SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » Sony RX10: Was ich mir für eine RX10 V wünschen würde
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2020, 09:11   #11
Ditmar

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 15.402
Der AF ist ja Gut, was die Geschwindigkeit angeht, aber sicher kann man da noch was verbessern was die Genauigkeit angeht.
Auch ich habe die IV besessen, und konnte es vergleichen, selbst meine RIV so mein Eindruck ist da um einiges besser, zumindest was die Genauigkeit angeht.

Ganz nebenbei habe ich nur meine Wünsche für die Kamera aufgeschrieben, und hoffe das es so kommt, eventuell auch mit einigen hier beschriebenen Futures.
__________________
mit einem Gruß von einem Dithmarscher aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 30.06.2020, 12:14   #12
Arne700
 
 
Registriert seit: 17.03.2008
Beiträge: 292
@hanito

Der AF und auch das Tracking ist bei den drei genannten (RX10M4, A6400, A9) auf einem extrem hohen Niveau. Die Unterschiede sind meines erachtens marginal. Dies gilt auch für die A7 III.

Ich bring vielleicht als Beispiel Anwendungsfälle:

Windhund(e) kommen auf mich zu (mehr oder minder), Geschwindigkeit 40-60 km/h, Silhouette sehr schmal/klein.

Ist das Licht gut, also bewölkt gehört schon oft nicht dazu (Hintergrund: brauche meist Verschlusszeiten um 1/2000), dann ist die RX10M4 absolut Top, meist sogar besser als die anderen Kameras. Das liegt am 1 Zoll Sensor, da hier die Schärfe einen grösseren Bereich abdeckt, als zB. einer Vollformat bei Blende 2,8. Mit der RX10M4 gelingen lange Serien der Hunde, bei denen meist alle Bilder scharf sind. Trotz vieler Kameras die ich mal bessen habe, war die RX10M4 die erste Kamera die das geschafft hat.
Schlecht ist wenn die Iso-Werte hochgehen, dann würde ich die RX10M4 nur noch bedingt empfehlen.

Die A6400 kann auch hervorragend tracken und ist bei höheren Iso-Werten besser als die RX10M4, aber schafft bei den Serien nicht soviele "gute" Bilder wie die RX10M4, dafür aber wiederum im APS-C Format. Hängt aber auch vom Objektiv ab, ein 70-350 liefert mehr Ergebnisse als zB. ein SEL LE 18-200.

Die A9 kann fast alles, ausser wenn man mit extrem offener Blende unterwegs ist, aber da kann die A9 nix dafür, weil hier der Schärfebereich dann oft zu klein ist.

Die Vorteile der A9 liegen im Black-Out-freien Sucherbild, im Bedien-Handling und in der Möglichkeit mit den vielen sehr guten Objektiven.
Im reinen Tracking gibt es kleine Unterschiede zugunsten der A9, aber A6400 und Rx10M4 sind hier nur knapp dahinter....

Gruss,

Arne (muss leider erstmal Schluss machen - Mittagspause zuende...)
Arne700 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 22:35   #13
design_fort
 
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: Calgary, Kanada
Beiträge: 77
Die Hardware der RX10 ist doch schon ausgereift und auch der Autofokus ist ok. Schneller geht vielleicht, das kommt bestimmt in einer Neuen.

Was ich mir wirklich wuenschen waere (auch bei anderen Sony Kameras) ist die Verbesserung an der Software-Front besonders die AI. Hier verlieren ja die Kameras immer mehr die Tuchfuehlung zu den Smartphones die immer besser werden.

Hier meine Wuensche:
1. Endlich eine vernueftige In-Camera Raw Entwicklung. Z.B. Fuji und Ricoh machen es hier vor.

2. Wahl zwischen ARW und DNG als RAW Ausgabeformat.

3. Eine Nacht-Foto Funktion die den Namen wirklich verdient. Smartphones machen das jetzt schon ein paar Jahre. Die Funktion sollte soviel Bilder machen wie sie benoetigt um ein gutes Low-Light Bild in der Kamera zusammenzurechnen, nicht nur drei oder vier. Dabei die besten RAWs gleich mit abspeichern. Warum bei solchen Funktionen RAW nicht moeglich ist, wissen die Goetter. Gerade der Prozessor aus der VZ-1 sollte da genuegend Reserven haben um dies zu ermoeglichen

3. Eine Portrait Funktion a'la High-End Smartphone. Gerade mit der Zoom Linse der RX10 Serie und dem 1 Inch Sensor liessen sich mit guter AI tolle Ergebnisse erzielen. Dazu koennte man u.U. eine zweite Mini-Linse in das Gehaeuse bauen um die Tiefe zu berechnen. Eben wie bei den Smartphones auch. Wer also mehr Freistellung moechte als was der 1 inch Sensor bieten kann, hat die Moeglichkeit zu simulieren.

