SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Video mit α (alpha) » α7 IV: A7IV Zeitraffer S&Q - Bildqualität
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2022, 20:07   #21
winniepooh
 
 
Registriert seit: 11.02.2016
Ort: Rheinisch Bergischer Kreis
Beiträge: 941
So, nur kurz ein Feedback. Ich hatte dieses WE nicht viel Zeit, deshalb hier nichts ausführliches, da ich noch keinen grossartigen exakten Vergleich machen konnte. Kurze Filmchen am Samstag gemacht, einmal 4k30p (140Mbit, 422, 10 Bit), ein Zeitraffer 4k30 (mit 15fps wenn ich mich richtig erinnere) und ein natives 1080p30 Video (50Mbit, 422, 10Bit wenn ich mich richtig erinnere).

Gefilmt übrigens natürlich mit der A7iv und dem Sony FE 35mm f1.8 (manueller Fokus)

Eben mal schnell in Premiere reingezogen (waren den halben Tag bei den Schwiegereltern) und kurz drübergeschaut.

Also, nach dem ersten Blick auf das Zeitraffervideo und den beiden "normalen" 4k und Full HD Videos kann das Zeitraffervideo meiner Meinung kein natives 4k sein. Ich würde noch nicht mal 2k oder dergleichen vermuten. Ich habe das FULL HD Video in eine 4k Sequenz gepackt und es dann hochskaliert und direkt mit dem Zeitraffervideo (was über dem hochskalierten Full HD Video liegt) und dem nativen 4k Video verglichen. Also zwischen dem Zeitraffer 4k und dem nativen 4k ist ein relativ deutlicher Unterschied in der Schärfe sichtbar. Das Zeitraffer wirkt im Vergleich zum nativen 4k "verwaschen", also nicht so knackig. Wenn ich das hochskalierte 1080 Video und das Zeitraffer so betrachte, gibt es nicht viel Unterschied. Und wenn ich auf das 1080 Video noch ein Leichtes "Unscharf Maskieren" lege, kommt mir das sogar noch schärfer vor.

Wie erwähnt, ich hatte nicht wirklich viel Zeit bisher das haargenau zu testen und zu vergleichen. Aber das was ich bis jetzt so sehen konnte ist das Zeitraffervideo (vermutlich) hochskaliertes Full HD mit einer maximalen lBitrate wie ein natives Full HD Video. Aber das ist nur eine Vermutung. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Das jetzt erst mal bis hierher. Ich werde mir das aber in einer ruhigeren Zeit nochmal genauer zu Gemüte führen. Und nochmal genauer und länger drehen da ich halt wirklich nur wenig Zeit hatte die ganze Woche.

Gruß
Winnie
__________________
Glätte misst man übrigens in "Huch!" pro Meter

Geändert von winniepooh (16.01.2022 um 20:18 Uhr)
winniepooh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 17.01.2022, 08:28   #22
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 19.571
Danke dir Winnie.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2022, 11:37   #23
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 19.571
Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
Ich habe vor ein paar Tagen auch mal Christian Laxander angeschrieben und ihn hierauf hingewiesen. Ein wenig auch mit dem Hintergedanken, dass er ja Kontakte zu Sony hat. Mal sehen, ob er antwortet.
Nach 2 Wochen leider noch immer keine Antwort. Da kommt wohl auch nichts mehr.

Ich habe aber Sony jetzt auch dieses Problem mitgeteilt, und hier habe ich die Antwort bekommen, sie wollen das entsprechend weiter leiten.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2022, 21:07   #24
ben71
 
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Rhein/Main Gebiet
Beiträge: 1.351
Eigentlich sollte Christian Laxander genau der richtige Ansprechpartner dafür sein. Vor 2 Jahren hatte er mal ein Video zum Thema S&Q erstellt (vorgestellt an der A6600). Schau mal hier.

