SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » E-Auto - alles andere als eine saubere Ökobilanz
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Heute, 13:56   #1421
ha_ru
 
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: In Sichtweite der Burg Teck
Beiträge: 2.159
Zitat:
Zitat von guenter_w Beitrag anzeigen
Schon mit zwei Personen an Bord hat die Bahn kostenmäßig verloren, egal was für ein Auto...
Je nach Strecke liegen die Regulären Kosten je Bahn-km zwischen 0,13 und 0,2 € je km , mit Spartickets, Bahncard bei genügender Fahrleistung auch darunter. Also 10 Cent/km sind nicht unrealistisch. Quelle

Ich habe Mandanten, da Kosten der KM im Dienstfahrzeug 0,90 € (o.k. etwas über der Golfklasse angesiedelt), Spitzenreiter lag weit drüber und nicht für jeden ist ein Ferrari ein Auto. Aber selbst so ein typischer Mittelklasse Audi und ordentlicher Fahrleistung liegt in der Regel zwischen 0,40 und 0,50 €. Vollkosten natürlich, aber z. B. den Wertverlust komplett wegzulassen fällt schon in den Bereich der Lebenslügen.

Mein Auto:
Wertverlust der letzten 5 Jahre rund 2.000 € pro Jahr
Versicherung rund 600 €, Wartung, Reifen etc. auch rund 500 €/Jahr
Fahrleistung 10.000km * 5,2l Diesel * 1,25 €/l = 650 € im Jahr

Also 37,5Cent/km Vollkosten, selbst wenn ich die Hälfte des Wertverlusts dem altern zuschreibe und weil ich das Auto sowieso brauche zu den "EhdaKosten" zähle, bleiben 27,5 Cent/km übrig.

Hans

Geändert von ha_ru (Heute um 14:00 Uhr)
ha_ru ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt Heute, 15:09   #1422
guenter_w
 
 
Registriert seit: 31.10.2003
Ort: Talheim
Beiträge: 3.368
Zitat:
Zitat von ha_ru Beitrag anzeigen
Je nach Strecke liegen die Regulären Kosten je Bahn-km zwischen 0,13 und 0,2 € je km , mit Spartickets, Bahncard bei genügender Fahrleistung auch darunter. Also 10 Cent/km sind nicht unrealistisch.
Na klar, Abfahrts- und Zielbahnhof liegen jeweils direkt vor der Haustür bzw. sind das Ziel. Da fallen auch keine zusätzlichen Kosten für ÖPNV/Taxi an - und die Zeitersparnis ist immens... und man ist nie auf den Flextarif angewiesen!
__________________
"Ansonsten ist das Bild für meine Begriffe recht optimal!"
guenter_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 16:48   #1423
Oldy
 
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Duisburg (nahe am LaPaDu)
Beiträge: 3.089
Zitat:
Zitat von guenter_w Beitrag anzeigen
Na klar, Abfahrts- und Zielbahnhof liegen jeweils direkt vor der Haustür bzw. sind das Ziel. Da fallen auch keine zusätzlichen Kosten für ÖPNV/Taxi an - und die Zeitersparnis ist immens... und man ist nie auf den Flextarif angewiesen!
Gemach.
Im Verkehrsverbund fallen keine weiteren Kosten an und warum nun die Zeit ein Kriterium ist, verstehe ich nicht.
Nur wegen Letzterem pendele ich 62 km hin und 62 km zurück. Billiger war über Jahre der Verkehrsverbund und ist es noch.
Und heute habe ich für die 62 km Rückfahrt 75 Minuten gebraucht. Erstaunlicherweise gibt es zäh fließenden Verkehr und Stau. Wer hätte das gedacht.

Aber ging es hier nicht um E-Autos?
__________________
Achtung: Meine Bilder rauschen, dass es einer Sau graust, sind daher leidlich unscharf bis zur Nichterkennung des Hauptmotivs und grundsätzlich grandios gegen den foreneigenen Wind geschifft.
Bitte nur anschauen / kommentieren, wenn man das alles ohne Herzklabaster ertragen kann. Für Risiko und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Moderator oder auch nicht.
Oldy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 17:15   #1424
HaPeKa
 
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Bern
Beiträge: 2.062
Zitat:
Zitat von guenter_w Beitrag anzeigen
Schon mit zwei Personen an Bord hat die Bahn kostenmäßig verloren, egal was für ein Auto...
Wenn du das mit einem € 100'000.- Auto rechnest, das du beispielsweise nur 3 Jahre à 15'000km fährst, mit Sicherheit nicht. Da kostet dich der Wertverlust alleine schon mehr als € 1.-/km ...
HaPeKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 18:39   #1425
Gerhard55
 
 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Niederbayern
Beiträge: 287
@Oldy: Sorry, da war jetzt ich schuld, weil ich auf den Abstecher zum öffentlichen Verkehr in Beitrag #1390 ff. reagiert habe und damit doch etwas off topic geworden bin...

Zu meiner "Ehrenrettung": ich nutze seit x Jahren gern den ÖPNV, wo möglich und sinnvoll, z.B. konsequent in den Großräumen München und Nürnberg/Fürth/Erlangen, wenn ich dort unterwegs bin. Auch den Zug-Fernverkehr, soweit in zeitlich und finanziell vorteilhaftem Rahmen abzuwickeln. Aber es geht nicht überall hin, vor allem wenn man etwas weiter von den Metropolregionen weg wohnt.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Geändert von Gerhard55 (Heute um 18:48 Uhr)
Gerhard55 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt Heute, 21:32   #1426
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 10.789
Heute mal wieder um 7 Uhr nach München - ca. 82 km bis zum Ziel: 2 Stunden - ergibt eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 41km ! 6,2l Verbrauch - theoretische "in die Tasche Lüg" 10 € mit der Bahn wohl das doppelte.
Aber bei 35ct/km Vollkosten sinds schon fast 30 € +14 Europ Parkhaus.

Da wäre der E-Zug wohl günstiger gewesen :-)
Für mich, für die Umwelt und auch meine Nerven :-)

OK 1. Klasse 18 € mehr - aber dafür eine Stunde gespart und mit der Möglichkeit zu arbeiten/lesen/chillen.
Das geht trotz Abstandstempomat im derzeitigen Auto noch nicht wirklich....

Aber es geht ja hier eigentlich nicht um Heiligenscheine für umweltfreundlicheres Verhalten ...
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » E-Auto - alles andere als eine saubere Ökobilanz

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:58 Uhr.