Blick ins Kamerabuch
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » [Fenster in die Vergangenheit]
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2021, 17:56   #11
HoSt

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Idstein
Beiträge: 2.203
Zitat:
Zitat von Dana Beitrag anzeigen
Mir gefällt das obere Bild richtig, richtig gut! Es ist sehr deckungsgleich und sehr sauber.

Ein wenig schade finde ich, dass die Vergangenheit nur so einen sehr geringen Teil des Bildes einnimmt. Wie ein "Spot"...da hätte ich mich über eine etwas größere Fläche gefreut, wie du es sonst so oft machst. Gerade WEIL die Bilder so deckungsgleich sind, müsste das doch gehen?
Leider nein... das IST schon fast das ganze alte Bild - und da ich es in den Kontext des Platzes setzen möchte kommt das hier bei raus. Die einzige andere Lösung ist ein quadratischer Beschnitt, da entsorge ich dann gleich auch noch die störenden Schirme


Bild in der Galerie

Zitat:
Ansonsten ist dieses Projekt nach wie vor der Hammer. Du musst doch in deiner Gegend mittlerweile ein "Fotoking" sein, dessen Arbeiten man kennt, oder? Das ist doch wirklich lokal unglaublich wichtig und gut!
Danke. Ich denke, ich habe mir regional einen "Namen" gemacht. Die Lokalpresse berichtet regelmäßig und diesmal habe ich es auch in die Hauptausgabe der Zeitung nach Wiesbaden geschafft ;-)

Dieses Jahr ist noch einiges geplant - ich würde gerne in Idstein eine kleine Ausstellung machen und ein weiteres Projekt ist gerade im "Anlaufen" - mal schau'n, was draus wird. ;-)
__________________
Grüße aus dem Taunus
Holger

HoSt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 18.02.2021, 07:59   #12
Tafelspitz
 
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Region Basel (CH)
Beiträge: 4.405
Ich finde deine Einblicke in die Vergangenheit immer richtig, richtig gut!
Mich stören auch die Sonnenschirme auf dem ersten Bild nicht. So sieht es halt eben heute dort aus.
__________________
Liebe Grüsse
Dominik
∞ ∞ Infinite Landscapes ∞ ∞
Dieser Satz kein Verb.
Tafelspitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 09:26   #13
HoSt

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Idstein
Beiträge: 2.203
Zitat:
Zitat von Tafelspitz Beitrag anzeigen
Ich finde deine Einblicke in die Vergangenheit immer richtig, richtig gut!
Danke, Dominik!
__________________
Grüße aus dem Taunus
Holger

HoSt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 09:29   #14
HoSt

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Idstein
Beiträge: 2.203
Das Haus "Obergasse 1" neben dem Killinger Haus auf dem König -Adolf-Platz in Istein

Heute Weinladen (im Lockdown geöffnet - frei nach dem Motto: "Es gibt Weine, die werden mit den Jahren besser - und es gibt Jahre, die werden mit Wein besser!"), früher auch mal Friseur (wäre geschlossen ).


Bild in der Galerie
__________________
Grüße aus dem Taunus
Holger

HoSt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 09:31   #15
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 12.133
Sehr saubere Arbeit. Kompliment.
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 18.02.2021, 10:14   #16
ayreon
 
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Rosenheim
Beiträge: 863
Vielen Dank fürs Teilen, ist eine sehr schöne Idee und auch sehr gut umgesetzt!
Sehr sehenswert!
ayreon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 12:17   #17
HoSt

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Idstein
Beiträge: 2.203
Danke auch Euch beiden fürs vorbeischauen und kommentieren

Die Weiherwiese in Idstein - Untertitel des historischen Bildes könnte wohl so lauten:
"Amtliche Bekanntmachung: Am Sonntag kommt der Photograph! Bis dahin alles pikobello fegen und dann familienweise im Sonntagsstaat raus vor die Türe stellen!"


Bild in der Galerie
__________________
Grüße aus dem Taunus
Holger

HoSt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 12:36   #18
Dana
 
 
Registriert seit: 21.08.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 32.202
Das ist super gelungen. Da passst für mich alles. Kongruenz, Balance...schön!

Hast du mal dran gedacht, auch mal einen Menschen in die "Echtzeit" zu setzen?
__________________
Liebe Grüße!
Blowing out someone else's candle doesn't make yours shine any brighter.
Momentan...||...leider keine Reisen...
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 12:58   #19
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 3.232
Zitat:
Zitat von HoSt Beitrag anzeigen

Die Straße war damals aber fürchterlich gepflastert....
Schön, dass die alten Häuserzeilen die Wirren der Zeit gut überstanden haben, gibt es nicht wirklich oft.
Gerade die letzten beiden Bilder gefallen mir ausgesprochen gut.
__________________
Grüße
Michael

ein Whisky ist gut, zwei Whisky zu viel, drei schon wieder zu wenig.....
Schottisches Sprichwort
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 13:08   #20
HoSt

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Idstein
Beiträge: 2.203
Zitat:
Zitat von Dana Beitrag anzeigen
Das ist super gelungen. Da passst für mich alles. Kongruenz, Balance...schön!
Danke Dir, Dana!

... das Witzige ist, dass ich das Bild schon ganz am Anfang (2013!) gemacht habe. Damals habe ich ewig dran gesessen und es nicht gescheit hinbekommen. Nun - 8 Jahre später - giong es plötzlich ganz schnell

Zitat:
Hast du mal dran gedacht, auch mal einen Menschen in die "Echtzeit" zu setzen?
Ja... schwieriges Thema dank DSGVO & Co. ... und da ich die Bilder ja (kommerziell) verwende habe ich mich bislang dagegen entschieden.


Zitat:
Zitat von Porty Beitrag anzeigen
Die Straße war damals aber fürchterlich gepflastert....
Das mag sein... aber sie WAR gepflastert

Zitat:
Schön, dass die alten Häuserzeilen die Wirren der Zeit gut überstanden haben, gibt es nicht wirklich oft.
Gerade die letzten beiden Bilder gefallen mir ausgesprochen gut.
Danke, Michael.

Idstein hatte Glück... keine Stadtbrände, keine Kriegszerstörung und dann noch einen nahezu unveränderten ALtstadtkern, der noch dazu in großen Teilen wunderbar saniert wurde. Dort, wo die Lederfabriken einst standen, wurde in den 70-80er Jahren auch alles platt gemacht und mit modernen Neubauten "verschandelt".
__________________
Grüße aus dem Taunus
Holger

HoSt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » [Fenster in die Vergangenheit]

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:48 Uhr.