fast nur Sofortbildkameras verkaufen. Hat bloss keiner mitbekommen.
Smurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 11:44   #133
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.201
Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen
Warum Fuji wohl diesen Kram aus der Mottenkiste holt? Wollen sie mit einem neuen, größeren Bajonett ins Kleinbildformat einsteigen und suchen Argumente, warum ihr System besser sei?
Kaum. Die sind wohl genug mit APS-C und Mittelformat beschäftigt.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 12:10   #134
MaTiHH
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.940
Ja, ich glaube auch nicht, dass für Fuji ein weiteres Format viel Sinn ergeben würde.

Am Ende ist es mir völlig gleich, ob ein exzellentes Objektiv oder ein exzellenter Algorithmus mir das Bild liefert. Allein die Qualität des Bildes, das ich bekomme ist für mich entscheidend. Nur ist im Zweifel ein Update für den Algorithmus leichter zu machen als für die Optik. Ganz unabhängig vom Bajonettdurchmesser.
MaTiHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 12:22   #135
BeHo
 
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Woinem
Beiträge: 28.318
[OT]

Zitat:
Zitat von jhagman Beitrag anzeigen
Ohnein...und ich hab nur Kameras mit zu kleinem Bajonett-Durchmesser...was soll ich nur tun. Alles in Neckar werfen?
Kein Wunder, dass es diese inoffizielle Strophe des Badnerlieds gibt:

In Karlsruh’ ist der Rhein noch blau,
In Mannheim wird er grau,
dort fließt der Neckar in den Rhein,
die alte Schwabensau.




[/OT]
__________________
.___.
(O,o)
/)__) Meine SUF-Bilder / Island-Bilder
-"-"-██P.S.: Wissenschaft ist keine Meinung.

Geändert von BeHo (20.06.2019 um 13:04 Uhr)
BeHo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 20.06.2019, 13:03   #136
jhagman
 
 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: Gerlingen
Beiträge: 3.553
Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen
Nein, damit machst Du Dich strafbar. Neben diversen anderen Umweltvorschriften.....

Der hochwertigste Umgang mit Deinem E-Mount Kram wäre demnach also, ihn zu behalten und weiter zu nutzen (dafür, ihn garnicht erst zu kaufen, es ja schon zu spät). Da es Dir allerdings kaum zuzumuten ist..........
Ich versteh das nicht . Will ich mir was neues zulegen kümmert sich keiner um einen. Willste das Gerümpel entsorgen sind alle hilfsbereit

Dann mach ich eben weiterhin mittelmäßige Aufnahmen mit dem zu kleinen Bajonett-Durchmesser. Zu mehr scheint es ja nicht zu taugen *gg*
__________________
"Wenn man etwas will, sucht man Wege. Wenn man etwas nicht will, sucht man Gründe." Rodney Isemann
jhagman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 13:57   #137
jhagman
 
 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: Gerlingen
Beiträge: 3.553
Zitat:
Zitat von BeHo Beitrag anzeigen
[OT]



Kein Wunder, dass es diese inoffizielle Strophe des Badnerlieds gibt:

In Karlsruh’ ist der Rhein noch blau,
In Mannheim wird er grau,
dort fließt der Neckar in den Rhein,
die alte Schwabensau.




[/OT]
Der Schwäbische Neckar ist sauber..keine Ahnung was die Badener damit anstellen
__________________
"Wenn man etwas will, sucht man Wege. Wenn man etwas nicht will, sucht man Gründe." Rodney Isemann
jhagman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 20:54   #138
sir-charles
 
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 1.767
Es ist aktuell schon interessant, wie manche Mitbewerber auf die Firma Sony reagieren.

Ob "Colour Science" oder "zu kleiner Bajonettdurchmesser", nichts ist zu unsinnig, um es rauszuposaunen.
Es erscheint in Japan (Samsung ist raus) eine große Hektik zu geben, das man evtl. Kunden verlieren könnte.

Nikons Ruf "D5-Nachfolger in MILC kommt bald", geht in die selbe Richtung.

Produkte werden/können nicht geliefert.

Hat ein zu enger Bajonettdurchmesser jemals tolle Aufnahmen verhindert?
Dafür sind in der Vergangenheit zu viele Nutzer des F-Mounts (Nikon) mit Preisen überhäuft worden.

"Colour Science" ist nur bei Sony-Kameras ein Thema. Sony-Sensoren in Nikon-Kameras sind dagegen "unmatched".

"Low batterylife" ist nur ein Problem, wenn Sony auf der Kamera draufsteht.
Was bringen Mitbewerber um diesen Markt in die Läden ?

"Adaptierungen" gehen gar nicht !
Was bringen Mitbewerber um diesen Markt in die Läden ?

Wir sind gerade Zeuge eines Umbruches.
In meiner Lebenswelt wurde irgendwann der AF eingeführt.
Auch dort wurde die Reihenfolge der erfolgreichsten Hersteller neu gemischt.

Wo ist der einstige "Marktfüher" Pentax ?

Wo ist der einstige "Marktfüher" Nikon ?

Wo ist der "Marktfüher" Canon ?

Welche Windungen und Drehungen mussten Fuji- oder Oly-User schon über sich ergehen lassen ?

Wo sind dir Freunde des Yashica-Contax-Bajonettes abgeblieben ?

Das fragt ein A-Mount-Nutzer.

Wie sich im Wandel der Zeit so mancher Wind drehen kann.
Wenn Sony hier mitlesen sollte: Eure A-Mount Adapter könntet ihr auch einmal auf die Leistungsfähigkeit
der aktuellen A-Mount-Kameras nachziehen.

Gruß
Frank
sir-charles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 20:32   #139
perot
 
 
Registriert seit: 25.09.2012
Ort: Celle
Beiträge: 164
Zitat:
Zitat von Porty Beitrag anzeigen
Da hat einer aber lange gesucht, bis er eine Formel gefunden hat, wo sein System gut aussieht....

Ich hab gerade mal die Formel für das alte Leica- Schraubgewinde M39 nachgerechnet.
Mein Taschenrechner kommt da auf -171,5°.....


Für mein optisches Verständnis ist dieser (fiktive) Wert für die Möglichkeiten der Objektiventwicklung völlig belanglos.......
Naja, Du musst schon die richtige Formel ansetzen. Die in dem Artikel zitierte ist nämlich falsch, Du musst nur mal versuchen, eine der Zeilen der Tabelle nachzurechnen. Vielleicht hat der Graphiker mit "arc cot" nichts anfangen können (das gehört da nämlich hin) und hat "arc tan" draus gemacht. Alternativ kann man auch von dem Bruch in Klammern den Kehrwert nehmen.

Cheers Peter
perot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 19:26   #140
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 1.734
Stimmt, ist ja auch nur eine simple Dreieckberechnung.
Hilft aber nichts, der sich ergebende Winkel ist mit -4,23° immer noch negativ.
Logisch, wenn das Anschlussgewinde kleiner ist, wie die Sensordiagonale.....
__________________
Grüße
Michael

ein Whisky ist gut, zwei Whisky zu viel, drei schon wieder zu wenig.....
Schottisches Sprichwort
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Sonys künftiger Wettbewerbsnachteil durch kleineren Bajonettdurchmesser

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:35 Uhr.