SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » EdT-Auslagerung: Thema Deutsche Bahn
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2023, 21:49   #1
embe
 
 
Registriert seit: 11.02.2013
Ort: Südbaden
Beiträge: 5.415
EdT-Auslagerung: Thema Deutsche Bahn

EdT: Schlechte Scherze mit dem Thema Deutsche Bahn werden bestraft!
(Anfang der Woche Bahnfahrkarten gekauft um am Donnerstag endlich mal wieder meine Schwester im Rheinland zu besuchen - und dazu einen blöden Spruch abgelassen, von wegen, "dann bis Donnerstag, wenn die Lokführer nicht streiken... hahaha" - und prompt machen die das...)
__________________
Viele Grüße,
Michael

Do what you can, with what you've got, where you are.
Bill Widener, of Widener Valley, Virginia, as quoted by Theodore Roosevelt in 'An Autobiography'
embe ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.11.2023, 10:38   #2
ha_ru
 
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: In Sichtweite der Burg Teck
Beiträge: 2.771
Zitat:
Zitat von embe Beitrag anzeigen
EdT: Schlechte Scherze mit dem Thema Deutsche Bahn werden bestraft!
(Anfang der Woche Bahnfahrkarten gekauft um am Donnerstag endlich mal wieder meine Schwester im Rheinland zu besuchen - und dazu einen blöden Spruch abgelassen, von wegen, "dann bis Donnerstag, wenn die Lokführer nicht streiken... hahaha" - und prompt machen die das...)
FdT: Hat sich das jetzt dein "Es" oder dein "Über-ich" gewünscht?

EdT1: Selbst wenn man viel freud'sche Ansätze für Überinterpretionen hält triggern diese das eigene Denken enorm.

EdT2: Die Deutsche Bahn steckt in einem Zeitdiskontinuum.

Oder wie es die Bahn schafft mich jedesmal mich vom Erwerb eines Deutschlandtickets abzuhalten:
Die für die Zeit vom 31.07. bis 8.09. angekündigte Unterbrechung der Teckbahn dauerte bis zum 13.11.
Die angekündigte Betriebsunterbrechung auf der Strecke Biberach-Aulendorf vom 26.10. bis 6.11. dauert bis zum 03.12.

EdT3: Die Dissussion ob das Deutschlandticket 49€ oder 59€ kosten darf finde ich realitätsfremd. Beides ist zu viel für das, was in meiner Region real stattfindet und wäre für mich vollkommen o.k. für das, was laut Fahrplan stattfinden sollte.

Geändert von ha_ru (15.11.2023 um 11:01 Uhr)
ha_ru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2023, 16:00   #3
embe

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 11.02.2013
Ort: Südbaden
Beiträge: 5.415
Zitat:
Zitat von ha_ru Beitrag anzeigen
FdT: Hat sich das jetzt dein "Es" oder dein "Über-ich" gewünscht?

...
Vermutlich weder noch, sondern das Misstrauen gegenüber den Aussagen des Vorsitzenden dieser Gewerkschaft. 'wir werden nicht an Weihnachten streiken' -> da ja noch nicht Weihnachten ist, fangen sie vielleicht gleich damit an....

Bahnfahren oft gleich Mikroabenteuer...der Zug ab Basel morgen für den ich eine Sitzplatzreservierung habe soll sogar fahren....muss ich nur noch nach Basel kommen, weil die Hochrheinbahn-Strecke morgen wohl streikbedingt komplett stillliegt...mal sehen, genug Verpflegung, Getränke, was zum Lesen und Ersatzakkus einpacken...
__________________
Viele Grüße,
Michael

Do what you can, with what you've got, where you are.
Bill Widener, of Widener Valley, Virginia, as quoted by Theodore Roosevelt in 'An Autobiography'
embe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2023, 10:41   #4
CB450
 
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: OBB
Beiträge: 6.500
Also nach Venedig hin und zurück hat wunderbar geklappt per Bahn. Sogar pünktlich.
Liegt wahrscheinlich daran, dass die Deutsche Bahn nichts damit zu tun hatte.
__________________
Schöne Grüsse,
Peter

Instagram
CB450 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2023, 10:44   #5
Dat Ei
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 19.688
Zitat:
Zitat von CB450 Beitrag anzeigen
Liegt wahrscheinlich daran, dass die Deutsche Bahn nichts damit zu tun hatte.
Bist Du erst in Österreich eingestiegen?