4. Eine Bokeh-Panorama Funktion. Auch hier liesse sich mit der Zoom-Linse der RX10 tolle Sachen machen.

5. Unterstuetzung von Instax oder aehnlichen Fotodruckern direkt aus der Kamera.

6. Hi-Res Sensor Shift Funktion wie man sie in den Pentax Kameras findet.

1-5 waere u.U. sogar mit Firmware Updates moeglich. Ein solches Update koennte sich Sony ja auch bezahlen lassen.
design_fort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 23:14   #14
Ditmar

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 15.402
Zitat:
Zitat von design_fort Beitrag anzeigen
1-5 waere u.U. sogar mit Firmware Updates moeglich. Ein solches Update koennte sich Sony ja auch bezahlen lassen.
Das könnte ich mir auch Vorstellen, aber wie am Anfang geschrieben wäre mir ein größerer Akku FZ1000 auch wichtig, einmal weil ich schon drei besitze, und auf Reisen nicht verschiedene Akkus inkl. Ladegerät mitführen möchte.
__________________
mit einem Gruß von einem Dithmarscher aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 08:08   #15
perser
 
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.108
Zitat:
Zitat von Arne700 Beitrag anzeigen
Mit der RX10M4 gelingen lange Serien der Hunde, bei denen meist alle Bilder scharf sind ... Schlecht ist wenn die Iso-Werte hochgehen, dann würde ich die RX10M4 nur noch bedingt empfehlen.

Die A6400 kann auch hervorragend tracken und ist bei höheren Iso-Werten besser als die RX10M4, aber schafft bei den Serien nicht soviele "gute" Bilder wie die RX10M4, dafür aber wiederum im APS-C Format. Hängt aber auch vom Objektiv ab, ein 70-350 liefert mehr Ergebnisse als zB. ein SEL LE 18-200.
Einschätzungen, die ich durchweg bestätigen kann. Ich habe auch die RX10IV und (statt der A6400) die A6600, die sich aber bei Fokus und Sensor wohl nichts nehmen.

Vor allem bringst Du das Dilemma auf den Punkt: Einerseits die leichten Fokus-Vorteile der RX10IV, da deren 1-Zoll-Sensor einen grösseren Schärfebereich abdeckt, und andererseits im Gegensatz dazu die bessere Bildqualität der APS-C-Kamera, vor allem bei höheren ISO-Werten.

Das ist auch der Grund, weshalb ich nach der RX10III, die ich erst hatte, und nunmehr der RX10IV wohl keine RX10V kaufen würde. Bei allen vielleicht dann noch besseren Innereien limitiert einfach der 1-Zoll-Sensor zu sehr die Auflösung. Auf Reisen habe ich gewöhnlich beide dabei (RX10IV und A6600) und nutze sie dann je nach Situation und Lichtverhältnissen. Wobei ich an der A6600 als zusätzlichen Effekt dann eben noch die guten Objektive 70-350 bzw. 10-18 verwenden kann.


Zitat:
Zitat von Arne700 Beitrag anzeigen
Die A9 kann fast alles, ausser wenn man mit extrem offener Blende unterwegs ist, aber da kann die A9 nix dafür, weil hier der Schärfebereich dann oft zu klein ist.

Die Vorteile der A9 liegen im Black-Out-freien Sucherbild, im Bedien-Handling und in der Möglichkeit mit den vielen sehr guten Objektiven.
Im reinen Tracking gibt es kleine Unterschiede zugunsten der A9, aber A6400 und Rx10M4 sind hier nur knapp dahinter....
Danke auch für diese Einschätzungen! Ein wenig liebäugle ich auch noch mit der A9, zögere vor allem natürlich wegen des Preises - und Du bestärkst mich damit noch in meinem Zögern...
__________________
Gruß Harald

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
perser ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 01.07.2020, 09:05   #16
hanito
 
