SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » Warum zur VollformatKamera eine APS-C Kamera noch?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2019, 09:30   #1
Butzi
 
 
Registriert seit: 02.11.2018
Beiträge: 35
a 7r II Warum zur VollformatKamera eine APS-C Kamera noch?

Hallo
Ich lese und höre oft das Fotographen als zweit Kamera eine APS-C Kamera haben, warum?
Hat APS-C wie die A6300 denn Vorteile gegen über Vollformat? eventuell günstigere Objektive!? Mehr Brennweite durch Cropfaktor. Was denn sonst noch?
Butzi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 02.02.2019, 09:41   #2
CB450
 
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: OBB
Beiträge: 5.009
Das Gewicht.
Wenn du über Stunden oder auch mal Tage unterwegs bist, lernt man diesen Faktor sehr zu schätzen.
__________________
Schöne Grüsse,
Peter

Instagram
CB450 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2019, 09:45   #3
Mundi
 
 
Registriert seit: 03.03.2012
Ort: 55583
Beiträge: 794
Zitat:
Zitat von CB450 Beitrag anzeigen
Das Gewicht.
Wenn du über Stunden oder auch mal Tage unterwegs bist, lernt man diesen Faktor sehr zu schätzen.
Besonders wenn man in die Jahre kommt.
Mundi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2019, 09:55   #4
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 5.473
"Warum zur VollformatKamera noch eine APS-C Kamera?"
(Sorry für diese grammatikalische Korrektur)

Gründe für APSC können sein: Preis, Kompaktheit, Gewicht - sowohl bei Objektiven als auch Body.

Ich besitze zur A7II noch eine A6300 - beide haben bei mir ihre Daseinsberechtigung. Aber hauptsächlich sind meine Kriterien: geringeres Gewicht, Abmaße und Continuos-EyeAF (plus das modernere AF-System) der APSC-Kombi.

Grüße, meshua
__________________
Aktuelle Serie: Eun Kyung - A Late Summer Afternoon || San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ * IG * FB
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2019, 10:07   #5
droehnwood
 
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 197
Hi,
ich überlege mir immer wieder mal, mir eine KB Kamera zusätzlich zur APS-C zu holen. Eine A7R wäre dann die „Langsame“, die ich mit einer manuellen Festrbrennweite für ultimative BQ und Auflösung betreiben wollte.
Aber dann verwerfe ich die Idee wieder, da es mir zu teuer und zuviel Geschleppe wäre...
__________________
meine bilder bei flickr https://flic.kr/ps/2Phoya
droehnwood ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 02.02.2019, 10:18   #6
erich_k
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 5.929
Zitat:
Zitat von Butzi Beitrag anzeigen
Hallo
Ich lese und höre oft das Fotographen als zweit Kamera eine APS-C Kamera haben, warum?
Ich denke, dass eher anders herum ein Schu draus wird ...

Man fängt mit einer APS-C an und gönnt sich dann doch eine "richtige" Kamera
__________________
Meine HP
erich_k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2019, 10:25   #7
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 4.946
Zitat:
Zitat von erich_k Beitrag anzeigen
Man fängt mit einer APS-C an und gönnt sich dann doch eine "richtige" Kamera
... und merkt dann, dass die Bilder nicht automatisch besser werden

Zitat:
Zitat von Butzi Beitrag anzeigen
Hallo
Hat APS-C wie die A6300 denn Vorteile gegen über Vollformat? eventuell günstigere Objektive!? Mehr Brennweite durch Cropfaktor. Was denn sonst noch?
Meine Alpha 6500 ist jeden Tag im Rucksack im Büro dabei. Zusammen mit drei Objektiven. Ursprünglich habe ich die vor zwei Jahren allerdings als Sportkamera gekauft. Damals dachte ich, dass ich mir eh nie eine A9 kaufen werde. Habe das dann doch getan. Die A6500 ist geblieben.
Früher war immer eine RX100i und später III dabei. Das war mir dann irgendwann zuwenig. Bei Sony hat man den Vorteil, dass Objektive und Blitzgeräte der Vollformatkameras auch auf die APS-C Bodys passen. Das FE 24 benutze ich inzwischen auch sehr gerne an der A6500.

