Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Energiewende wird abgewürgt
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2022, 22:50   #2961
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 14.308
Zitat:
Zitat von turboengine Beitrag anzeigen
Und den Aktivisten der ganz vorne in der Rettungsgasse pappt darf der RTW mit Deiner Erlaubnis überrollen?
Muss er gar nicht - der mittlere ist nie angeklebt !
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.11.2022, 22:53   #2962
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 14.308
Zitat:
Zitat von turboengine Beitrag anzeigen
Trotzdem geht die Industrie dahin.

https://www.manager-magazin.de/unter...3-9f6feec4cb28

Aber schlaf nur schön weiter den Schlaf der Selbstgerechten.
Die Industrie geht immer den Weg der billigen Energie und Arbeitskräfte !

Aber ob China das Land der Wahl ist, mag ich bezweifeln. . .
__________________
Gruß aus Bayern

Steve

Geändert von steve.hatton (04.11.2022 um 22:55 Uhr)
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 01:14   #2963
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 5.655
Zitat:
Zitat von minolta2175 Beitrag anzeigen
Wir brauchen keine Stromtrassen von dem Norden nach den Süden, die Firmen sollten ihre Standorte da haben wo es auch den Strom gibt und nicht den günstigen Strom auf KOSTEN der Nordländer, dann gibt auch keine Belastung durch die Stromtrassen.
Jetzt weiß ich, woher deine Verbitterung kommt.
Die Gegend um Heinsberg (Hückelhofen) war früher stark von der Steinkohle geprägt und ist nach der Stilllegung der Schächte strukturarmes Gebiet, um nicht zu sagen, dort ist ziemlich tote Hose.....
Ich kenne die Gegend ganz gut, wir hatten in Erkelenz eine Firma, die vor ein paar Jahren nach Wegberg umziehen musste, da es in Erkelenz zwar kaum Industrie aber dafür viel Bürokratie und schon gar keine brauchbaren Gewerbeimmobilien gibt.......
Ich weiß daher ganz gut, wie viel Aufwand es bedeutet, mal eine Firma umzuziehen. Und da hatten wir nicht mal das Problem, neue Leute suchen zu müssen. Und je weiter man nach Norden kommt, desto schwieriger wird es mit dem Personal........
Selbst ein brauchbares Hotel dort zu finden, ist dort nicht so einfach, ich hab da so manchen Schuppen durch.....
Und wegen dem Strom, im Winter muss der Windstrom von Nord nach Süd und im Sommer der Solarstrom von Süd nach Nord.....
__________________
Grüße
Michael


Fotografie ist das Festhalten des flüchtigen Augenblicks.....

Geändert von Porty (05.11.2022 um 01:32 Uhr)
Porty ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 01:18   #2964
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 5.655
Zitat:
Zitat von steve.hatton Beitrag anzeigen
Die Industrie geht immer den Weg der billigen Energie und Arbeitskräfte !

Aber ob China das Land der Wahl ist, mag ich bezweifeln. . .

China wird schon wieder zu teuer, jetzt ist Bangladesch oder gleich Afrika angesagt.........
__________________
Grüße
Michael


Fotografie ist das Festhalten des flüchtigen Augenblicks.....
Porty ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 01:28   #2965
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Schaue auf Zürich
Beiträge: 9.299
Zitat:
Zitat von steve.hatton Beitrag anzeigen
Muss er gar nicht - der mittlere ist nie angeklebt !
Das ist perfide - so sich von Schuld reinwaschen zu wollen ist nicht mal mehr nur heuchlerisch sondern echt niederträchtig.
__________________
Viele Grüße, Klaus
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 05.11.2022, 09:43   #2966
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Schaue auf Zürich
Beiträge: 9.299
Kritik an der „Deutschen Energiewende“ wird nun langsam Mainstream.

https://www.faz.net/aktuell/politik/...-18437901.html

Gestern in der FAZ

Zitat:
Die Utopie mit der Brechstange

Die deutsche Klimapolitik läuft auf die Frage hinaus, ob Wirtschaft und Gesellschaft einem Klima-Dirigismus unterstellt werden sollen. Oder akzeptiert Deutschland, dass es alleine das Klima nicht retten kann?
Es wird wohl noch etwas dauern bis eine realistische Sicht auf die Energieversorgung die TAZ erreicht, aber unmöglich ist in den heutigen Zeiten nichts mehr.

