SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » (Für alle) Wildwechsel Europa
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2019, 06:26   #1691
perser

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.399
Schreiadler beim Frühstück

In den diversen Tierfilmen über die heimische Fauna wird der Schreiadler gern als der seltenste Greifvogel Deutschland bezeichnet. Dreiviertel der rund 100 Brutpaare hierzulande findet man dabei in der Uckermark und in Vorpommern, weshalb mal den schönen Vogel einst auch Pommernadler nannte.

Da ich letzte Woche ein paar Tage in der Uckermark war, ergab sich die Chance, auf einer privaten Pferdekoppel auf die scheuen Schreiadler anzusitzen. Die Ratte hier ist also ein vorher ausgelegter Köder. Aber ich finde, den Bildern tut das keinen Abbruch.


Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Objektiv war das Sony 200-600 G an der A6500.


Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Weiteres folgt in den nächsten Tagen.
__________________
Gruß Harald

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Geändert von perser (11.09.2019 um 08:34 Uhr)
perser ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.09.2019, 08:41   #1692
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 14.108
Tolle Gelegenheit und tolle Aufnahmen. Wann hat man schon mal die Gelegenheit, diesen Greif zu sehen, geschweige denn ihn abzulichten. Nur mit der Ratte hab ich so meine Probleme. Was für viele Spinnen sind, sind für mich Ratten, vor denen schüttelts mich einfach und ich kann da nur ganz schlecht hinschauen. Kopfsache, ich weiß, aber nutzt ja nix, is halt so.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
hpike ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 15:14   #1693
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 8.007
Tolle Serie vom Schreiadler...war mir nicht mal bekannt.
Richtig bekannt ist mir der hier, der gestern (Aostatal) weit über mir gekreist ist, auch nicht.
Ist das ein Schlangenadler?


Bild in der Galerie
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 15:17   #1694
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 14.108
Ja ist ein Schlangenadler. Toll das du den erwischt hast. Ist ja klasse was hier innerhalb von 2 Beiträgen zu sehen ist.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
hpike ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 15:35   #1695
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 8.007
Danke, das ging ja zügig.
Ich habe im letzten Jahr bei Kerstin (@kilosierra) schon mal einen gesehen, der war aber im Rüttelflug mit gespreitzten Schwanzfedern und angewinkelten Flügeln. Durch die Begegnung damals hatte ich die Art immerhin auf dem Radar.
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.09.2019, 17:25   #1696
perser

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.399
@Guido: Danke! Und ja, das mit den Ratten verstehe ich ganz gut, auch wenn sie mich nicht ganz so sehr gruseln... Aber als ich unlängst in Kiel war, um meine jüngste Enkelin zu sitten, entdeckte ich überall Poster, mit denen die Stadt derzeit einen Aufklärungsfeldzug gegen Ratten führt ("nicht füttern", "keine Lebensmittelreste in den Lokus" usw.).
Und als ich dann mal mit ihr an einem Teich in einem kleinen Park war, entdeckte ich auch Schilder in gleich mehreren Sprachen (sogar Türkisch und Arabisch), auf denen vorm Füttern der Enten gewarnt wird, weil das eben auch Ratten ernähre... Und tatsächlich liefen auf der anderen Teichseite riesige Ratten herum. Das hat mich schon erschauert - am hellichten Vormittag! Ich habe die Kleine sofort reflexartig fester angefasst...

@Peter: Glückwunsch zum Schlangenadler! Ich habe auch schon zweimal welche gesehen, aber so in der Luft hätte ich ihn nicht erkannt. Aber dafür haben wir ja unseren Guido!
__________________
Gruß Harald

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
perser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 21:52   #1697
kppo
 
 
Registriert seit: 15.09.2013
Ort: Leonberg
Beiträge: 1.214
Tolle Adler!
Harald, wie weit warst Du da etwa weg?

Gruss
Klaus
kppo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 07:54   #1698
perser

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.399
Zitat:
Zitat von kppo Beitrag anzeigen
Tolle Adler!
Harald, wie weit warst Du da etwa weg?
Guten Morgen Klaus, ich denke so 20 bis maximal 25 Meter. Hier mal dazu drei ungecroppte Bilder mit dem Sony FE 200–600 mm F5,6–6,3 G.

Zunächst bei 200 mm...

Bild in der Galerie

...dann bei 600 mm.

Bild in der Galerie

Schließlich bei einer mittleren Brennweite (347 mm – alles KB-äquivalent).

Bild in der Galerie

Zugleich sieht man hier, dass der Schreiadler quasi ein Schreitadler ist. Er fliegt nicht direkt eine Beute an, sondern landet deutlich vorher bereits im hohen Gras und pirscht sich dann zu Fuß heran. Zugleich sichert er dabei stets vorsichtig das Umfeld, einschließlich des Luftraumes – stets zur Flucht bereit. Obwohl er ja doch schon recht groß ist, war es anfangs gar nicht so leicht, ihn im Distelgestrüpp zu entdecken.

Den Baumstumpen, in dessen Inneren das Luder, also die Ratte lag, hatte er zuvor bei einem Überflug inspiziert.
__________________
Gruß Harald

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Geändert von perser (11.09.2019 um 08:34 Uhr)
perser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 12:08   #1699
Dirk Segl
 
 
Registriert seit: 05.05.2017
Ort: Saarland
Beiträge: 999
Zitat:
Zitat von perser Beitrag anzeigen
Guten Morgen Klaus, ich denke so 20 bis maximal 25 Meter. Hier mal dazu drei ungecroppte Bilder mit dem Sony FE 200–600 mm F5,6–6,3 G.

Zunächst bei 200 mm...

Bild in der Galerie

...dann bei 600 mm.

Bild in der Galerie

Schließlich bei einer mittleren Brennweite (347 mm – alles KB-äquivalent).

Bild in der Galerie

Zugleich sieht man hier, dass der Schreiadler quasi ein Schreitadler ist. Er fliegt nicht direkt eine Beute an, sondern landet deutlich vorher bereits im hohen Gras und pirscht sich dann zu Fuß heran. Zugleich sichert er dabei stets vorsichtig das Umfeld, einschließlich des Luftraumes – stets zur Flucht bereit. Obwohl er ja doch schon recht groß ist, war es anfangs gar nicht so leicht, ihn im Distelgestrüpp zu entdecken.

Den Baumstumpen, in dessen Inneren das Luder, also die Ratte lag, hatte er zuvor bei einem Überflug inspiziert.
Danke für die schönen Fotos und die Randinformationen.
__________________
Geschafft hann mir schnell !

http://www.flickr.com/photos/148882889@N04/
Dirk Segl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 12:32   #1700
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 14.108
Das mit dem laufen und Beute suchen, macht übrigens auch der Wespenbussard. Hat er Beute gefunden, meisten die Bauten von Erdbienen und Wespen ect., verschwindet er fast mit dem gesamten Kopf in der Erde und buddelt irgendwie die ganze Wabe aus. Aber nicht ohne ständig zu sichern. Der Habicht würde sich über so eine Beute freuen und ohne zu zögern zugreifen. Der Habicht macht nicht mal vor Nestern anderer Habichte halt und greift sich auch dort die Jungvögel ab. Aber ich schweife ab, wollte eigentlich nur auf die, ebenfalls am Boden jagenden, Wespenbussarde aufmerksam machen.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
hpike ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » (Für alle) Wildwechsel Europa

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:59 Uhr.