Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Kommerzielle Angebote » Reise und Bild » Südwesten der USA - Fotoreise 2019
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.12.2018, 23:21   #1
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 6.860
Südwesten der USA - Fotoreise 2019

Fotoreise 18 Tage USA Südwesten 25.9.-12.10.2019

Im Herbst 2019 habe ich nochmal eine wunderbare Fotoreise zu den Highlights des Südwestens der USA (Utah, Arizona, Nevada) im Programm:

Am 25. September treffen wir uns am Flughafen in Moab zum Beginn unserer Reise zu den spektakulären Landschaften im Südwesten der USA. Eindrucksvolle und bizarre Felslandschaften in den unterschiedlichsten Farbtönen von weiß bis rot erwarten uns. Ob steile Canyons, vulkanische Aschenlandschaften oder Blaue Seen: Die Reise ist unglaublich vielfältig!

2019 ist die Reise noch einen Tag länger als zuvor. Durch den Start der Reise in Moab, wohin es inzwischen gute Flugverbindungen gibt, gewinnen wir noch mehr Zeit. So können wir uns neben den berühmten Sehenswürdigkeiten auch Zeit für für abgelegene Ziele und längere Wanderungen nehmen. Wir sehen, erleben und bestaunen landschaftliche Schönheiten, die den meisten USA-Reisenden entgehen und jenseits der asphaltierten Straßen liegen.

Wir sind zunächst mehrere Tage in Moab, von wo aus wir die Arches- und Canyonlands National Parks besuchen. Mächtige Felsbögen, Canyons und pitoreske Felsformationen bieten Fotomotive ohne Ende.

Zum Durchblättern der Bilder in der großen Ansicht auf ein Bild klicken und dann mit den Pfeilen unter dem Bild navigieren.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Danach führt uns die Reise zum Monument Valley, das mit seinen freistehenden Felsgruppen Kulisse für zahlreiche Spielfilme war.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Durch faszinierende Felslandschaften führt uns unsere Fahrt in Richtung Nordwesten Unterwegs halten wir an spektakulären Aussichtspunkten.


Bild in der Galerie

Ziel dieser Etappe sind der Capitol Reef National Park und seine Umgebung. Rote Felsen und graue Aschengebiete formen Landschaften wie auf einem anderen Planeten. Dort sind wir zwei Nächte in einem Gästehaus auf einer alleinstehenden Farm in der Wüste (kleine Bewässerungsoase) auf 1600m. Die nächsten Dörfchen sind Luftlinie 30-40km entfernt, die nächste Stadt 140km. Monduntergang ist ca. 20:15. Schon mit bloßem Auge ist der Sternhimmel dort spektakulär und um ihn zu fotografieren, haben wir beste Voraussetzungen!


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Von hier ist es nicht weit in die Region Grand Staircase de Escalante, wo wir den Devils Garden (Pilzfelsen) und die Lower Calf Creek Falls bei einer ausgedehnten Wanderung besuchen.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Dabei bleibt es nicht. In zwei annähernd ganztägigen Wanderungen steigen wir in abgelegene Canyons, die nur wenige Reisende zu sehen bekommen.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Am nächsten Tag geht es weiter zum Bryce Canyon, einem der faszinierendsten Orte des Südwestens, an dem sich über viele Kilometer Länge eine Abbruchkante in ein Labyrinth aus Felssäulen auflöst.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Weiter geht es an den Lake Powell. Dort warten neben dem See der berühmte Antelope Canyon, die Flussschlinge Horseshoe Bend und mehr auf uns. Wir bleiben mehrere Tage in der Region. Das genaue Programm hängt vom Wetter und unserem Glück bei der Verlosung von Zugangsgenehmigungen zu Gebieten wie der berühmten Wave ab.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Die nahegelegenen Vermillon Cliffs beherbergen einige fotografische Paradiese. Gewundene, wechselfarbig gebänderte Felsromationen bieten Motive die man sich kaum vorstellen kann. Täglich werden dort pro Teilgebiet aber nur 20 Personen eingelassen. Ob wir das Glück haben, einige der raren Plätze Genehmigungen zu bekommen, werden wir aber erst im Juli wissen. Es gibt aber genügend andere schöne Plätze, die wir aufsuchen können.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Den landschaftlichen Abschluss der Reise bildet der Besuch des Grand Canyon.

Die riesige Schlucht mit ihren vielfarbigen Felswänden ist sicherlich ein der bekanntesten Naturwunder überhaupt.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Den Abend vor der Rückreise verbringen wir in Las Vegas. Die bunten Lichter der Stadt bieten nochmal reichlich Fotomotive!


