SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » Frage zum Blitz GODOX TT350
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2023, 12:47   #41
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 19.540
Vielen Dank an Euch beide!
__________________
APS-C wird weiter gepflegt bei Sony
Mein flickr
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 24.05.2023, 14:37   #42
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 19.540
Da ich den (die Blitze) Blitz meist für Makroaufnahmen benutzen werde brauch ich nicht unbedingt TTL .Eingebauter Akku muss auch nicht sein.
Also würde dieser Blitz genügen als zweiter Blitz für mein Godox System.
Godox TT600S
__________________
APS-C wird weiter gepflegt bei Sony
Mein flickr

Geändert von ddd (24.05.2023 um 15:17 Uhr) Grund: link fix
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2023, 14:41   #43
The Norb
 
 
Registriert seit: 16.10.2015
Ort: The Bielefeld
Beiträge: 1.446
Zitat:
Zitat von ddd Beitrag anzeigen
Godox TT = Standard-Akku AA oder AAA, nimm' schwarze Eneloops, auch wenn die teuer sind.
Gute Idee !

Seit einiger Zeit bietet IKEA unter dem Namen "Ladda"
Akkus an, die ebenfalls recht gut
aber noch einmal deutlich günstiger sind

https://www.ikea.com/de/de/cat/akkus...geraete-41070/
__________________
Fotografie mit Blitz und weitere Fototips - hier....
https://www.youtube.com/@OrtwinSchneider/videos
The Norb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2023, 15:38   #44
ddd
Moderator
 
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: D-31311 Uetze
Beiträge: 4.097
moin,

der TT600S geht als manueller, HSS-fähiger Slave im X-Funk oder als manueller Blitz ohne HSS on-camera, dann auch als Master für weitere X-Funk-Slaves, die er aber aufgrund fehlender Zusatzkontakte/eigener Fähigkeit nur manuell und ohne HSS steuern kann.
Als reiner Zusatzblitz ohne TTL-Bedarf die günstigste Lösung in der Leistungsklasse, sonst besser den TT685(II)S. Der II-er unterscheidet sich im Wesentlichen durch die Hebelverriegelung statt der klassischen Rändelschraube vom Vorgänger, vom non-II gibts online nur noch Restposten.

Die Master-Funktion haben auch alle TTL-tauglichen X-Funk-Kamerablitze, selbst der kleine TT/V350 kann als Master dienen, kennt halt nur die 3 TTL-Gruppen.

Die Kameras unterstützen nur drei Gruppen, nur Canon kann mit E-TTL vier Gruppen, deshalb sind mit Sony/Nikon/... nur drei TTL-Gruppen möglich.
X-Funk kann bis zu 16 Gruppen auslösen und fernbedienen, die meisten Master aber nur 3, 4 oder 5 Gruppen, die XPro können alle 16 Gruppen. Details stehen in den technischen Daten im Katalog.

-thomas
__________________
gruesze, thomas -das Leben ist zu kurz, um sich über kostengünstige, mittelmäßige Objektive zu ärgern- ... ich moderiere nicht, ich bin hier nur der Hausmeister.
So kannst du das Sonyuserforum und unsere Arbeit unterstützen
ddd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2023, 16:12   #45
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 19.540
Wenn ich den Godox TT600s und TT350s zusammen mit dem Transmitter nutze muss ich nur auf TTL verzichten, habe ich es so richtig verstanden? Alles andere funktioniert.
Meine Gedanken, der TT350s auf dem Blitzschuh der TT600s auf einem Stativarm oder frei gehalten z.b. Die beiden Blitze müssen Blickkontakt haben, oder?
Welche TTL Gruppen sind gemeint in Deiner Antwort Thomas?
__________________
APS-C wird weiter gepflegt bei Sony
Mein flickr

Geändert von Ernst-Dieter aus Apelern (24.05.2023 um 16:14 Uhr)
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 24.05.2023, 16:38   #46
Schnöppl
 
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Steiermark (Ö)
Beiträge: 1.074
Zitat:
Zitat von Ernst-Dieter aus Apelern Beitrag anzeigen
Wenn ich den Godox TT600s und TT350s zusammen mit dem Transmitter nutze muss ich nur auf TTL verzichten, habe ich es so richtig verstanden? Alles andere funktioniert.
Meine Gedanken, der TT350s auf dem Blitzschuh der TT600s auf einem Stativarm oder frei gehalten z.b. Die beiden Blitze müssen Blickkontakt haben, oder?
Welche TTL Gruppen sind gemeint in Deiner Antwort Thomas?
Du kannst mit dem Transmitter Gruppen steuern - Jede Gruppe bekommt eigene Blitzeinstellungen.
Z.B.:
Gruppe A - Modus TTL - Blitzleistung 1/1
Gruppe B - Modus M - Blitzleistung 1/64
usw...

Du kannst jeder Gruppe beliebig viele Blitze zuweisen, die dann mit den jeweiligen Einstellungen ausgelöst werden.

