SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Wildlife vor der Haustür oder im Garten, gerne zum Mitmachen!
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2020, 17:51   #1001
Kreta2
 
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: 51371 Leverkusen
Beiträge: 991
Wenn ich mich nicht täusche,habe ich einen Goldammer erwischtZwar vom Wind zerzaust aber es geht so.
Gruß Thomas


Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie
Kreta2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 30.08.2020, 18:01   #1002
MemoryRaider
 
 
Registriert seit: 12.08.2005
Beiträge: 1.724
@Kreta2: Die beiden Bilder Goldammer+blaue Beere gefallen mir spontan sehr
MemoryRaider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 20:18   #1003
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 16.214
Bei mir wächst der Sonnentau inmitten von Dutzenden Orchideen, direkt neben den einzelnen Sonnentau Pflanzen, wachsen die Orchideen. Ich kann da nichts aufbauen ohne etwas zu zerstören und das will ich wirklich auf gar keinen Fall. Strandmuschel oder sonst ein Windschutz ist da leider unmöglich, ohne eine der seltenen und vor allem auch streng geschützten Pflanzen, zumindest zu gefährden oder gar zu zerstören und ganz ehrlich, dann lass ich es lieber ganz, da ist mir die Unversehrtheit der Pflanzen auch deutlich wichtiger und lieber. Ganz davon abgesehen, das man sich wahrscheinlich sogar strafbar macht, wenn man dort, wenn auch versehentlich und ungewollt, etwas zerstört. Aber wie gesagt, das Risiko will ich erst gar nicht eingehen, da verzichte ich lieber auf die Aufnahmen.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
Es kommt anders wenn man denkt.
hpike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 20:37   #1004
gerald_a
 
 
Registriert seit: 28.04.2009
Ort: Mödling (A)
Beiträge: 290
Zitat:
Zitat von hpike Beitrag anzeigen
Ich finde, Sonnentau ist recht schwierig zu fotografieren. ....
So schwer ist es nicht - wenn man mal endlich einen gefunden hat:


Bild in der Galerie

Gerald
gerald_a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 21:19   #1005
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 16.214
Doch. Einfach auslösen ist nicht das Problem. Eine gleichmäßige Schärfe über die gesamte Pflanze, sehr wohl. Sieht man ja auch an deinem Beispiel.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
Es kommt anders wenn man denkt.
hpike ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 30.08.2020, 21:55   #1006
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 6.811
Zitat:
Zitat von MemoryRaider Beitrag anzeigen
Wieder hier was gelernt. Wusste nicht, dass es das gibt. Die Olympus-Variante wäre mir am liebsten. Geht dieses Fokus-Stacking ansonsten nur mit Stativ?
Ich habe meine OM-D E-M1 Mark I inzwischen in die Hand genommen und korrigiere meine Erinnerung: Das Fokus-Stacking in der Kamera arbeitet nur mit bis zu acht Bildern, aber mit variabel einstellbaren Fokus-Schritten und das geht Freihändig. Bei der Fokus-Bracketing Variante (= ohne das Stacking bereits in der Kamera) stehen maximal 99 Aufnahmen zur Verfügung und da sollte man dann besser ein Stativ verwenden, um die Ausrichtung der einzelnen Bilder über die längere Aufnahmezeit zu gewährleisten. Meine einfache Fokus-Stacking-Software ("Helicon Focus 7" und "FOCUS projects 3 professional") ist bei der Ausrichtung der Einzelbilder m.E. nicht so leistungsfähig wie mein altes PS CS4. Daher die Stativ-Empfehlung.
Übrigens empfiehlt der Experte hier, wegen der Gefahr zusätzlicher Fehler beim Stacken, eher mit weniger als mit mehr Aufnahmen zu Stacken:
https://www.makro-treff.de/de/articl...leicht-gemacht
ps.: Auf der Olympus Homepage konnte man bis vor kurzem auch für die "älteste" OM-D E-M1 Mark I dieses Bracketing unter folgendem Link abrufen:
https://www.olympus.de/site/de/c/cam..._download.html
Ob die aktuellen Kameras (Mark II + III) noch mehr Komfort bieten, habe ich nicht überprüft. Mir würde bei Sony schon die "alte" Olympus-Lösung reichen!
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )

Geändert von Robert Auer (31.08.2020 um 11:02 Uhr) Grund: Daten aktualisiert und ergänzt!
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 22:10   #1007
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 6.811
@hpike: Deine Aussage zum Schutz der Natur ist auch für mich eine Selbstverständlichkeit. Ich habe die Möglichkeit der Alternative zum Abblenden bis zur Beugungsgrenze dargestellt und erwarte bei der Umsetzung eine Beachtung von Naturschutz und Recht.
Um das Problem der Bewegung im Wind bei höheren Pflanzen zu umgehen, habe ich einen Pflanzenhalter mit Erdspieß, aber das geht nicht bei kleineren Pflanzen wie dem Sonnentau. Wohl aber das Einstechen kleiner Spieße mit weißem Stoff. Zumindest am Wegesrand ohne das Gelände zu betreten.
Hinweis: Grillspieße und weißes Leinentuch. Da ist die Aufstellung eines Statives schon kritischer.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )

Geändert von Robert Auer (30.08.2020 um 22:15 Uhr)
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2020, 09:11   #1008
Kreta2
 
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: 51371 Leverkusen
Beiträge: 991
Zitat:
Zitat von MemoryRaider Beitrag anzeigen
@Kreta2: Die beiden Bilder Goldammer+blaue Beere gefallen mir spontan sehr
Freut mich,das Dir die Bilder gefallen.Danke.
Gruß Thomas
Kreta2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2020, 09:11   #1009
gerald_a
 
 
Registriert seit: 28.04.2009
Ort: Mödling (A)
Beiträge: 290
Zitat:
Zitat von hpike Beitrag anzeigen
Doch. Einfach auslösen ist nicht das Problem. Eine gleichmäßige Schärfe über die gesamte Pflanze, sehr wohl. Sieht man ja auch an deinem Beispiel.
Naja, da sind wir einfach bei einer Grundproblematik, nachdem keine Pflanze nur zweidimensional ist - um "alles" scharf zu bekommen, müßte man den Sonnentau pressen - wär schad drum...
gerald_a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2020, 09:27   #1010
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 6.811
Zitat:
Zitat von gerald_a Beitrag anzeigen
Naja, da sind wir einfach bei einer Grundproblematik, nachdem keine Pflanze nur zweidimensional ist - um "alles" scharf zu bekommen, müßte man den Sonnentau pressen - wär schad drum...
Es gibt aber auch ein paar Leute, die müssen dreidimensionale Teile nicht unbedingt pressen, um alles scharf zu bekommen! Schau mal hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Focus_stacking
https://www.alternativen.pro/blog/focus-stacking
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Wildlife vor der Haustür oder im Garten, gerne zum Mitmachen!

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:05 Uhr.