Da ist bereits aufgefallen, dass S&Q eigentlich nur FullHD kann (an der A6600). Er hatte das Youtube Video auf 4k hochsklaliert, bevor es hochgeladen wurde

Es gibt doch bestimmt hier im Forum den einen oder anderen, der ihn besser kennt. Könnte man nicht über diesen Weg das Thema an ihn rantragen?
__________________
Grüße
ben71
ben71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2022, 13:03   #25
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 19.571
Vor ein paar Tagen habe ich mich noch mal mit Sony in Verbindung gesetzt.
Zuerst wurde ich gefragt, mit welchen Objektiven ich meine Vergleiche gemacht habe und ob ich auch die aktuelle firmware drauf habe (wie viele firmwareupdates gibt es denn inzwischen für die A7IV?). Ich konnte mir den passenden Kommentar dazu dann auch nicht verkneifen.
Nun bin ich aufgefordert worden, die Kamera auf Werkseinstellungen zurück zu setzen. Was soll ich dazu sagen!?
Ich soll nun bestätigen, dass ich korrekte Einstellungen vorgenommen habe. Ich habe Ihnen dazu die exif Dateien aus den Videoausschnitten geschickt...

Ich habe ihnen vorgeschlagen, einfach mal eine beliebige A7IV in die Hand zu nehmen, ein 4K Videoschnippsel zu machen und mit einer S+Q Aufnahme zu vergleichen. Ist ja wohl nicht so schwer. Aber dann bitte nicht auf einem Tablet oder Handy anschauen, sondern einem großen 4K Monitor.

Ich denke aber, demnächst werde ich aufgefordert, meine Kamera zum Service einzuschicken.

Das wird nichts mehr. So etwas scheitert irgendwie immer an Ignoranz (oder ist es doch eher Arroganz?) !

Geändert von aidualk (01.03.2022 um 16:06 Uhr)
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 01.03.2022, 20:54   #26
ben71
 
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Rhein/Main Gebiet
Beiträge: 1.351
Unglaublich ... mehr fällt mir zum Verhalten von Sony echt nicht ein.

Wenn ich mir anschaue, welchen Aufwand einige A7IV Besitzer beim Autofokusthema betreiben und was von Seite Sony bisher passiert ist, würde ich auch sagen ... da kommt nicht viel dabei rum.
Und die Kamera zum Service einschicken wird nichts bringen. Denn wie Du schon geschrieben hast .... das kann mir jeder beliebigen A7IV nachgestellt werden (wenn man es denn möchte).

Mal abgesehen von dem S&Q Thema .... wie zufrieden bist Du mit der A7IV? Du hast sie jetzt schon einige Wochen/Monate, hast Erfahrung sammeln können usw. Wie sind Deine Eindrücke nach dieser Zeit? Würdest Du die Kamera wieder kaufen?
__________________
Grüße
ben71
ben71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2022, 22:29   #27
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 19.571
Zitat:
Zitat von ben71 Beitrag anzeigen
.... wie zufrieden bist Du mit der A7IV? Du hast sie jetzt schon einige Wochen/Monate, hast Erfahrung sammeln können usw. Wie sind Deine Eindrücke nach dieser Zeit? Würdest Du die Kamera wieder kaufen?
Ich habe die Kamera gekauft, um damit meine A7RII und A7SII zu ersetzen.

Meine A7RII ist inzwischen einfach stark abgegriffen, sehr benutzt, fast 'runter gerockt' (verkaufe ich auch nicht mehr). Die A7IV kann sie im Bereich Auflösung schon mit ersetzen, auch wenn sie weniger MP hat. In der Praxis ist der Unterschied nicht wirklich relevant, weil auch die A7IV keinen weich machenden AA-Filter hat. Sie hat den Vorteil der verlustfrei komprimierten RAW, ein 14-Bit RAW im silent Modus und bei Bulb. Das ist nicht für jeden wichtig, aber ich nutze das häufig und habe darauf gewartet. Den deutlich besseren AF hätte ich eigentlich nicht wirklich benötigt, war ursprünglich kein Kaufgrund, nutze ihn inzwischen aber doch gerne.

In den Bereich Video habe ich mich in den letzten beiden Jahren ein wenig eingearbeitet. Hier ist die A7IV auch sehr deutlich weiter als die A7SII. Von daher kann sie die Kamera auch in der Hinsicht komplett ersetzen. Ich hatte auch Fotos mit der A7SII gemacht, aber die hatten mir immer etwas zu wenig Auflösung.