Blickkontakt ist nicht nötig, die Übertragung geschieht über Funk!
__________________
Grüße aus der Steiermark
Markus
Schnöppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2023, 16:44   #47
ddd
Moderator
 
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: D-31311 Uetze
Beiträge: 4.097
moin,

Du kannst mit dem X2T-S (Transmitter) den TT350S per TTL und den TT600S manuell auslösen. Pack die beiden in verschiedene Gruppen und Du kannst den TT600S vom Transmitter aus regeln (Leistungseinstellung), zünden tun dann beide. Allerdings weiß der TT350 nix vom Zusatzlicht, eventuell klappt es auch gar nicht. ich probiere jetzt nicht rum, musst Du selbst machen

Wenn Du den TT350 im mi-/Hot-/Blitzschuh der Kamera hast, brauchst Du keinen zusätzlichen Transmitter, der TT350 enthält bereits einen:
Auf Master stellen und Gruppen einstellen, an den Slaves denselben Kanal (1-16 am TT350, größere kennen 1-32) und dieselbe wireless-ID (01-99, so können mehrere X-Funker unabhängig nahe beieinander rumblitzen) einstellen und die gewünschte Gruppe auswählen und los gehts.

TTL-Gruppen: die Kamera unterstützt mehrere Blitzgruppen mit TTL, maximal drei Gruppen. Das können die Godox-Blitze im X-Funksystem nutzen. Details: RTFM, sorrrry

Eine Sichtverbindung ist bei X-Funk (2.4GHz-Band wie WLAN, Bluetooth usw) nicht nötig, optimal sind bis zu 100m möglich, real so 10-30m. Sehr nahe kann man den Sender runterschalten auf kleinere Leistung, siehe BDA, damit es weniger Störungen gibt z.B. in engen Räumen durch Mehrwegeempfang.

Die Godox können auch noch das Minolta/Sony-Lichtblitzprotokoll, das geht nur mit Sichtverbindung, reagiert empfindlich auf Fremdlicht (Sonne, Reflexion) und kennt nur zwei TTL-Gruppen. Aber wozu hat man den X-Funk, das Lichtproto ist nur als Fallback/Notfall/Kompi-Modus sinnvoll (oder für challenges, so z.B. "wieviele Blitze bekommen wir gezündet", siehe alpha-Festival vs DSLR-Forum).

Bitte lies Dir die Manuals durch. Die sind englisch, aber recht einfache Sprache und die meisten Fachwörter sind eh geläufig. Die Manuals sind jetzt nicht sooo gut, aber ein Einstieg, und dann hilft nur probieren/testen/rumspielen. Immerhin kann man dank Digi ja sofort sehen, ob es so wird wie Du es Dir vorstellst, und ausser ein bisschen Akkustrom und Deine Zeit kostet ein Bild ja heute nix mehr und kaputt gehen kann auch nix (ausser beim extremen Strobo-Blitzen bis die Röhre platzt).
Wenns gar nichts wird, Bild und Foto vom Aufbau in die "Werkstatt" und auf Tipps warten, das geht immer, auch wenn es ggfs ein paar Tage dauert.
Mit ggfs. blöden Kommentaren gehst Du immer so souverän um, dass ich da keine Bedenken habe.

Du erinnerst Dich sicher, zu Analog-Zeiten musste man überlegen, da jedes Bild ca. 1 DM kostete und das Ergebnis war erst Tage/Wochen/Monate später zu sehen
Damals war rumprobieren keine Option, heute: so what einfach machen

-thomas

ps: wieder zu lange getippt, diesmal war Markus schneller
__________________
gruesze, thomas -das Leben ist zu kurz, um sich über kostengünstige, mittelmäßige Objektive zu ärgern- ... ich moderiere nicht, ich bin hier nur der Hausmeister.
So kannst du das Sonyuserforum und unsere Arbeit unterstützen
ddd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2023, 16:45   #48
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 19.540
Danke Markus ,der TT600s sollte mir genügen für meine Ansprüche. Später kann man ja noch nachbessern!
__________________
APS-C wird weiter gepflegt bei Sony
Mein flickr
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2023, 17:41   #49
erich_k
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 6.237
Zitat:
Zitat von Ernst-Dieter aus Apelern Beitrag anzeigen
Danke Markus ,der TT600s sollte mir genügen für meine Ansprüche. Später kann man ja noch nachbessern!
Den TT600 würde ich nicht empfehlen. Der hat zu viele Nachteile gegenüber dem 685 und kostet auch nur einklein wenig weniger ...

Kaufe dir einen gebrauchten 685 - ich habe 4 Stück davon und keine rhat tmehr als 80 € gekostet.
__________________
Meine HP
erich_k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2023, 21:48   #50
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 19.540
Zitat:
Zitat von erich_k Beitrag anzeigen
Den TT600 würde ich nicht empfehlen. Der hat zu viele Nachteile gegenüber dem 685 und kostet auch nur einklein wenig weniger ...

Kaufe dir einen gebrauchten 685 - ich habe 4 Stück davon und keine rhat tmehr als 80 € gekostet.
Wo liegen denn die Nachteile des TT600?
__________________
APS-C wird weiter gepflegt bei Sony
Mein flickr
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » Frage zum Blitz GODOX TT350

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:15 Uhr.