Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Ausstellung » Eisberge unter Polarlicht
Umfrageergebnis anzeigen: Soll dieses Bild in die Ausstellung?
Ja Das Ergebnis ist verborgen 0%
Nein Das Ergebnis ist verborgen 0%
Teilnehmer: 76. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2017, 15:09  
Eisberge unter Polarlicht


Geändert von eac (13.04.2019 um 08:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.11.2017, 20:09   #21
DiKo
 
 
Registriert seit: 27.02.2014
Beiträge: 2.213
Ist wirklich ein Wahnsinnsbild!

War eigentlich die Uferkante gefroren?

Gruß, Dirk
DiKo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.11.2017, 20:21   #22
ben71
 
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Rhein/Main Gebiet
Beiträge: 1.088
Ein sehr beeindruckendes Bild!

Überhaupt ... die ganze Serie, welche ich die letzten Tage/Wochen dazu gesehen habe, fand ich wirklich Top!
__________________
Grüße
ben71
ben71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 07:23   #23
Takami
 
 
Registriert seit: 14.06.2008
Beiträge: 7.232
Schließe mich da gerne an, beide Daumen hoch
__________________
Harry

Meine Fotoseite
Takami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 08:24   #24
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 16.269
wow, mit so einer Reaktion hätte ich gar nicht gerechnet - vielen Dank an alle.


Zitat:
Zitat von DiKo Beitrag anzeigen
War eigentlich die Uferkante gefroren?
Nein, war zu dem Zeitpunkt noch nicht gefroren. Es sieht nur durch die, nur leichte, Wellenbewegung ein wenig so aus.

Geändert von aidualk (12.11.2017 um 09:35 Uhr)
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 10:42   #25
CB450
 
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: OBB
Beiträge: 5.039
Faszinierendes Bild, was dem aussergewöhnlichen Naturereignis und dem Können des Fotografen geschuldet ist.
Was mich allerdings stört, ist die starke Trennung/Abgrenzung der Eisbrocken vom Hinter- und Untergrund. Sie wirken fast wie Fremdkörper. Das liegt sicher an den starken Kontrasten.
Nur mein persönlicher Eindruck.
__________________
Schöne Grüsse,
Peter

Instagram
CB450 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.11.2017, 10:48   #26
Dana
 
 
Registriert seit: 21.08.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 30.976
Ich muss leider mal gegenhauen, ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel, du weißt, ich bin ein großer Fan deiner Aufnahmen!

Und da ich sie gut kenne, weiß ich, dass du technisch immer hervorragend arbeitest, da gibt es nie das kleinste Momentchen Kritik, so auch hier. Was mir hier aber wirklich nicht gefällt, ist die Gestaltung. Der eine Eisblock ist mittig im Bild und stoppt mein Auge sofort. Ich pralle richtiggehend auf ihn drauf und muss ihn "überwinden", um zum Rest des Bildes zu gelangen.

Die Belichtung ist ein Traum, die Stimmung dort auch, da bist du einfach ein unumstrittener Meister. Aber hier empfinde ich die Komposition als nicht GANZ so gelungen. Ich denke, ich hätte ihn eher etwas seitlicher genommen oder nach einem anderen Vordergrund gesucht.

Kritik auf megahohem Niveau, ich habe auch lange überlegt, ob ich was schreibe...aber ich denke, wir kennen uns gut genug, dass ich meine ehrliche Meinung schreiben KANN, dann weißt du auch, dass ich, wenn ich total begeistert bin, auch dies ehrlich bin. =)
__________________
Liebe Grüße! .............ƸӜƷ
Blowing out someone else's candle doesn't make yours shine any brighter.
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 10:48   #27
*thomasD*
 
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: MKK
Beiträge: 3.860
Ich würde das Bild in den Mülleimer werfen


*thomasD* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 10:51   #28
*thomasD*
 
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: MKK
Beiträge: 3.860
@Dana: ich hoffe doch dass jeder seine Meinung offen schreiben kann, egal wie gut man sich kennt;

p.s.: Nochmal nachgesehen: Der Kritik von Dana kann ich mich anschließen

Geändert von *thomasD* (12.11.2017 um 10:53 Uhr)
*thomasD* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 10:57   #29
Dana
 
 
Registriert seit: 21.08.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 30.976
Zitat:
Zitat von *thomasD* Beitrag anzeigen
@Dana: ich hoffe doch dass jeder seine Meinung offen schreiben kann, egal wie gut man sich kennt;
Natürlich und ich schätze ihn dahingehend auch sicher richtig ein.
Es ist halt ein Bild, das natürlich qualitativ hier im Forum trotz allem heraus sticht, sonst wäre es nicht von mehrfachen Seiten für die Ausstellung vorgeschlagen. Daher ist es fast so bisi wie "am Thron kratzen". Ich bin mir aber sicher, er versteht es richtig. =)

Es ist mega...und viele wären sehr dankbar, es im Portfolio zu haben. Ich weiß aber, was er kann - und daher pieke ich hier rum.
__________________
Liebe Grüße! .............ƸӜƷ
Blowing out someone else's candle doesn't make yours shine any brighter.
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 11:12   #30
KSO
 
 
Registriert seit: 04.07.2004
Ort: München
Beiträge: 1.249
Tolles Bild, keine Frage.
Trotzdem empfinde ich das Bild als irgendwie unausgewogen/unharmonisch.
Evtl. mit einer klassischen 1/3 Horizontaufteilung, so dass weniger schwarzer Strand zu sehen wäre? Der Eisbrocken im Vordergrund ist mir zu prominent/mittig? und dabei zu „unspektakulär“ und lenkt von den, für mich interessanteren, schwimmenden Eisbergen etwas zu sehr ab.
__________________
Gruss Knut

500px Flickr
KSO ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Ausstellung » Eisberge unter Polarlicht

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:14 Uhr.