Einzig bei der Dynamik bei hohen ISO würde ich mir etwas mehr Reserven wünschen. Hier ist die A7IV nur ein klein wenig besser als der 42MP Sensor, kommt aber nicht an die S-Kameras heran.
An die unterschiedliche Bedienung habe ich mich gewöhnt. Besonders gefällt mir der Umschalter Foto/Video, der die Kamera komplett unterschiedlich konfigurierbar macht.
Aber der seitliche Monitor und ich werden nie so richtig Freunde werden. Auch auf dem Gimbal für Video stört er mich mehr als dass ich ihn als Unterstützung ansehe.

Würde ich die Kamera wieder kaufen? Ja, sie entspricht im großen und ganzen dem, was ich an einer neue Kamera haben wollte, natürlich immer mit den paar üblichen Einschränkungen, die Sony irgendwie nie hinbekommen wird.

Wem würde ich die A7IV empfehlen? In erster Linie jemandem, der eine ausgewogene Kombination aus guter Foto- und guter Videokamera sucht. Keine der beiden Bereiche ist überragend, aber die Kombination wird aktuell nur von der A1 übertroffen.
Wenn jemand einen top AF sucht: Die A9 - Sucht jemand einen AF der A9 mit höherer Auflösung (was ich inzwischen öfter gelesen habe), würde ich sagen, nein, das ist zu weit eingeschränkt, auch in Bezug auf die fps und den nicht unterbrechungsfreien Sucher. Hier ist die A9 der bessere Spezialist. Und wenn die Auflösung der A9 zu gering ist, bleibt nur die A1.

Sucht jemand eine sehr gute Videokamera: Die A7SIII. Sie bietet hier dann doch noch mal ein Stück mehr, besonders bei 4K bis 120p.

Die A7IV ist nur eine sehr gute Allround Kamera.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2022, 09:21   #28
ben71
 
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Rhein/Main Gebiet
Beiträge: 1.351
Vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht!

Ich hatte eigentlich vor die A7IV zu kaufen, um unter anderem meine 7RII zu ersetzen. Letztere ist bereits verkauft, aber ich denke inzwischen doch eher über eine 7rIII nach.

4k/60p, neuere Codecs, schneller AF und solche Dinge sind für mich für den Kauf einer neuen Kamera interessant. Ja, die A7IV kann das. Allerdings einiges nur halbherzig. 4k/60p nur im Crop Modus, das 4k Bild selbst haut mich nicht vom Hocker, dann scheint an dem Fokusproblem mit dem Augen-AF doch was dran zu sein, das S&Q Bild entspricht auch nicht einer 4k Qualität usw. Und das bei einem Preis von 2800€.
Ich will die Kamera hier nicht schlecht reden, da sie auch vieles gut kann und grundsätzlich schon ein guter Allrounder zu sein scheint. Nur hatte ich mir da wohl etwas mehr erhofft.
Dh ich werde mal abwarten, was Sony per Firmwareupdate noch glatt zieht und mich dann entscheiden.
__________________
Grüße
ben71
ben71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2022, 09:44   #29
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 19.571
Ja - dass die Kamera 4K 60p nur im crop Modus kann, ist ein kleines Ärgernis. Aber ich muss sagen, bisher komme ich damit soweit zurecht. Mein Schwerpunkt liegt aber auch nach wie vor mehr bei Foto. Wenn jemand eher den Schwerpunkt bei Video hat, kann das durchaus ganz anders sein.

Das Problem mit dem Augen AF kann ich irgendwie mit meiner Kamera nicht nachvollziehen. Ich habe ja auch div. Proben davon im entsprechenden thread gezeigt und auch mehrfach versucht, das zu reproduzieren.
Aber da habe ich mich auch aus der Diskussion im Nachbarforum heraus gehalten.
Ich bin neugierig, was dabei heraus kommt.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2022, 10:05   #30
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 17.678
Ihr könntet höchstens mal die Kameras tauschen. Dann wüsste man wenigstens, ob das AF-Problem nur bestimmte Exemplare betrifft oder generell an einer unterschiedlichen Arbeitsweise liegt.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Video mit α (alpha) » α7 IV: A7IV Zeitraffer S&Q - Bildqualität

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:16 Uhr.