Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » α1: Sony A1 Erfahrungen
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2023, 08:55   #1131
bjoern_krueger
 
 
Registriert seit: 21.09.2018
Ort: Reinbek
Beiträge: 1.131
Zitat:
Zitat von ingoKober Beitrag anzeigen
Also für mein Auto gibt es regelmäßige Software updates. Manches davon ist sogar gratis, aber manches auch ziemlich teuer.

Ich warte schon darauf, dass die Kamerahersteller das auch entdecken: "500€ und Ihre A1 ist wieder top notch!"

Mir fehlt bei der A1 übrigens nur in Kamera Fotostacking. Alles, was die Bearbeitung am Computer verkürzt ist mir hochwillkommen.
Das wäre in der Tat eine gute Sache. Ich fotografiere recht häufig Panoramen, und frickel die anschließend in LR zusammen. Wenn das die Kamera schon intern machen würde, wäre es nicht schlecht.
Was mir aber tatsächlich fehlt, ist wie oben erwähnt die Möglichkeit, aus einer Anzahl erkannter Gesichter, eines gezielt auszuwählen. Schließlich werden die Gesichter ja erkannt und in Rahmen gepackt, da liegt es doch geradezu auf der Hand, diese mittels Joystick anzusteuern. Dafür würde ich auch bezahlen, das wäre mir einiges Wert.

Geändert von bjoern_krueger (09.11.2023 um 18:31 Uhr)
bjoern_krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 09.11.2023, 09:19   #1132
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 16.898
Kannst du dein Problem mit vorheriger Gesichtsregistrierung der dir wichtigen Person (Menüseite 24/53) nicht lösen bzw. verkleinern?
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2023, 09:41   #1133
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 6.179
Zitat:
Zitat von ingoKober Beitrag anzeigen
Ich warte schon darauf, dass die Kamerahersteller das auch entdecken: "500€ und Ihre A1 ist wieder top notch!"
So etwas gab es in der Vergangenheit schon bei Canon. Die beiden übrigens auch einen kostenpflichtigen Updateservice an und spielen dann für Geld die neue Firmware auf.
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2023, 09:55   #1134
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 10.491
..noch früher gab es bei Minolta auch schon die Chipkarten mit Programmergänzungen.
Ältere Knipser werden sich dran erinnern.
__________________
Viele Grüße

Ingo
____________________________
Kober? Ach der mit den Viechern!
ingoKober ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2023, 10:03   #1135
kk7
 
 
Registriert seit: 20.11.2016
Beiträge: 1.649
Zitat:
Zitat von ingoKober Beitrag anzeigen
..noch früher gab es bei Minolta auch schon die Chipkarten mit Programmergänzungen.
Ich habe da sogar noch welche
kk7 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 09.11.2023, 12:41   #1136
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 5.571
Bei Update muss ich immer zuerst an das Zwangsupdate bei VW nach dem Dieselskandal mit all den darauf folgenden Problemen denken. Und natürlich an die diversen Windows- Updates, wo oft ein Loch geflickt und dafür 2 neue aufgerissen werden. Von den üblichen Microsoft- Bosheiten ganz abgesehen. So wurde einer meiner Backup- Festplatten ungewollt nach dem letzten Update so verändert, dass ich unter Linux nicht mehr darauf zugreifen konnte. Erst die Entfernung der Indexierung auf der Festplatte machte sie unter Fremdsoftware wieder lesbar.

Dass nach jeden Update mir MS wieder ein MS- Konto unterjubeln will, ist da schon Folklore und regt mich (fast) nicht mehr auf.
Lange Rede, kurzer Sinn: Updates sind bei mir eher negativ besetzt, und wenn ich was kaufe, hat es seine Funktion von Anfang an zu erfüllen und nicht erst nach wer weiß wie vielen Updates.
__________________
Grüße
Michael


Fotografie ist das Festhalten des flüchtigen Augenblicks.....

Geändert von Porty (09.11.2023 um 12:46 Uhr)
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2023, 12:43   #1137
XG1
 
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 2.205
Fokusbracketing wäre ein echter Mehrwert. Aber, es wurde nicht versprochen - also könnte das wenn, dann nur als kostenpflichtiges Update geliefert werden. Die Frage ist, wie viele der A1-Nutzer und/oder potentiellen Käufer vermissen das?
XG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2023, 12:45   #1138
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 5.571
Ich garantiert nicht......
__________________
Grüße
Michael


Fotografie ist das Festhalten des flüchtigen Augenblicks.....
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2023, 16:11   #1139
HaPeKa
 
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Bern
Beiträge: 4.962
Als Besitzer einer A1 hofft man insgeheim, dass sich Sony durch das Vorgehen der Konkurrenten beeinflussen lässt und zeigt, dass sie das auch können. Nikon hat die Funktion Pre-Release Capture bei der Z8 auch erst mit einem Update verfügbar gemacht ... warum sollte das Sony bei der A1 nicht können? Es ist eine Frage des Wollens. Und Nicht-Wollen hat nachvollziehbare Gründe.
__________________
Grüsse aus der Schweiz
Hans-Peter
HaPeKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2023, 18:38   #1140
bjoern_krueger
 
 
Registriert seit: 21.09.2018
Ort: Reinbek
Beiträge: 1.131
Zitat:
Zitat von ingoKober Beitrag anzeigen
..noch früher gab es bei Minolta auch schon die Chipkarten mit Programmergänzungen.
Ältere Knipser werden sich dran erinnern.
Jo, ich erinnere mich! Ich hatte eine Dynax 7xi, dafür hatte ich auch 2 solche Karten, ich weiß aber nicht mehr, für welche Funktionen die waren.
Eine war glaube ich für erweiterte Einstellungen, die man damit freischalten konnte.

Ich fänd' das nicht so schlecht. Sony könnte bestimmte Funktionen auf SD-Karte oder als Download anbieten, und wer's braucht, kann's kaufen. Ist doch nicht schlecht.

Eine relativ günstige Kamera, die von der Hardware her alles kann, aber deren Funktionen erst durch Software freigeschaltet würden. Wäre günstig in der Herstellung, man hätte nicht so viele Modelle und auch weniger Müll, weil man statt sich eine neue Kamera zu kaufen, nur Software kauft.

Das könnte man noch weiter spinnen, indem man auch die Hardware modular macht. Also zum Beispiel ein Display mit Steckverbindung und man kann verschiedene Displays dranpappen. Naja, wohl eher Spinnerei. Wenn das wirtschaftlich machbar wäre, würde man es ja machen.
bjoern_krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » α1: Sony A1 Erfahrungen

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:18 Uhr.