Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Welches Objektiv?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2021, 12:46   #1
mrxad81
 
 
Registriert seit: 13.01.2021
Beiträge: 4
a 7 III Welches Objektiv?

Hallo liebe Community,

ich bin völliger Einsteiger was das Thema Kamera angeht.

Ich möchte mir aktuell die Sony A7 III kaufen und habe dazu zwei Optionen was das Objektiv angeht:
1. Inkl. SEL2870 oder
2. Inkl. SEL55F18Z (für lediglich ca. 250,- Aufpreis im Vergleich zu 1.)

Meine Anforderungen: Möchte hauptsächlich Schnappschüsse von den Kindern machen, hauptsächlich in Bewegung. Mit meinem iPhone sind die Bilder leider immer unscharf. ;-)
Wichtig wäre mir auch eine gute Bildqualität bei dunklen Lichtverhältnissen.

Wäre euch dankbar für Tipps ob sich der Aufpreis lohnt oder ob ich evtl. ein ganze anderes Objektiv für die Kamera kaufen sollte.

Danke fürs Lesen und VG.
André
mrxad81 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.01.2021, 13:04   #2
Schura
 
 
Registriert seit: 13.07.2006
Ort: RLP
Beiträge: 302
Hallo und herzlich willkommen im Forum.
Ich würde Dir bei Kindern zu einem Zoom raten. Bei einer Festbrennweite ist man eigentlich immer an der falschen Position.
Je nach dem was dein Geldbeutel hergibt würde ich Dir zum Tamron 28-75 2.8, oder wenn es noch ein bisschen teurer sein darf zum Sony 24-105 4 raten.

Das Tamron 28-200 2.8 - 5.6 würde auch in Frage kommen.
Das ist zwar nicht so lichtstark und wird in der Abbildungsleitung nicht an die beiden anderen Objektive rankommen, aber Du wärst deutlich flexibler und für deinen Anwendungszweck sollte es vollkommen ausreichen

Geändert von Schura (13.01.2021 um 13:10 Uhr)
Schura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 16:09   #3
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.693
Zitat:
Zitat von mrxad81 Beitrag anzeigen
... und habe dazu zwei Optionen was das Objektiv angeht:
1. Inkl. SEL2870 oder
2. Inkl. SEL55F18Z (für lediglich ca. 250,- Aufpreis im Vergleich zu 1.)
...
Moin moin und erstmal herzlich Willkommen im Forum

Wenn Du nur zwischen Beiden oben genannten Optionen entscheiden kannst würde ich das 55f1.8 nehmen. Klasse Linse, klein, leicht und hat einen schnellen Autofokus.

Das 28-70 habe ich zwar nicht, habe jedoch nicht viel positives davon gehört. Außerdem ist es Lichtschwach. Deshalb würde ich halt das 55er nehmen.

Später würde ich noch einen Zoom dazu nehmen. Je nachdem welche Erfahrungen Du nun mit dem 55er gesammelt hast kommt entweder ein 24-70f2.8 von Sony/Sigma oder das 28-75f2.8 von Tamrom dazu oder das Tamron Telezoom mit f2.8.
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 18:08   #4
Parnass
 
 
Registriert seit: 10.08.2012
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 27
Von den beiden von dir genannten Objektiven würde ich auch zum 55er raten. Gerade einem Einsteiger empfehle ich, das Fotografieren lieber mit einer Festbrennweite anzugehen. Mein Tipp wäre das Sony FE 35mm F1.8. Diese klassische Reportagebrennweite ist universell einsetzbar. Bei Innenaufnahmen punktet sie mit Lichtstärke, der schnelle Autofokus ist für Kinder in Bewegung sehr gut geeignet.
https://www.dpreview.com/reviews/son...mm-f1-8-review
Parnass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 18:15   #5
MonsieurCB
 
 
Registriert seit: 25.02.2012
Ort: Endingen am Kaiserstuhl
Beiträge: 469
a 7 R III

Mal eine ganz andere Grundsatzfrage: Warum willst du eine Sony A 7 III kaufen
um Fotos deiner Kinder zu machen? Ich hoffe, dir ist klar, dass solch eine Kamera
gewaltige Einarbeitung und ein intensives Befassen mit der Materie voraussetzt?

Ohne helfendes Handbuch (zusätzlich zur spröden Gebrauchsanweisung) und ohne
Praxistipps machst du dir den Einstieg damit reichlich schwer ... das nur am Rande.

Ansonsten rate ich ebenfalls zum Zoom, da vielseitiger ... und eine Blende Unterschied
lässt sich beim Vollformat problemlos über die ISO kompensieren. Ach ja, und Software
zur Bearbeitung (RAW+Finish) brauchst du natürlich auch - und musst sie beherrschen.

Ich wünsche NUR MUT - und viel Vergnügen und tolle Fotos! Herzlichst - Christian
MonsieurCB ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.01.2021, 18:50   #6
Schnöppl
 
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Steiermark (Ö)
Beiträge: 485
Zitat:
Zitat von MonsieurCB Beitrag anzeigen
Mal eine ganz andere Grundsatzfrage: Warum willst du eine Sony A 7 III kaufen
um Fotos deiner Kinder zu machen? Ich hoffe, dir ist klar, dass solch eine Kamera
gewaltige Einarbeitung und ein intensives Befassen mit der Materie voraussetzt?
Gilt das nicht für andere Kameras auch? Eine A7III ist jetzt nicht komplizierter als andere Modelle. Aber ja, ein Einarbeiten in die Grundkenntnisse der Fotografie wie Blende, Verschlusszeit usw. ist auf jeden Fall nötig, da gebe ich dir Recht.

