Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » E-Auto - alles andere als eine saubere Ökobilanz
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2022, 11:50   #3601
Alison
 
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 2.756
O.k., ein paar Grundlagen, damit wir nicht durcheinander kommen.

Die ersten Rußpartikelfilter, die mit PSA in Serie gekommen sind, brauchten ein metallhaltiges (Cer) Additiv. Dieses wurde in einem Extratank im Auto gelagert und bei jeden Tankvorgang automatisch dem Kraftstoff zugesetzt. Das Cer lagerte sich dadurch im Ruß an und senkte die zur Verbrennung nötige Temperatur von ~650°C auf ~450°C. Die DPF Regeneration wurde dadurch einfacher und schneller.
Die Nachteile waren neben der Notwendigkeit einer zusätzlichen Flüssigkeit und Dosiereinrichtung, dass das Cer im Filter verblieb und diesen schneller mit Asche zusetzte. Die ersten DPFs mussten deshalb nach 80 000 km gewartet werden.

Aus diesen Gründen hat sich dann einige Jahre später der katalytisch beschichtet Filter durchgesetzt, der eine Edelmetallbeschichtung hat, die auch den Rußabbrand fördert.

Soweit zum Ruß.

Gleichzeitig wurden die NOx Grenzwerte immer kleiner, ein Gegenmittel ist die Abgasrückführung. Die wird auch immer noch genutzt, ist aber schon länger nicht mehr alleine ausreichend. Durchgesetzt hat sich die SCR Technologie, bei der eine wässige Harnstofflösung (Ad Blue) in den Abgastrakt eingespritzt wird. Diese wird über einem SCR Katalysator zu NH3 umgesetzt, das dann die Wandlung der Stockoxide zu Stickstoff erlaubt.

In diesem Zuge erfuhr auch der DPF eine weitere Evolutionsstufe: man findet heute in der Regel einen DPF mit SCR Beschichtung, der Ruß filtert und AdBlue umsetzt um NOx zu reduzieren.
__________________
It's not a game anymore.
Alison ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 17.01.2022, 14:11   #3602
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 13.488
Der Verbraucher scheint die Verkaufszahlen in eine klare Richtung zu bewegen:

Das meistverkaufte Auto in D, der Golf, dessen Zulassungszahlen sich in den letzten 2 Jahren halbiert haben steht gegen 83%* Steigerung der E-Autos und über 130%* beim Model 3.
*Natürlich ausgehend von einem sehr niedrigen Niveau.

Und der Hybrid liegt auf Platz 2 nicht mehr der Dieselantrieb, was aber eher den Steuervorteilen geschuldet sein wird als der Liebe zur Umwelt.

https://www.manager-magazin.de/unter...a-5fabb9f2a222
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 14:22   #3603
peter2tria
Chefheizer
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 4.048
Ein Hybrid wäre für mich eine gute Lösung um nicht weiter einen reinen Verbrenner zu fahren.
Vereint er für mich die Vorteile zweier Welten (auch wenn jetzt gleich kommt er vereint die Nachteile).
Dass der Hybrid schlechtgeredet wird, wird den Wechsel nicht beschleunigen.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 14:36   #3604
Alison
 
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 2.756
Es ist schade, dass nicht aufgeschlüsselt wird, um was für Hybride es geht.

Plug-ins können durchaus sinnvoll sein: Auf Kurzstrecken wir elektisch gefahren und für gelegentliche Langstecken ist man nicht auf Ladesäulen angewiesen.

Richtig gut ist dass natürlich nur, wenn man einen pHEV statt eines Verbrenners und eines Elektoautos hat.
__________________
It's not a game anymore.
Alison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 15:00   #3605
Ellersiek
 
 
Registriert seit: 07.12.2006
Ort: Hiddenhausen
Beiträge: 5.776
Zitat:
Zitat von Alison Beitrag anzeigen
...
Richtig gut ist dass natürlich nur, wenn man einen pHEV statt eines Verbrenners und eines Elektoautos hat.
Wieso?

Bei einem Einzelnutzer vielleicht und wenn die E-Kapazität für den Bedarf reicht.

Falls nicht oder bei mehreren Nutzern, die den Verbrenner nur für den Fall einer erforderlichen Parallelnutzung und zusätzlich bei Langstrecke einsetzen, kann zur Zeit bei einem, evt. schon vorhandener, Verbrenner die Ergänzung um ein reines E-Auto mehr Sinn ergeben.

Hoffentlich kommen bald die E-Autos für den Nahraumeinsatz auf den Markt. Für den Nahbereich reicht uns ein einfaches E-Auto: Ohne viel Schnickschnack dafür aber einen niedrigen Preis.

Lieben Gruß
Ralf
__________________
"Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten" (Theodor Heuss)
"Erinnerungen, die noch nicht stattgefunden haben, sind umgehend nachzuholen" (Matthias Brodowy)
Ellersiek ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 17.01.2022, 15:03   #3606
Alison
 
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 2.756
Zitat:
Zitat von Ellersiek Beitrag anzeigen
Wieso?
Bei einem Einzelnutzer vielleicht und wenn die E-Kapazität für den Bedarf reicht.
Hallo Ralf,
stimmt, ich war nur von dem Fall ausgegangen.

Gruß, Christoph
__________________
It's not a game anymore.
Alison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 17:55   #3607
minfox
 
 
Registriert seit: 21.05.2009
Beiträge: 3.164
Zitat:
Zitat von Ellersiek Beitrag anzeigen
Hoffentlich kommen bald die E-Autos für den Nahraumeinsatz auf den Markt. Für den Nahbereich reicht uns ein einfaches E-Auto: Ohne viel Schnickschnack dafür aber einen niedrigen Preis.
Gibt es doch schon: Hyundai I IONIQ 5 - Power your world. 100% elektrisch
__________________
Dummheit ist nicht meine Stärke.
minfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 20:17   #3608
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 13.488
https://www.artega.de/de/fahrzeuge/artega-karo/

https://www.fiat.de/angebote/auto-ka...g#500-BEV-Limo

https://www.mazda.de/konfigurator/MAZDA%20MX-30/5WGN/

https://www.smart.mercedes-benz.com/...smart-homepage
__________________
Gruß aus Bayern

Steve

Geändert von steve.hatton (17.01.2022 um 20:23 Uhr)
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 21:42   #3609
Ellersiek
 
 
Registriert seit: 07.12.2006
Ort: Hiddenhausen
Beiträge: 5.776
Zitat:
Zitat von minfox Beitrag anzeigen
Es gibt unterschiedliche Auffassungen von "zu einem niedrigen Preis".

Lieben Gruß
Ralf
__________________
"Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten" (Theodor Heuss)
"Erinnerungen, die noch nicht stattgefunden haben, sind umgehend nachzuholen" (Matthias Brodowy)
Ellersiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 21:46   #3610
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 13.488
Da hülfe es Zahlen zu nennen.
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » E-Auto - alles andere als eine saubere Ökobilanz

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:19 Uhr.