Dat Ei
__________________


"Wennde met dr Hääd löufs, häsde immer e Aaschloch vürm Jeseech." (Zitat Gerd Köster)
"Wer mit Euch ist, ist nicht ganz bei sich."
Dat Ei ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.11.2023, 10:58   #6
CB450
 
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: OBB
Beiträge: 6.500
30 km vor der österreichischen Grenze.
Da konnte die DB nicht mehr viel Schaden anrichten.

Ich weiß schon worauf du hinaus möchtest, deshalb habe ich ja einen gesetzt.

Meine - ehrlicherweise wenigen - Versuche mit der DB von A nach B zu kommen waren bisher immer eine kleine Odyssee.
Zugausfälle, Verspätungen, schlechter Service, verbunden mit einem bewusst abschreckend gestalteten Verfahren zu Fahrpreiserstattung.
__________________
Schöne Grüsse,
Peter

Instagram
CB450 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2023, 10:59   #7
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 19.565
Deutsche Bahn ,wer sich verlässt ist verlassen.
Dank bitte an diese Zauberer, sorry aber ich bin wieder indirekt betroffen für eine Woche wegen unserer Tochter zum Bahnhof bringen.
https://ir.deutschebahn.com/de/db-ko...ment/vorstand/
__________________
APS-C wird weiter gepflegt bei Sony
Mein flickr
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2023, 18:17   #8
Ditmar
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 16.819
Zitat:
Zitat von Ernst-Dieter aus Apelern Beitrag anzeigen
Deutsche Bahn ,wer sich verlässt ist verlassen.
Das kann ich wiederum überhaupt nicht bestätigen, 05.10. Berlin-Fraport, 26.10. Fraport-Berlin, beide Fahrten überpünktlich, womit ich überhaupt nicht gerechnet habe nach dem vielen Negativen was man so liest, und der Service war auch ohne fehl und Tadel.

Zitat:
Zitat von Techfreak Beitrag anzeigen
EdT: Herr Weselsky ist offenbar nicht klar, dass ein Zug eines der ersten und, wahrscheinlich auch, am einfachsten autonom fahrbaren Verkehrsmittel sein wird
Dank der GDL wird die Abschaffung der Lokführer, bei der Bevölkerung, sicher auf eine grenzenlose Akzeptanz treffen
Anderswo funktioniert es schon, wird auch Zeit das hier einzuführen, nur leider leben wir in D…, und da habe ich die Befürchtung, das es noch etwas 100 Jahre in Anspruch nehmen wird.
__________________
mit einem Gruß von einem Dithmarscher aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar

Geändert von Ditmar (16.11.2023 um 18:20 Uhr)
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2023, 18:25   #9
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 19.565
Die Verbindungen um Hannover sind eine Katastrophe, besonders im Regionalverkehr.
Die Kunden nehmen es gelassen weil sie seit Jahren nichts anderes gewohnt sind.Wäre in Frankreich nicht so!
__________________
APS-C wird weiter gepflegt bei Sony
Mein flickr
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2023, 20:48   #10
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 21.482
Zitat:
Zitat von embe Beitrag anzeigen
... "dann bis Donnerstag, wenn die Lokführer nicht streiken... hahaha" - und prompt machen die das...)
Das trägt immer noch weiter zu dem Vertrauen in den ÖPV bei.
Eigentlich brauchen die gar nicht streiken. Es fällt ohnehin so viel aus, dass es einem Streik kaum nach steht. Technische Probleme ohne Ende, jeden Tag (!) und seit längerem auch Ausfälle wegen Personalmängel an allen Ecken.
Der ÖPV ist doch schon seit langem eine Katastrophe, die man sich nur noch antuen kann, wenn man zu viel Zeit und zu viele gute Nerven noch übrig hat.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » EdT-Auslagerung: Thema Deutsche Bahn

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:40 Uhr.