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Am 12. Oktober bringe ich Sie zum Flughafen in Las Vegas.


Bild in der Galerie

Neben Landschaft gibt es natürlich auch Tiere in Utah und Arizona. Man begegnet ihnen aber nicht sehr häufig. Hier sind ein paar Tiere, die ich bei den letzten Besuchen gesehen habe:


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Wer kann teilnehmen:
Jeder, der genügend Begeisterung und Geduld für die Fotografie mitbringt und körperlich auch mehrstündigen Wanderungen gewachsen ist (die wenigen längeren Wanderungen sind aber so gelegt, dass man statt dessen im Motel bleiben kann oder sich die Zeit an leichter zu erreichend Punkten vertreiben kann). Wir sind überwiegend weit ab von großen Städten und Krankenhäusern, entsprechend gut sollte der Gesundheitszustand sein. Teamgeist ist in einer solchen Gruppe natürlich unbedingt gefragt.

Was wird der Spaß kosten?
Der Preis beträgt bei Übernachtung im Doppelzimmer 3998 Euro pro Person und im Einzelzimmer 4998 Euro pro Person (jeweils ohne Flug).

Das ist im Preis enthalten:
Kursleitung, Fahrten, Übernachtungen, Eintritte in National- und State Parks
Wir sind mit 1-2 SUVs unterwegs.

Das ist nicht im Preis enthalten:
Hin- und Rückflug, Verpflegung (die meisten Motels / Hotels sind ohne Frühstück).

Wichtig: Dieser Thread dient der allgemeinen Information. Maßgeblich ist die mit den Anmedeunterlagen versandte Reisebeschreibung. Bei Diskrepanzen bitte ich um einen Hinweis, da diese nicht beabsichtigt sind.

Bei Interesse bitte E-Mail an reiseundbild@online.de. Weitere Infos zu meinen Fotoreisen gibt es auch unter www.reiseundbild.de.

Wenn Sie Interesse haben, fordern Sie bitte bei mir bitte die ausführliche Reisebeschreibung mit Buchungsformular an. reiseundbild@online.de

Mehr Infos zur Reise und viele Bilder gibt es unter
http://www.reiseundbild.de/fotoreisen/usa-suedwest.html Derzeit ist dort noch die Beschreibung der vorherigen Reise in den Südwesten online. Die Reise 2019 besucht ähnliche Ziele, ist aber einen Tag länger und gewinnt durch den unterschiedlichen An- und Abreiseflughafen zusätzlich Zeit.

Geändert von Reisefoto (15.06.2019 um 14:29 Uhr)
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.02.2019, 18:40   #2
Reisefoto

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 6.860
Ein Zimmer ist noch frei.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 22:51   #3
Reisefoto

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 6.860
Schöne Wanderungen (für gesunde Ü50 Büromenschen wie mich kein Problem) und Übernachtungen in dunkelsten Gegenden (= toller Sternhimmel) warten auf Euch! Ein Zimmer ist noch frei.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 15:12   #4
MarrJana
Gesperrt
 
 
Registriert seit: 18.04.2019
Beiträge: 12
Hallihallo, sehr schöne Fotos! Wie viele Plätze hattest du aktuell noch zur Verfügung?

Danke und Grüße;
Jana
MarrJana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 15:45   #5
Reisefoto

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 6.860
Dankeschön! Es ist noch ein Zimmer frei, das als Einzel- oder Doppelzimmer belegt werden kann. Bei Belegung dieses Zimmers mit zwei Personen wären wir dann einschließlich mir 6 Personen. Die Zimmer haben meist 2 Queensize Betten.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 23.06.2019, 17:08   #6
Reisefoto

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 6.860
Wer diese einzigartige Kombination aus den berühmten Highlights des Südwestens mit faszinierenden Zielen "off the beaten track" miterleben will, hat noch die Möglichkeit, das verbliebene Zimmer zu buchen! Eine einmalige Gelegenheit und zudem voraussichtlich erstmal unsere letzte Reise in die USA!
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2019, 17:29   #7
Reisefoto

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 6.860
Auf der Reise ist weiterhin noch ein Doppelzimmer frei, das auch als Einzelzimmer gebucht werden kann. Buchung ist jetzt kurzfristig noch möglich, in wenigen Tagen werde ich dieses Zimmer stornieren, wenn sich dafür niemand anmeldet.

Eine einmalige Gelegenheit und zudem voraussichtlich erstmal unsere letzte Reise in die USA!

Hinweis: Die berühmte Wave werden wir leider nicht besuchen können.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Kommerzielle Angebote » Reise und Bild » Südwesten der USA - Fotoreise 2019

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:53 Uhr.