Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Makro gesucht
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2020, 16:32   #1
miso
 
 
Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wilder Süden
Beiträge: 858
Makro gesucht

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Makro, mit dem ich meine künstlichen Fliegen richtig schön abbilden kann. Bisher habe ich das der Einfachheit halber immer mit dem Smartphone gemacht.
Die Teile sind zwischen 10 und 50mm groß. Eine Ringleuchte oder andere geeignete Beleuchtung würde ich auch noch anschaffen.

Denke an 70-100mm Makro an meiner a7ii oder auch a9. Muss kein AF haben. Andererseits wäre fokusstacking ja auch ganz nett, wenn es hier was bringt.

Hier mal ein Beispiel vom Smartphone:

Bild in der Galerie
Ich denke, das geht besser

Bin auf Eure Vorschläge gespannt.
__________________
Grüße aus dem wilden Süden,
Michael
miso ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.11.2020, 16:34   #2
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 8.511
Ich empfehle das LAOWA 100 mm 1:2,8 2:1.
Das ist optisch toll und Du kommst bis Maßstab 2:1.
Beispielbilder findest du in meinem "Makromania" Thread.
Voll manuell, aber bei Makros schaltet man ja eh den AF ab.

Viele Grüße

Ingo
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!
ingoKober ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 17:16   #3
miso

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wilder Süden
Beiträge: 858
Zitat:
Zitat von ingoKober Beitrag anzeigen
Ich empfehle das LAOWA 100 mm 1:2,8 2:1.
Das ist optisch toll und Du kommst bis Maßstab 2:1.
Beispielbilder findest du in meinem "Makromania" Thread.
Voll manuell, aber bei Makros schaltet man ja eh den AF ab.

Viele Grüße

Ingo
Hallo Ingo,
das hab ich auch schon angeschaut, weil mich Deine Bilder echt überzeugt haben.
Weißt Du oder jemand anders, ob es Serienstreuung gibt?
Der Preis ist echt interessant.
__________________
Grüße aus dem wilden Süden,
Michael
miso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 17:21   #4
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 8.511
Robert Auer hat seins doch ausführlich getestet, oder?

Viele Grüße

Ingo
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!
ingoKober ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 19:38   #5
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 5.660
Naja, getestet wäre zu hoch gegriffen. Aber ich habe hier ja auch schon einige (Vergleichs-) Bilder gezeigt und würde meines erneut wieder kaufen - und das obwohl es keinen AF hat
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.11.2020, 19:50   #6
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 8.511
Mir sind diese Praxistests lieber und aussagekräftiger als alles Linienpaarzählen...
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!
ingoKober ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 20:58   #7
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 5.660
Zitat:
Zitat von Robert Auer Beitrag anzeigen
Naja, getestet wäre zu hoch gegriffen. Aber ich habe hier ja auch schon einige (Vergleichs-) Bilder gezeigt und würde meines erneut wieder kaufen - und das obwohl es keinen AF hat.
Mein Post wurde trotz zweier Versuche - wohl wegen eines Huawei-Smileys - nur unvollständig hochgeladen. Daher hier meine Ergänzung:
Da es sich um ein rein manuelles Objektiv ohne Datenkommunikation mit der Kamera handelt, nutze es allerdings nur stationär an einer Reprosäule und stacke für mehr Schärfentiefe mit Helicon Focus 7. Ansonsten verwende ich mobil meine Makro Objektive immer mit AF. Ich habe (neben dem Laowa 100F2.8) ja auch noch das Sony FE 90F2.8 Makro und adaptiere ferner noch das Sigma 70F2.8 Makro sowie das Sigma 150F2.8 HSM Makro (beide für A-Mount) vorwiegend an der A7RIV. Allerdings kann man mit der A7RIV auch (z. B. mit Zeiss Batis Objektiven) Nahaufnahmen zu Makros croppen. Ich möchte keine Empfehlung für ein bestimmtes Makro Objektiv geben, hatte/habe jedoch bei keinem meiner Makros (auch nicht beim Sigma 105F2.8 HSM Makro) bezüglich Abbildungsleistung offene Wünsche. Es gibt allerdings persönliche Vorlieben: Was für mich am A-Mount das 70F2.8 war, ist heute das Sony 90F2.8 G Makro. Mit dem Sony geht an der A7III auch das hier https://www.sonyuserforum.de/forum/s...d.php?t=196330 bereits diskutierte Fokus Bracketing, aber nicht bis zum fertigen Bild in der Kamera (wie bei Olympus usw. ) sondern mit Helicon Remote im steuernden Laptop.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )

Geändert von Robert Auer (22.11.2020 um 21:14 Uhr) Grund: Link eingefügt - Focus Bracketing
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 21:57   #8
miso

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wilder Süden
Beiträge: 858
Danke Euch!
Da ich es höchst wahrscheinlich auch nur stationär verwenden werde, darf es ruhig manuell sein. Die Bildqualität schient ja durchaus sehr gut zu sein.
Hätte auch noch jede Menge alte Fotos abzufotografieren.
Das Sony 90 wäre vermutlich meine Wahl für draußen bei Insekten o.ä.. Das Sigma 70 wäre wohl der Kompromiss. Den würde ich dann irgendwann vielleicht bereuen.
__________________
Grüße aus dem wilden Süden,
Michael
miso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 22:09   #9
felix181
 
 
Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 1.729
Ich habe meine gebundenen Fliegen früher auch gerne einmal fotografiert - ich habe dazu eigentlich immer mein Sony 90mm Makro genommen. Letztlich denke ich aber, dass die Ausleuchtung das wesentlichste bei der Sache ist...
__________________
--------------
Servus Felix
felix181 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 23:31   #10
Schlumpf1965
 
 
Registriert seit: 16.11.2019
Ort: Mannheim
Beiträge: 1.066
Wenn du 5mm dazu gibst auf 105mm gibt es auch das neue Sigma 105mm f. E-Mount, ich denke aber das ist bekannt?

https://www.foto-erhardt.de/objektiv...hoCYIYQAvD_BwE
__________________
Grüße, Norbert
Schlumpf1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Makro gesucht

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:09 Uhr.