Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, ILME, NEX) » 20mm F1.8 oder 16-35 F4 PZ
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2024, 10:43   #21
Rizzo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 375
Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
nöö - Lies noch mal genau.
Er fragt nicht, warum hat das Objektiv eine andere Bildwirkung/Bildwinkel an einer APS bzw. KB Kamera.
Er schreibt, ihm ist die Auflösung zu gering an der A7IV (im APS Modus), und (die Auflösung im APS Modus) wäre akzeptabel an einer A7RIV oder RV.
Und ihm ist der Bildwinkel von 17mm (APS Objektiv) an KB im Crop Modus zu gering.

danke

Geändert von Rizzo (27.02.2024 um 14:08 Uhr)
Rizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 27.02.2024, 11:14   #22
Schnöppl
 
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Steiermark (Ö)
Beiträge: 1.018
Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
nöö - Lies noch mal genau.
Er fragt nicht, warum hat das Objektiv eine andere Bildwirkung/Bildwinkel an einer APS bzw. KB Kamera.
Er schreibt, ihm ist die Auflösung zu gering an der A7IV (im APS Modus), und (die Auflösung im APS Modus) wäre akzeptabel an einer A7RIV oder RV.
Und ihm ist der Bildwinkel von 17mm (APS Objektiv) an KB im Crop Modus zu gering.
Hm, ich habe jetzt verstanden was ihr gemeint habt und das ganze wie "Man" von der aus eurer Sicht gegenüberliegenden Seite aus betrachtet!
Alles klar! Mein Fehler!

Vielleicht kann ich ja trotzdem auch etwas konstruktives beitragen.
Wie schon vorher geschrieben habe ich mit dem Tamron 17-28 F2.8 schon mehrmals die Milchstrasse fotografiert. Das Objektiv liefert offen an der A7R III schon eine sehr gute Bildqualität.
Allerdings waren die 17 mm (an KB gerechnet ) schon fast jedesmal die untere Grenze, etwas mehr Weitwinkel wäre meist nicht verkehrt gewesen, das 20 F1.8 wäre mir dafür jdenfalls zu lang!
__________________
Grüße aus der Steiermark
Markus
Schnöppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2024, 11:46   #23
rudluc
 
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Oberbergischer Kreis
Beiträge: 2.706
Zitat:
Zitat von Rizzo Beitrag anzeigen
Auch wenn es tausendfach schon Fotos ( und mit Sicherheit spektakulärere und bessere Fotos ) davon gibt, will ich das trotzdem machen. Damit ICH das gemacht und erlebt hab und seh, was dann dabei herauskommt.
Jedem Tierchen sein Plaisierchen. Die Milchstraße zu fotografieren wäre nicht mein Ding, außer ich biwacke in der Wüste, in der Polarmeer-Region oder in 3000m Höhe. Da, wo ich die letzten Jahre fotografiert habe, war der Himmel eher unfotogen. Und für solche Abenteuer bin ich (leider) schon zu alt.
rudluc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2024, 14:15   #24
Rizzo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 375
Alles gut Markus... Vielleicht hätt ich mich auch klarer ausdrücken sollen.

Das Tamron 17-28 hatte ich natürlich auch schon im Visier, genau wie das Sigma 16-28, welches mir noch eher zugesagt hätte, da schärfemäßig doch deutlich besser, mag man den diversen Reviews glauben schenken. Allerdings stört mich da die starke Vignette. Zumindest für Astro wäre das nicht wünschenswert. Für Landschaft zu vernachlässigen bzw. ließe sich dann ja recht einfach korrigieren.

Denke aber, daß das 16-35 PZ doch deutlich besser performt.
Mal sehen, vielleicht geh ich auch nochmal in mich. Eilt ja jetzt nicht.

@ rudluc natürlich gibt es Regionen, welche deutlich besser für Milchstraße geeignet wären, aber auch bei uns im Pfälzerwald gibt es Möglichkeiten. Und kann durchaus sein, daß ich das versuche und mir später denke, ähm nein, nicht mein Ding. Alles möglich.

Aber deswegen wollt ich hier ja auch mal nachhören, da ja doch jeder etwas anders drüber denkt. Ist ja quasi wie ein Brainstorming. Entscheiden muss ich natürlich für mich selbst.
Rizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2024, 10:14   #25
Rizzo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 375
Hm, kurzes Update...

Also ich hab mich jetzt spontan doch für das Sigma 16-28 F2.8 entschieden.
Der Preis als gebrauchtes Objektiv,war einfach zu gut. Gute 400 Euro weniger als ein Sony PZ ( auch gebraucht ).

Jetzt lass ich mich mal überraschen, ob mir die Linse tatsächlich taugt oder ob ich sie wieder zurückgeben muss.

An sich würde es sich aber gut in meinen Mini-Objektivpark ( Sigma 24-70 und Sigma 100-400 ) einfügen.

Geändert von Rizzo (14.03.2024 um 10:18 Uhr)
Rizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, ILME, NEX) » 20mm F1.8 oder 16-35 F4 PZ

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:30 Uhr.