Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » Sonstige Objektive » Adaptieren Leica Summicron R 50mm f2.0 an a6300/6600
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2022, 19:38   #1
charlyone
 
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 384
Adaptieren Leica Summicron R 50mm f2.0 an a6300/6600

Hallo,

wollte mal eure Erfahrung und Meinung an/abfragen, im Bezug auf das Adaptieren des
Leica Summicron R 50mm f2.0.
Wie muß man da vorgehen, falls man diesen Adapter dazu verwendet:

K&F Adapter Leica R Objektive auf Sony E NEX 3 5 6 7 a6000 a5000 a7 a7r a7r II usw.

Die Kameraeinstellungen (Blende, Zeit ect) nimmt man wie vor?
Alles im manuellen Modus?
Entfernung individuell einstellbar?
Natürlich sind weitere Info's willkommen...

Adaptiert soll das Objektiv auf eine a6300 und a6600.


Wünsche ein schönes Wochenende

Charly
__________________
Alles gut mit E-Mount APS-C!
charlyone ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 25.02.2022, 21:33   #2
Schmiddi
 
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Breckerfeld
Beiträge: 2.735
Hallo,

die Blende stellst Du am Objektiv ein, der Adapter hält die nicht offen. Entfernung mit dem entsprechenden Ring am Objektiv - die Kamera weiß nicht, dass da ein Objektiv dran ist. Musst also am Sucherbild die Schärfe abschätzen bzw. den Fokuszoom nutzen.
Die Zeit kann die Kamera selber (A).

Viele Grüße,
Andreas
__________________
Einige Bilders: Homepages sind wg. der DSGVO abgeschaltet!

Status: Tschüss , alles ist weg --- "reduziert" auf E-Size
Schmiddi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2022, 00:06   #3
The Norb
 
 
Registriert seit: 16.10.2015
Ort: The Bielefeld
Beiträge: 1.282
Zitat:
Zitat von charlyone Beitrag anzeigen
Die Kameraeinstellungen (Blende, Zeit ect) nimmt man wie vor?
Alles im manuellen Modus?
Entfernung individuell einstellbar?
Bei "manuellen" Objektiven kannst du die Zeitautomatik nutzen,
Blendenautomatik funktioniert nicht
und Autofocus gibt es auch nicht alldieweil "manuell",
davon leitet sich diese umgangssprachliche Bezeichnung her
The Norb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2022, 08:41   #4
charlyone

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 384
Hallo Andreas und Norbert,

vielen Dank für euere Antworten.
Natürlich wird das o.g. Objektiv nicht der Renner sein...
Ein guter Freund von mir hat ein altes Pentaxobjektiv PK 50mm f1.2
Dies wäre vielleicht interessanter!?

Noch einen schönen Sonntag,
Gruß
Charly
__________________
Alles gut mit E-Mount APS-C!
charlyone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2022, 10:42   #5
minolta2175
 
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Wegberg
Beiträge: 2.897
Zitat:
Zitat von charlyone Beitrag anzeigen
Natürlich wird das o.g. Objektiv nicht der Renner sein...
Ein guter Freund von mir hat ein altes Pentaxobjektiv PK 50mm f1.2
Dies wäre vielleicht interessanter!?
Bei der Kamera sollte auf der C1 Taste die Sucherlupe liegen, Kantenanhebung + Sucherlupe.

Zum Pentax PK: https://www.pentaxforums.com/lensrev...F1.2-Lens.html
__________________
Gruß Ewald
minolta2175 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 27.02.2022, 11:13   #6
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 17.780
Zitat:
Zitat von charlyone Beitrag anzeigen
Natürlich wird das o.g. Objektiv nicht der Renner sein...
Was ist denn überhaupt der Zweck der Aktion? Alte Objektive adaptiert man ja meistens ohnehin nicht wegen der Bildqualität, sondern entweder weil man sie zufällig noch besitzt und gerne weiter benutzen will, weil man Spaß an der Arbeit mit manuellem Altglas hat, oder weil man genau die charakteristischen Bild"fehler" gezielt als kreatives Gestaltungsmittel einsetzen will.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2022, 09:54   #7
charlyone

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 384
Zitat:
Zitat von usch Beitrag anzeigen
Was ist denn überhaupt der Zweck der Aktion? Alte Objektive adaptiert man ja meistens ohnehin nicht wegen der Bildqualität, sondern entweder weil man sie zufällig noch besitzt und gerne weiter benutzen will, weil man Spaß an der Arbeit mit manuellem Altglas hat, oder weil man genau die charakteristischen Bild"fehler" gezielt als kreatives Gestaltungsmittel einsetzen will.
Hallo Usch,

beide Objektive besitzen gute Freunde von mir, also müßte ich diese nur ausleihen und nicht Kaufen.
Da könnte ich mal ausprobieren was solche Objektive leisten und ob es mir gefallen würde.
Mein Fototourfreund hat das o.g. Leica Summicron R 50mm f2.0 zusammen mit einer Leicaflex SL von seinem Vater geerbt.
Er möchte eventuell mal damit auch analog Fotografieren...
Digital wäre ja auch möglich.


Hallo Ewald,

Danke noch für den Link vom Pentax 50mm f1.2
Ist doch mal sehr interessant...

Grüße
Charly
__________________
Alles gut mit E-Mount APS-C!
charlyone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2022, 10:47   #8
Schlumpf1965
 
 
Registriert seit: 16.11.2019
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.389
Probier' es aus, der Look ist mitunter wie Usch schreibt von einer eigenen sehr schönen und harmonischen Bildqualität.
__________________
Grüße, Norbert

Zu meinen wenigen Bildern darf man übrigens gerne in jedem Thread etwas schreiben.
Schlumpf1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2022, 12:23   #9
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 17.780
Lass es mich so sagen: Solange der Adapter nicht teurer ist als das Objektiv, lohnt es sich auf jeden Fall.

Schlimmstenfalls verkaufst du den Adapter wieder zum halben Preis und hast dann eben 10€ in den Sand gesetzt, wenn es dir keinen Spaß macht.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2022, 09:39   #10
charlyone

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 384
Hallo Zusammen,

vielen Dank für eure Antworten.

Werde mal bei Gelegenheit das Summicron R 50mm f2 begutachten im welchen Zustand es
sich befindet.
Danach mal überlegen ob ich einen Adapter bestelle, um das Objektiv und seine BQ zu testen. Vielleicht macht mein Fotofreund dabei mit.
Voraussichtlich treffen wir uns ja auch auf eine Fototour am Freitag.

Viele Grüße und eine schöne Woche,

Charly
__________________
Alles gut mit E-Mount APS-C!
charlyone ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » Sonstige Objektive » Adaptieren Leica Summicron R 50mm f2.0 an a6300/6600

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:30 Uhr.