Und ja natürlich sind die APS-C Objektive z.B. von Sigma günstiger. Und grad die drei f1.4 Sigmas mit 16,30 und 56mm sind eine exzellente Wahl für die APS-C Sonys. Ich habe selber das 16 und das 30mm.

Im Prinzip könnte man auch eine Vollformatkameras jeden Tag dabei haben. Das ist mir dann aber irgendwie doch zu schade und zu schwer mit f1.4 bzw. f2.8 Zoom Objektiven (vorhanden). Vermutlich würde ich höchstens das Sony f2.8/35 mitnehmen (mit A7RII) und das ist dann wieder etwas zu unflexibel.

Geändert von nex69 (02.02.2019 um 10:32 Uhr)
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2019, 10:36   #8
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 16.138
Zitat:
Zitat von droehnwood Beitrag anzeigen
Eine A7R wäre dann ...
Aber dann verwerfe ich die Idee wieder, da es mir zu teuer und zuviel Geschleppe wäre...
Das kann ich bei einer A900 oder A99 nachvollziehen. Aber ich kann mir keine kleinere und leichtere Kamera im KB Format vorstellen als die A7R, die dann auch noch diese Leistung bringt. Nebenbei: 12gramm ist sie schwerer und 7mm breiter als z.B. eine A6500.

Ich persönlich könnte mir als Ergänzung noch eine 'Mini A9' vorstellen, aber nur wenn sie eine höhere Auflösung als die bisherigen APS Kameras hat. Ein sogenannter 'Crop-Vorteil' existiert nur im Vergleich zu einer 24MP KB Kamera. Zu einer KB Kamera mit dem aktuellen 42MP Sensor nicht mehr (selbst getestet).
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2019, 10:37   #9
subjektiv
 
 
Registriert seit: 31.12.2010
Beiträge: 1.594
Das dürfte sehr unterschiedlich sein.
Bei mir war es zunächst hauptsächlich der Preis und der Wunsch nach einer Kamera, an die ich auch beliebige alte Objektive adaptieren konnte. Natürlich war hier der kleinere Sensor grade kein Vorteil.
Aber durch das enthaltene Kitzoom löste die Kamera nebenbei die sonst immer benutzten Kameras für den alltäglichen Bedarf (Baustellen...) ab. Der gegenüber diesen deutlich größere Sensor ermöglicht auch bei einem Foto von einem ganzen Schaltschrank, Beschriftungen auf Klemmen, Netzteilen usw. zu lesen.
Die DSLR ist einfach zu groß, um sie auch bei der Arbeit ständig am Gürtel zu tragen.
Die A5000 ist von der Größe noch praxisgerecht. Größer stört am Gürtel zu sehr und in einer anderen Tasche hat man sie zu oft nicht zur Hand.
Eine kleinere Kamera, die ähnlich viele Details lesbar darstellt, hab ich bisher nicht gefunden. Wobei auch hier natürlich der Preis eine Rolle spielen dürfte. Was mehr als 300 Euro kostet, ist zu schade dafür. Das Objektiv kann man beim hier typischerweise auftretenden Sturzschaden relativ einfach mit einem billigen Ersatzteil reparieren. Auch für den Blitz findet man bei Bedarf eine Flexplatine auf eBay, wenn man etwas sucht. Die paar Teile darauf sind schnell umgelötet. Nur das richtige Falten der Platine ist dann etwas fummelig.
subjektiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2019, 11:32   #10
jennss
 
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 642
Die Bodys von A7... und A9 sind schon sehr kompakt, nicht mehr so viel größer als bei APS-C, aber bei den Objektiven kann sich einige Differenz ergeben. Man kann aber auch ein lichtschwächeres Objektiv zur Vollformatkamera nehmen und diese wie eine kompaktere Kamera einsetzen. Blende 2,8 an Vollformat entspricht bzgl. Freistellen und Rauschen (Iso) etwa Blende 1,8 an APS-C. Also ein 2,8er Pancake (z.B. von Samyang) ist dann wie ein 1,8er an APS-C. Ich würde das also gut überdenken, ob sich der 2. Body lohnt. Ich habe immer gerne alle Möglichkeiten in einem Body.
j.
jennss ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » Warum zur VollformatKamera eine APS-C Kamera noch?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:43 Uhr.