Blick ins Kamerabuch
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » 21mm gestiched vs. 15mm
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2019, 13:18   #41
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 14.728
Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
Sony hat noch nie eine Festbrennweite kürzer als 24mm für die KB-Größe heraus gebracht
Für A-Mount haben sie immerhin noch das umgelabelte Minolta 20mm/2,8 im Programm, und für E-Mount gibt es 21mm/2,8 in Form des 28mm/2,0 mit Weitwinkel-Konverter.

Ich könnte mir vorstellen, daß da eines Tages als GM noch was kommt, aber vermutlich mit sehr geringer Priorität. Quasi wenn ihnen sonst nichts mehr einfällt, was sie den Leuten noch verkaufen könnten.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.09.2019, 13:53   #42
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 16.274
Zitat:
Zitat von usch Beitrag anzeigen
Für A-Mount haben sie immerhin noch das umgelabelte Minolta 20mm/2,8 im Programm, ...
Ich finde es schlimm, dass das über 30 Jahre alte Ding, mit extrem Koma und heftigem Fokus-Shift, überhaupt noch im Programm ist.


Zitat:
Zitat von usch Beitrag anzeigen
...und für E-Mount gibt es 21mm/2,8 in Form des 28mm/2,0 mit Weitwinkel-Konverter.
Ja, da gibt es auch noch den Fisheye Konverter dazu. Das akzeptiere ist nicht als Objektiv.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 13:59   #43
Mudvayne
 
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: Hamburg/Wernigerode
Beiträge: 1.162
Das ist in etwa so experimentell wie die Mini-RX100, die man sich hinten auf sein Handy schnallen konnte. Ich habe den Namen vergessen.
__________________
500px | Flickr | Instagram
Gruß, Martin
Mudvayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 14:51   #44
Eikazon
 
 
Registriert seit: 14.07.2016
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 242
Zitat:
Zitat von *thomasD* Beitrag anzeigen
Sony hat da selbst noch eine Lücke, Sigma, ... ???
Sigma hat in diesem Bereich für (F)E-Mount (neben dem neu für spiegellose Kameras gerechneten 14-24mm f/2.8 Art) ja bereits das 14mm f/1.8 Art. Dem sieht man zwar schon von weitem an, dass es nicht neu gerechnet wurde – wiegt 1,13 kg und klein ist es auch nicht gerade –, und auch in der optischen Leistung gäbe es wohl noch Potential nach oben ([1], [2]). Trotzdem würde ich erwarten, dass Sigma dieses Objektiv, nachdem es nun einmal auch für (F)E-Mount aufgelegt wurde, auch verkaufen will und nicht gleich mit einer neuen Version speziell für die Spiegellosen um die Ecke kommen wird. Ich lasse mich da aber gerne eines Besseren belehren … schön wäre es!

Geändert von Eikazon (15.09.2019 um 15:45 Uhr)
Eikazon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 16:39   #45
*thomasD*

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: MKK
Beiträge: 3.860
Alpha 290

Objektive die für DSLRs gerechnet sind und über 800 Gramm wiegen sind für mich nicht interessant.
*thomasD* ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.09.2019, 16:53   #46
*thomasD*

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: MKK
Beiträge: 3.860
Ich glaub ein Zoom ist raus, nachdem ich das

Zitat:
EDIT: After the initial tests I show in the earlier pages in this thread, I discovered that while the lens was well centered at 14mm, that was not the case at the longer end of the lens.

By chance, the results in the early pages here show performance with what turns out to be the best corner of that lens at the long end. See the centering results here for relative performance of all four corners at F2.8 and 24mm. Even when focusing for best sharpness in the worst-performing (LR) corner, it remains noticeably softer than the best corner at F2.8.
hier gelesen habe und sich meine Befürchtungen bestätigt haben. Im Weitwinkelbereich lichtstarke Zoom herzustellen ist eben eine Herausforderung. Obwohl, es gibt wohl auch sehr gut zentrierte Exemplare.

Geändert von *thomasD* (15.09.2019 um 16:55 Uhr)
*thomasD* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 17:17   #47
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 14.728
Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
Ich finde es schlimm, dass das über 30 Jahre alte Ding … überhaupt noch im Programm ist.
Naja, was sollen sie mit einem Objektiv machen, das keiner haben will? Wenn die sowieso gleich sind, würde ich mir ja auch eher ein gebrauchtes Minolta für 200€ holen als ein neues Sony für den dreifachen Preis. Ich schätze, das wird so lange im Programm bleiben, bis sie die letzte Charge endlich abverkauft haben.

Zitat:
Ja, da gibt es auch noch den Fisheye Konverter dazu. Das akzeptiere ist nicht als Objektiv.
Ich sag mal so, Astro würde ich damit vielleicht auch nicht unbedingt machen wollen. Aber für ungewöhnliche Perspektiven und Aufnahmen in engen Räumen erfüllt es seinen Zweck und ist dabei immer noch lichtstärker als ein UWW-Zoom, obwohl die maximale Blende mit dem Konverter auf f/2,8 gedeckelt wird.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 20:13   #48
Eikazon
 
 
Registriert seit: 14.07.2016
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 242
Zitat:
Zitat von *thomasD* Beitrag anzeigen
Ich glaub ein Zoom ist raus, nachdem ich das hier gelesen habe und sich meine Befürchtungen bestätigt haben. Im Weitwinkelbereich lichtstarke Zoom herzustellen ist eben eine Herausforderung. Obwohl, es gibt wohl auch sehr gut zentrierte Exemplare.
Vielen Dank für den Hinweis auf diesen Thread bei Fred Miranda! Naja, das Problem, dass man mehrere Exemplare durchprobieren muss, um ein ordentliches zu finden, gibt ja des öfteren, insbesondere bei Sony (siehe div. Threads hier im Forum ). Nach den bisherigen Berichten hatte ich den Eindruck, dass Sigma eine relativ gute Qualitätskontrolle zu haben scheint, eher besser jedenfalls als Sony. Die im selben Thread gezeigten Bilder eines anderen Exemplars finde ich schon recht gut – auch da sieht man eine Dezentrierung, aber ohne den direkten Vergleich und für Offenblende (!) ist das doch sehr gut.

Festbrennweiten sind leider auch keine Garantie für „Wohlzentriertheit“. Das Exemplar des Laowa 15mm/2, das ich hatte, war leider auch deutlich dezentiert (und hatte wohl noch weitere Probleme). Darum bin ich ja auch immer noch auf Superweitwinkel-Suche …

Geändert von Eikazon (Heute um 08:42 Uhr) Grund: Falsch pla(t)zierten Satz entfernt
Eikazon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 20:38   #49
*thomasD*

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: MKK
Beiträge: 3.860
Ja das timmt alles. Ich bin erst dabei den Thread bei FM zu lesen, und das Sigma Zoom scheint doch sehr sehr gut zu sein, so dass es sich lohnen könnte ein gutes Exemplar zu suchen.

Geändert von *thomasD* (15.09.2019 um 20:53 Uhr)
*thomasD* ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » 21mm gestiched vs. 15mm

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:15 Uhr.