Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bilderrahmen » Käfer
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2015, 21:49   #1
kibo
 
 
Registriert seit: 23.09.2013
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 701
Käfer

Hallo,
schön langsam gewöhne ich mich an das neue Makro...
Liebe Grüße
Karl

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie
kibo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 29.06.2015, 22:05   #2
jqsch
 
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Bernau bei Berlin
Beiträge: 5.144
Also "langsam gewöhne ich mich an das Makro" ist schon eine heftige Untertreibung

Diese Bilder hier - aber auch die bei den Beispielbildern - gehören zum besten, was ich in letzter Zeit hier gesehen habe.

Was willst Du noch zeigen, wenn Du dich erstmal an des Makro gewöhnt hast.

Mein Favorit ist die 1
__________________
... und Tschüß...

jqsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 01:42   #3
Vera aus K.
 
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Köln
Beiträge: 3.178
Zitat:
Zitat von jqsch Beitrag anzeigen
Mein Favorit ist die 1
Meiner auch! Sehr, sehr schön mit dem interessant ausschauenden Käfer, der in sahniger Unschärfe verschwimmenden Blüte und dem kräftigen homogenen Hintergrund!

Auch das 1:1 Format gefällt mir hier sehr gut.


Zitat:
Zitat von jqsch Beitrag anzeigen
Was willst Du noch zeigen, wenn Du dich erstmal an des Makro gewöhnt hast.
Schau(t) mal hier - da hat er noch "geübt".
...

__________________
Viele Grüße,

Vera
________________________________________________
Für die, die meine Bilder (teilweise) nicht angezeigt bekommen hier steht die Lösung!
Vera aus K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 07:27   #4
Yonnix
 
 
Registriert seit: 26.07.2009
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 3.246
Nr.1 und Nr.3 sind meine Favoriten. Sehr schöne Fotos.

Ich muss auch sagen, dass deine neue Linse eine echte Cream-Machine ist. Das Bokeh sieht wirklich fabelhaft aus. Mich würde mal interessieren, wie das Bokeh bei etwas weiter geschlossener Blende aussieht. Ich denke, f/4 oder f/5.6 hätte hier in Sachen Schärfentiefe noch ein bisschen besser ausgesehen. Die Frage ist halt, ob dann die Umgebung auch so schön wäre.
__________________
Viele Grüße, Jannik Meine Homepage - flickr - www.phillipreeve.net - Instagram

Geändert von Yonnix (30.06.2015 um 07:35 Uhr)
Yonnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 07:55   #5
bkrg
 
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 619
Hallo Karl,

da zeigst Du so richtig schöne Makros eines Vierpunkt-Marienkäfers (Harmonia quadripunctata). Technisch einwandfrei und gut gestaltet.

Mit welchem Obkjektiv gemacht? Tamron?

Grüße
Bernd
__________________
www.bkmakro.de - Kleines ganz Gross
bkrg ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 30.06.2015, 07:58   #6
Yonnix
 
 
Registriert seit: 26.07.2009
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 3.246
Zitat:
Zitat von bkrg Beitrag anzeigen
Mit welchem Obkjektiv gemacht? Tamron?
Sony 90mm f/2.8 G OSS Macro
__________________
Viele Grüße, Jannik Meine Homepage - flickr - www.phillipreeve.net - Instagram
Yonnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 08:01   #7
BadMan
ehemaliger Moderator
 
 
Registriert seit: 19.05.2004
Ort: Jüchen-Otzenrath
Beiträge: 11.408
Dann schwimme ich mal etwas gegen den Strom.
Bei der Nr. 1 ist der Käfer leider unscharf bzw. liegen die Augen nicht in der Schärfeebene. Ist bei f/2.8 und der damit resultierenden geringen Schärfentiefe natürlich auch eine Herausforderung. Dass es geht, zeigst Du mit den anderen Bildern.
Ansonsten kann ich mich den Vorschreibern nur anschließen.
__________________
Gruß Jörg

Jubel, Trubel, Heiterkeit - seid zur Heiterkeit bereit (Bugs Bunny)
BadMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 14:13   #8
kibo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 23.09.2013
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 701
Ganz lieben Dank an euch alle!!!
Ich kann sowohl Lob als auch kritische Anregungen sehr gut brauchen, zumal ich mit dem neuen Equipment noch ziemlich unerfahren bin.
Vom Bokeh des 90er war ich von Anfang an überzeugt. Das Dilemma, eine passende Gratwanderung zwischen ausreichender Schärfentiefe und guter Motivfreistellung / Hintergrundauflösung (sahnig, wie Vera so schön bemerkte...) zu schaffen, ist ja ohnedies immer gegeben.
Deine Anregung, Yonnix, weiter abzublenden, hab ich ausprobiert, aber sicher noch nicht ordentlich ausgelotet. Für mich ist rasch der Punkt erreicht, an dem mir durch Abblenden das Bokeh nicht harmonisch genug wird. Was die Schärfentiefe betrifft, hab ich sowohl für das 90er als auch v.a. für die a7ii (für mich erstmals eine VF-Kamera) keinerlei Erfahrungen.
Vielen Dank, dir Jörg, für deine Anmerkung! Du fandest zwar, dass das gute Tier bei anderen Aufnahmen scharf sei, ich bin mir da jedoch auch nicht ganz sicher. Ist die Unschärfe schlecht fokussiert, verwackelt, zuviel Ausschnittvergrößerung, die Grenzen des Objektives oder überschätze ich eventuell auch romantisch die grenzenlosen Auflösungsleistungen des VF-Sensors (kann da die a7Rii deutlich mehr?).
Kurz gesagt: ich wüsste gern, wieviel Spielraum noch zwischen meinen Anwendungskünsten und dem technischen Potential der Ausrüstung liegt???
Hoffe auf weitere Anregungen von euch - mit lieben Grüßen
Karl
kibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 14:23   #9
BadMan
ehemaliger Moderator
 
 
Registriert seit: 19.05.2004
Ort: Jüchen-Otzenrath
Beiträge: 11.408
Zitat:
Zitat von kibo Beitrag anzeigen
Vielen Dank, dir Jörg, für deine Anmerkung! Du fandest zwar, dass das gute Tier bei anderen Aufnahmen scharf sei, ich bin mir da jedoch auch nicht ganz sicher. Ist die Unschärfe schlecht fokussiert, verwackelt, zuviel Ausschnittvergrößerung,
Na gut, in Webgröße sieht man natürlich nicht so viel wie in Originalauflösung.

Eine kleine Unschärfe kann natürlich viele Ursachen haben. Beim ersten Bild habe ich den Eindruck, dass der Fokus etwas zu weit hinten liegt.
Etwas Bewegungsunschärfe mag auch noch hinzukommen. Die kann natürlich auch durch minimalen Wind kommen.
Wie stark ist denn der Ausschnitt? Wobei bei optimalen Bedingungen auch ein 100% Crop noch scharf erscheint. Optimal heißt dann aber Stativ, Fernauslöser, absolut kein Wind und keine Bewegung des Tieres.
__________________
Gruß Jörg

Jubel, Trubel, Heiterkeit - seid zur Heiterkeit bereit (Bugs Bunny)
BadMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 18:01   #10
kibo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 23.09.2013
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 701
Hallo Jörg,
danke für deine Hinweise!
Crop ist etwa 50%, mit Stativ, Bewegung des Motivs durch Wind und Eigenleben in Maßen gegeben, keine Fernauslösung...
Hättest du eine Empfehlung für einen Fernauslöser zur a7ii?
Danke und beste Grüße
Karl
kibo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bilderrahmen » Käfer

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:45 Uhr.