SonyUserforum

SonyUserforum (https://www.sonyuserforum.de/forum/index.php)
-   A-Mount Objektive (ILCA, SLT, DSLR) (https://www.sonyuserforum.de/forum/forumdisplay.php?f=25)
-   -   Blende 3,5 schärfer als Blende 8 ??? (https://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=116332)

Camobs 09.04.2012 14:09

Blende 3,5 schärfer als Blende 8 ???
 
Hallo!

Mein "Immerdrauf" Objektiv und das, womit ich die meisten Portraits mache ist das Tamron 2,8 28-75. Eigentlich hat es eine super Abbildungsleistung. Nun ist mir aufgefallen, daß es bei Blende 3,5, also leicht abgeblendet (sehr) oft schärfer zeichnet als bei Blende 8. Bei den anderen Tamrons (2,8, 17-50 und 2,8 70-200 ) fällt das Phänomen nicht auf. Dies ist vor allem an den Wimpern zu sehen, bei 3,5 gestochen scharf, bei 8 etwas verschwommen. Dies fällt zwar nur in der 100 % Ansicht richtig auf, aber es ist vorhanden. Woran könnte das liegen? Bin schon a bissl ratlos. Kamera ist übrigens die A 580.

Viele Grüße,
Frank

Jens N. 09.04.2012 14:10

Ohne Beispielbilder bin ich da auch ratlos, aber wenn ich raten sollte: evtl. werden hier schon Beugungseffekte sichtbar.

About Schmidt 09.04.2012 14:16

Evtl. könnte es auch einfach daran liegen, dass man bei Blende 8 eine andere Belichtungszeit hat und dadurch die Bilder leicht verwackelt sind. Ein echter Vergleich geht nur mit einem ordentlichen Stativ und zwei identischen Aufnahmen. Alles andere wäre mir zu spekulativ.

Gruß Wolfgang

André 69 09.04.2012 14:20

Hi,

... ganz ehrlich: warum kaufen sich die meisten ein durchgehend offenblendiges Objektiv?
Um genau möglichst diese zu benutzen, denke ich. Und nun - so kommt es bei mir jedenfalls an - bist Du enttäuscht, daß es bei eher offener Blende schärfer ist als bei geschlossener?

Ich habe in den letzten Tagen viel mit meinem f1.4 50mm rumgespielt, und habe dabei festgestellt, daß es bei ca. f3.5 bis f4.5 am schärfsten ist, ... mist aber auch, ganz ehrlich :lol:

Gruß André

mrieglhofer 09.04.2012 16:15

Fotos wären natürlich hilfreich.

Beugung bei Blende 8 halte ich bei einem 16 MPix Sensor für nicht sichtbar. AB Blende 11 kannst dus vielleicht im direkten Vergleich feststellen, ab 16 wirst du sie auch sehen.

Theoretisch:
1. Wie schon beschrieben, simpel verwackelt.
2. Blendenshift wäre auch noch möglich, ist aber bei dem Objektiv bisher nicht bekannt.
3. daneben fokussiert. Kommt auch recht offe vor. So genau ist der AF nicht, dass jedes Bild scharf ist. Die Werte liegen so bei 60-80% wirklich scharfe Bilder.

guenter_w 09.04.2012 17:34

Nachts ist es kälter als draußen!:twisted:

Camobs 09.04.2012 20:01

Hallo!

Die Bilder sind alle mit Blitz fotografiert, alo ist Verwacklungsunschärfe unwahrscheinlich.
Ich werde mal zwei Bilder einstellen, wenn ich Zeit habe.

Viele Grüße,
Frank

rtrechow 09.04.2012 20:12

http://www.photozone.de/canon_eos_ff..._28_5d?start=1


Dass ein Objekiv bei Blende 8 in der Bildmitte schon wieder (etwas) schwächer ist als bei 4 oder 5,6, ist durchaus nicht selten - hier mal die Werte vom Tamron an 28 - 75 an Vollformat.

Deutlich sichtbar sollten die Unterschiede sicher nicht sein... -
es bleibt dabei:

erst Deine angekündigten Beispielbilder werden die Auflösung bringen...

Schöne Grüße!

Rüdiger

mrieglhofer 09.04.2012 20:24

Na ja, am Anfang war Bl. 3,5 zu Bl. 8 die Rede. Und da ist auch das von dir erwähnte Diagramm nicht anders. Je besser das Objektiv, desto weiter verschiebt sich der Peak nach vorne. Beim Zeiss 24-70 z.B. ist Bl. 4 die Beste.

Camobs 09.04.2012 20:39

Hallo!

Hier zwei Beispielbilder:


-> Bild in der Galerie


-> Bild in der Galerie

Ich denke, der Unterschied ist schon sehr deutlich: erstes Bild Blende 8, zweites Blende 3,5, beide 100 % Auflösung.

Viele Grüße,
Frank


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:03 Uhr.