Blick ins Kamerabuch
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Welcher Monitor ist zu empfehlen?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2020, 00:14   #41
wus
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 6.705
Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Dafür gibt es Brillen für den Arbeitsbereic
Habe ich auch eine, die ich aber fast nie benütze ... weil den Wechsel von Einstärken - zur Gleitsichtbrille nicht gut vertrage.

Übrigens habe ich oben noch einen großen Vorteil des großen TV vergessen: Fotos sehen in der Größe auch gigantisch aus!

Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Sowas stellt sich doch niemand auf den Schreibtisch.
Bisher nicht, weil die Leute einfach viel zu sehr darauf fixiert sind, dass ein TV was anderes ist als ein Monitor. Dabei steckt bis auf kleine Unterschiede im Details die gleiche Technik drin.

Und als Monitor ist sowas noch kaum erhältlich - immerhin, ein Anfang ist gemacht. Ist halt noch sehr teuer.
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.06.2020, 00:46   #42
Robert Auer

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 4.880
Ich wollte mir ja zum Testen der 32" Größe und 3.840 x 2.160 Pixel Darstellung in meinem Arbeitszimmer erst einen billigen Samsung LU32J590UQUXEN für 390,- Euro holen, doch der Verkäufer im MediaMarkt war zunächst zu faul, mir den (wohl inzwischen dort wie ungeöffnet original verpackten Ausstellungs-) Monitor aus dem Karton zu holen und testweise anzuschließen. Dann fehlte im Karton dummerweise auch noch das passende Netzteilkabel.
Und so wurde es halt bei einem kleinen Händler (direkt bei mir um die Ecke) ein ACER B326HK für 570,- Euro. https://direktkauf.idealo.de/product...lle%20Produkte Und was soll ich sagen, meine Bilder sehe ich nun erstmals in einer Qualität, wie ich sie noch nicht kannte. Auch der Händler war beim Test überrascht, wie weit man in das Bild hineinzoomen kann und wie detailreich und scharf die Bilder auch dann noch immer sind.
Könnte sein, dass das Provisorium bei mir länger seinen Dienst tut.
ps.: Allerdings hat der Monitor bei einem meiner (beiden mit dem Monitor betriebenen) Rechner nach meinem Herunterladen eines anderen Treibers von UHD auf FullHD heruntergeschalten und lässt sich partout nicht mehr auf UHD umstellen. Der einzige Treiber von der ACER-Homepage war ja auch nur für Windows 8/64.
Da muss ich wohl noch mal ran; allerdings hat der 32" Monitor mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung den Vorteil, dass die Schriften größer und damit weniger anstrengend lesbar sind. Aber irgendwann schaffe ich es auch, dass ich die Menüs meiner Programme auch im UHD-Modus mit größeren Texten darstellen kann.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )

Geändert von Robert Auer (03.06.2020 um 01:05 Uhr)
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 02:09   #43
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 7.238
Zitat:
Zitat von Robert Auer Beitrag anzeigen
Aber irgendwann schaffe ich es auch, dass ich die Menüs meiner Programme auch im UHD-Modus mit größeren Texten darstellen kann.
Bei Windows 10: Rechtsklick auf dem Desktop, Anzeigeeinstellungen und dann bei Skalierung und Anordnung die gewünschte Prozentzahl einstellen. Bei WQHD auf meinem 27" Monitor bekomme ich bei WQHD (2560*1440) und 125% eine für mich brauchbare Schriftgröße.
__________________
Demnächst: Fotoreise chilenisches Altiplano, Nordwest-Argentinien und Peru mit Stopover an den Iguazu-Wasserfällen. Termin: September/Oktober 2021

Einige meiner Bilder: Winter und Polarlicht Nordnorwegen 2016 . Australien . Von Kalifornien nach Montana . Grönland 2016 . Australien 2009 . Meine Homepage[/SIZE]
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 08:15   #44
Robert Auer

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 4.880
Danke dir für die Info. Ich habe Windows 10 und das über die Einstellungen bereits mit 150% gemacht, aber die Anzeige der Texte bleibt trotzdem unverändert klein.
Doof ist, dass Acer auf seiner Homepage keine aktuellen Treiber für Windows 10 hat. Meine Experimentierfreude ist etwas gedämpft, nachdem ich mit dem zweiten noch älteren i7 Rechner nach Installation des einzigen zum Monitor angebotenen Treiber für diesen nur noch 1.920 x 1.080 dargestellt bekomme.
Da muss ich mir heute mal mehr Zeit nehmen und ich berichte, wie es gelaufen ist.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 09:57   #45
Ditmar
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 15.417
Normalerweise lässt sich jeder Monitor auf den Auslieferung zustand zurück setzen.
__________________
mit einem Gruß von einem Dithmarscher aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.06.2020, 10:13   #46
Dat Ei
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 18.567
Moin, moin,

ich würde mal den Treiber deinstallieren. Der generische Windows-Treiber reicht i.a.R. für Monitore ohne Hardware-Kalibrierung/-Profilierung. Wichtiger ist es, ein Farbprofil zu installieren, wenn man nicht selber eine Software basierte Kalibrierung / Profilierung vornehmen kann.


Dat Ei
__________________


"Wennde met dr Hääd löufs, häsde immer e Aaschloch vürm Jeseech." (Zitat Gerd Köster)
"Wer mit Euch ist, ist nicht ganz bei sich."
Dat Ei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 00:27   #47
Robert Auer

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 4.880
Also zunächst einmal danke an alle Unterstützer!
Bei dem Rechner mit Win 10 / 64 bit konnte ich das Problem der zu kleinen Schriften (in den Programm-Menüs usw.) bei der 3.840 x 2.160 Pixel Auflösung inzwischen beheben. Das Problem war die "Erweiterte Skalierungseinstellung", die hatte ich auch aktiviert und nach deren Rücksetzung ging dann auch die eingegebene Skalierung. Ich habe, wie übrigens bereits vom System vorgeschlagen, hier 200% ausgewählt.

Bei dem Rechner mit Win 10 / 32 bit (ein Acer i7-920) wollte ich wieder Win 10 / 64 bit aufspielen, um von der max. 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung hin zu 3.840 x 2.160 Pixel Auflösung kommen. Ich habe alles probiert, die Neuinstallation von Windows, den Tausch der Grafikkarte, die Kabel DVI, HDMI und DP durchprobiert, die Erhöhung des RAM usw., aber ich bin wohl zu blöde, dem Rechner eine höhere als die 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung zu entlocken.
Gut kurz nach dem ersten Start wird kurz auch die 3.840 x 2.160 Pixel Auflösung in der Auswahl angezeigt, jedoch stellt sich der Monitor (mit dem Standard PnP Treiber) nach kurzer Zeit wieder auf 1.920 x 1.080 um. Obwohl der Rechner früher einmal mit einem 64 bit Betriebssystem arbeitete, kommt heute selbst beim Versuch das Win 10 / 64 bit Setup (von DVD oder USB-Stick) zu starten, immer die Meldung, dass vom Rechner diese App nicht unterstützt wird. Dann bleibt es halt so wie es ist. Ich habe mir da viel Arbeit gemacht und muss nun auch alle Programme und Einstellungen neu installieren und konfigurieren. Soweit meine Rückmeldung. Die Installation des Farbprofils und Kalibrierung kommt also nun erst später dazu.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Welcher Monitor ist zu empfehlen?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.