Zitat:
Zitat von MonsieurCB Beitrag anzeigen
Ansonsten rate ich ebenfalls zum Zoom, da vielseitiger ... und eine Blende Unterschied
lässt sich beim Vollformat problemlos über die ISO kompensieren.
Da bin ich auch bei dir. Würde ebenfalls ein Zoom zum Anfangen empfehlen. So bist du flexibel und kannst in Ruhe herausfinden welche Brennweite dir liegt, dann wenn die Zeit reif ist eine lichtstarke Festbrennweite in diesem bevorzugten Bereich zulegen. Wobei das 55er Zeiss schon eine gute Wahl ist. Mein Standardobjektiv für die Kinder zu Hause ist das Sigma 50 F1,4 Art, das passt mir von der Brennweite her sehr gut und die Freistellung ist Top.

Zitat:
Zitat von MonsieurCB Beitrag anzeigen
Ach ja, und Software
zur Bearbeitung (RAW+Finish) brauchst du natürlich auch - und musst sie beherrschen.
Gut, das muss zum Anfang wirklich nicht sein. Erst mal die Kamera und ihre Möglichkeiten kennenlernen, das ist für den Anfang schon Herausforderung genug finde ich.
__________________
Grüße aus der Steiermark
Markus
Schnöppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 19:52   #7
loewe60bb
 
 
Registriert seit: 16.07.2011
Ort: Regensburg
Beiträge: 2.258
Zitat:
Zitat von MonsieurCB Beitrag anzeigen
[...]
Ach ja, und Software
zur Bearbeitung (RAW+Finish) brauchst du natürlich auch - und musst sie beherrschen.
[...]
Nö! Braucht er nicht und muss er auch nicht "beherrschen"!

Als Einsteiger kann (und sollte) er zunächst durchaus mal JPG ooc nutzen.

Wie soll das gehen, dass Du als Einsteiger schon die Bearbeitungssoftware "beherrschen" sollst? Wo Du doch gerade erst anfängst?
Ich würde sagen, da wächst man mit den Herausforderungen...

Zitat:
Zitat von MonsieurCB Beitrag anzeigen
[...]
Ohne helfendes Handbuch (zusätzlich zur spröden Gebrauchsanweisung) und ohne
Praxistipps machst du dir den Einstieg damit reichlich schwer ... das nur am Rande.
[...]
Hab´noch nie ein separates Handbuch benötigt. Wenn´s Ein Problem gibt hilft die Gebrauchsanweisung oder "Tante Google".
__________________
Gruß, Bernhard
loewe60bb ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 20:04   #8
fallobst
 
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.647
Zitat:
Zitat von loewe60bb Beitrag anzeigen
Hab´noch nie ein separates Handbuch benötigt. Wenn´s Ein Problem gibt hilft die Gebrauchsanweisung oder "Tante Google".
Und das Forum hier, habe es letzte Woche auch dafür genutzt.
fallobst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 21:05   #9
MonsieurCB
 
 
Registriert seit: 25.02.2012
Ort: Endingen am Kaiserstuhl
Beiträge: 469
a 7 R III

Leute, der TE schreibt explizit:

"ich bin völliger Einsteiger was das Thema Kamera angeht. "

.. das heißt, ein Radlfahrer will mit der A 7 iii
einen Formel 1-Boliden beherrschen? (überspitzt ...:--)

Wir wissen ja alle nicht, welche Vorauskenntnisse gegeben sind,
ob er schon mal eine Kamera in der Hand hatte
und was er mit seinen Fotos will: nur Monitor? Print-Album?

Ich warne ja nur davor, sich womöglich mit der Technik zu übernehmen
und dadurch rasch den Spaß am Ganzen zu verlieren ... es gibt Fälle
(gerade im Bereich Kinderfotografie) da ist eine gute Bridge-Kamera
oder eine simple Allround-Kamera (vor allem mit eingebautem Blitz!!!)
für so etwas letztlich sinnvoller ... und verhilft einfacher zu Erfolgserlebnissen.
MonsieurCB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 22:57   #10
mrxad81

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.01.2021
Beiträge: 4
Danke für eure Rückmeldungen.

Mir ist bewusst das ich als Einsteiger gleich den „Boliden“ nehme möchte. Aber ich kaufe ungern zweimal und gebe lieber gleich etwas mehr Geld aus und bin dann für lange Zeit zufrieden. Ich hatte kürzlich die Möglichkeit die Kamera zu testen. Habe natürlich erstmal nur im Automatikmodus Fotos geschossen und war wirklich begeistert von der Bildqualität. Komme vom iPhone 11 Pro. :-)))

Eure Argumente für ein Zoom-Objektiv kann ich nachvollziehen.
Bin hierbei auch gerade auf einen guten Deal gestoßen, allerdings für die A7C.

Einmal als Kombination mit dem FE 24-70mm f/ 4.0 ZA für 2.499 Euro oder
als Kombination mit dem FE 35mm f/1.8 für 2.399 Euro.
Die A7C würde mir von der Größe sogar noch besser als die A7III gefallen. Die techn. Details scheinen ja ähnlich zu sein.

Ich denke für 2.499 werde ich zuschlagen oder was meint Ihr?
Ist ein Online-Shop in NL: Cameranu.nl

Euch einen schönen Abend! :-)
mrxad81 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Welches Objektiv?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:42 Uhr.