Im Gegensatz zu Geld kann man Energie nicht einfach drucken.
Das begreifen mittlerweile auch schon einige Politiker. Andere drucken Geld um die Symptome zu bekämpfen.

Bei Journalisten dauert es noch etwas, dass sie die Zusammenhänge verstehen wollen. Es war vorher ja so schön bequem. Haltung statt Denken.
__________________
Viele Grüße, Klaus

Geändert von turboengine (05.11.2022 um 09:47 Uhr)
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 09:44   #2967
atlinblau
 
 
Registriert seit: 09.03.2020
Beiträge: 288
Zitat:
Zitat von Porty Beitrag anzeigen
...
Die Gegend um Heinsberg (Hückelhofen) war früher stark von der Steinkohle geprägt und ist nach der Stilllegung der Schächte strukturarmes Gebiet, um nicht zu sagen, dort ist ziemlich tote Hose.....
.....
Das haben Regionen so an sich, die primär auf der Basis von Rohstoffvorkommen wirtschaften. Das kenne ich aus der Lausitz.
Kaum Innovation und Kreativität, auch politisch kaum Reibung. Die Dominanz der Rohstoffwirtschaft erstickt sehr viel. Sie macht die Region kurzfristig sehr reich, hinterlässt aber keine andern die Region tragenden Strukturen... bestes Beispiel sind die Goldgräberstädte.
Selbst Länder die primär vom Rohstoffverkauf leben, sind selten Demokratien.
Bestes Beispiel Russland...
atlinblau ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 10:11   #2968
twolf
 
 
Registriert seit: 19.10.2003
Ort: Franken
Beiträge: 6.338
Zitat:
Zitat von turboengine Beitrag anzeigen
Das ist perfide - so sich von Schuld reinwaschen zu wollen ist nicht mal mehr nur heuchlerisch sondern echt niederträchtig.
Das du verdammt schnell mit deinen Schuldzuweisungen bist, und vorallem wenn es dir in den
Kram passt ist ja nichts neues.
__________________
Man kann auch mit der besten Kamera scheiß Bilder machen.
twolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 10:29   #2969
frame
 
 
Registriert seit: 24.10.2007
Ort: Kehl und Oftringen
Beiträge: 3.080
Zitat:
Zitat von steve.hatton Beitrag anzeigen
die Verkehrsteilnehmer die keine Rettungsgasse bilden ?
Du weisst schon wie eine Rettungsgasse an einer Ampel innerstädtisch funktioniert? Da ist kein Platz. Wer vorne steht fährt über die Haltelinie drüber und dann so weit wie möglich aus dem Weg. Geht nur schlecht wenn da Leute auf der Strasse kleben.

Ich bin sehr gespannt was passiert wenn die "falsche" Bevölkerungsschicht auf die Idee kommt das Festkleben voll Spass macht und sich Leute gegen Flüchtlinge auf die Strasse kleben. Seid ihr dann auch noch so verständnisvoll?
__________________
Some say I don’t play well with others…
frame ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 12:49   #2970
twolf
 
 
Registriert seit: 19.10.2003
Ort: Franken
Beiträge: 6.338
Zitat:
Zitat von frame Beitrag anzeigen
Du weisst schon wie eine Rettungsgasse an einer Ampel innerstädtisch funktioniert? Da ist kein Platz. Wer vorne steht fährt über die Haltelinie drüber und dann so weit wie möglich aus dem Weg. Geht nur schlecht wenn da Leute auf der Strasse kleben.

Ich bin sehr gespannt was passiert wenn die "falsche" Bevölkerungsschicht auf die Idee kommt das Festkleben voll Spass macht und sich Leute gegen Flüchtlinge auf die Strasse kleben. Seid ihr dann auch noch so verständnisvoll?
Und du weisst wie breit ein Fahrstreifen ist? Und das man sogar seitlich Platz machen kannst.
Und da die Feuerwehr auf der Autobahn stecken geblieben ist, ist die Rettungsgasse da sogar gefordert
__________________
Man kann auch mit der besten Kamera scheiß Bilder machen.
twolf ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Energiewende wird abgewürgt

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:06 Uhr.