 
Registriert seit: 08.09.2005
Beiträge: 2.752
Als ich mir die RX10 IV (Immerdabei) kaufte wußte ich, daß kleiner Sensor, Rauschempfindlichkeit, Nachteile der Kamera sind. Trotzdem gelingen gute Bilder damit. Der AF ist meiner A7 III ebenbürtig, war schon immer der Meinung und wurde hier auch bestätigt. 24 Bilder kann sie ganz gut, nutze ich selten.
Wollte man die ganzen Brennweiten der RX 10 abdecken bräuchte es einen Rucksack voll Objektive und dann wäre öfters das Falsche drauf. Über Kosten ganz zu schweigen. 2019 habe ich ca. 20000 Fotos gemacht, die meisten im Motorsport und von meinem Enkel. 2020 werde es wohl nur einige Tausend werden

Mitzieher gelingen ohne Rolling Shutter http://www.methanolpixel.de/content/...847_1280px.jpg

Standbilder auch http://www.methanolpixel.de/content/...07516_1280.jpg

Abschließend nochmal meine Wünsche: AF Tracking der A9, bessere Rauschempfindlichkeit, ND Filter für Video, Akku der A7 III / A9
hanito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 09:08   #17
hanito
 
 
Registriert seit: 08.09.2005
Beiträge: 2.752
Zitat:
Zitat von perser Beitrag anzeigen

Ein wenig liebäugle ich auch noch mit der A9, zögere vor allem natürlich wegen des Preises - und Du bestärkst mich damit noch in meinem Zögern...
Ja die A9, die steht auch noch auf meiner Wunschliste.
hanito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 09:28   #18
Farbenwunder
 
 
Registriert seit: 08.09.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 530
Der Fokus der RX10 IV war doch nochmal um längen besser als der der RX10 III ??
Wüsste nicht was es da erstmal zu verbessern gibt.
Und Smartphones finde ich gar nicht so dolle, ich finde der Vergleich hinkt auch massiv. Ich nutze derzeit das beste Foto-Smartphone, One Plus 8 pro.
Aber die Qualität?? Gähn....geht so. So etwas würde ich mir aber definitiv nicht in meiner neuen RX10V wünschen.

Im Smartphone läuft halt viel mit KI, die aber sehr schnell an ihre Grenzen kommt. Der Nachtmodus macht halt einfach mehrere Fotos hintereinander und optimiert dann das Rauschen. Solange kein schnelles Objekt im Weg ist, mag das ja alles ganz toll funktionieren, aber es ist somit überhaupt nicht verlässlich und hängt von der Situation ab. Ich traue mir zu, mit der RX10IV nachts bessere Bilder zu machen als mit meinem Top-Smartphone. Hast du mal mit deinem Smartphone die Milchstraße fotografiert?
Geht zwar, aber das Ergebnis ist sehr gruselig und mit einem 1 Zoll Sensor nicht zu vergleichen. KI hin oder her.
__________________
LG Michael
YouTube >klick<
Farbenwunder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 13:09   #19
WB-Joe
Moderator
 
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: München
Beiträge: 14.791
Der AF der RX10IV ist ganz nahe dran an der A9.
Ich hatte die RX10IV bereits vor der A9 und war mit dem AF durchwegs sehr zufrieden.
Die RX10IV ist eine sehr gute Allround-Kamera, als Schmankerl oben drauf gibt es einen Zentralverschluß mit dem man bis 1/1000s ohne HSS blitzen kann.

Letztendlich mußte die RX10IV wegen ihres vergleichsweise schlechten Rauschverhaltens über ISO1600 gehen.
Sollte es Sony gelingen bei einer RX10V das Rauschverhalten deutlich zu verbessern würde ich mir die RX10V holen.......
__________________
Prost!!!
WB-Joe

Nächster Stammtisch in München: Dienstag, 07.Juli 2020, wir beginnen früher (ab 17:00 Uhr).

So kannst du das Sonyuserforum und unsere Arbeit unterstützen
WB-Joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 13:16   #20
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 10.490
Zitat:
Zitat von Arne700 Beitrag anzeigen
Der AF und auch das Tracking ist bei den drei genannten (RX10M4, A6400, A9) auf einem extrem hohen Niveau. Die Unterschiede sind meines erachtens marginal. Dies gilt auch für die A7 III.
Wenn jemand die Unterschiede beim AF zwischen A7 III und A9 als marginal bezeichnet, wird es für mich problematisch die weiteren Ausführungen als aussagekräftig einzustufen.
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » Sony RX10: Was ich mir für eine RX10 V wünschen würde

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.