Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Nikon - das Ende einer Kameramarke... ?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2021, 22:34   #2951
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 7.820
Ich zitiere mal die Zahlen direkt, wie sie SAR geschrieben hat:
Zitat:
2020 Mirrorless production

Gross domestic product … 3.26 million units
Sony … 1.15 million units
Canon … 1.05 million units
Nikon … 250,000 units

2020 Digital SLR production

Gross domestic product … 2.39 million units
Canon … 1.71 million units
Nikon … 650,000 units
Für mich heißt das:

- Nikon hängt selbst bei Einbeziehung der DSLRs noch hinter Sony zurück, d.h. der Anteil von Markenkunden bei Nikon schrumpft. Ein schwieriges Umfeld.

- Canon verkauft schon fast so viele spiegellose Kameras wie Sony und hat eine riesige Stückzahl an verkauften DSLRs im Hintergrund (auch wenn das vielleicht überwiegend Wühltischware ist. Das sieht so aus, als ob die Zeit Sonys als Marktführer bei den DSLMs vor ihrem Ende steht und Canon diese übernehmen wird.
Reisefoto ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 28.03.2021, 00:19   #2952
minolta2175
 
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Wegberg
Beiträge: 2.607
Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen
Das sieht so aus, als ob die Zeit Sonys als Marktführer bei den DSLMs vor ihrem Ende steht und Canon diese übernehmen wird.
Richtig, sie haben auch wie Minolta nur 20% vom Markt, aber für den Kunden kräftig den Preis gesteigert.
__________________
Gruß Ewald
minolta2175 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2021, 00:30   #2953
Giovanni
 
 
Registriert seit: 20.10.2006
Ort: Nordwürttemberg
Beiträge: 4.468
Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen
Das sieht so aus, als ob die Zeit Sonys als Marktführer bei den DSLMs vor ihrem Ende steht und Canon diese übernehmen wird.
Sehe ich nicht so. Das können Einmaleffekte bzw. ein Strohfeuer auf Grund der Neuvorstellung der R6 + R5 sein, auf die viele Canon Kunden lange gewartet haben.

In 2020 hat Sony dagegen keine stückzahlenträchtige Neuvorstellung gebracht. Außer man malt sich die Bedeutung der A7c schön, die aber mehr eine Alternative für Sony Kunden darstellt, die sich sowieso eine neue Kamera kaufen wollten, als nennenswert zusätzlichen Umsatz zu generieren. Die Innovation beschränkt sich hier primär auf ein anderes Gehäuseformat. Die A7s III bedient dagegen keinen Massenmarkt.

2021 kann ggf. deutlich anders aussehen mit einem klaren Vorteil für Sony. Vorausgesetzt sie springen über ihren Schatten und bringen ein attraktives Nachfolgemodell der A7 III. Dazu kommt natürlich die A1, die sich anscheinend zumindest hier im Forum gut verkauft (hat).

Geändert von Giovanni (28.03.2021 um 00:32 Uhr)
Giovanni ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2021, 18:21   #2954
ddd
Moderator
 
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: D-31311 Uetze
Beiträge: 3.858
moin,

Sankei schrieb in den letzten zwei Absätzen:

"調査会社テクノ・システム・リサ ーチ(東京)によると、20年のミ ラーレスの生産台数計326万台 のうちソニーが115万台で首位、 キヤノンが105万台で2位だった 。ニコンは25万台にとどまる。 一眼レフは計239万台のうち、キ ヤノンが171万台、ニコンが65 万台だった。
カメラ映像機器工業会によると、 ミラーレスの20年世界出荷は前年 比 25.9%減の293万台となった 。一眼レフは237万台(47.3 %減)だった。"

übersetzt (google-translate, nachbearbeitet, Original hier zitiert, da mglw. weitere Übersetzungsungenauigkeiten/-Fehler enthalten sind):
"Laut dem Forschungsunternehmen Techno System Research (Tokio) belegte Sony mit 1,15 Millionen Einheiten den ersten Platz und Canon mit 1,05 Millionen Einheiten von insgesamt 3,26 Millionen spiegellosen Produktionseinheiten im Jahr 2020 den zweiten Platz. Nikon hat nur 250.000 Einheiten. Von den insgesamt 2,39 Millionen Spiegelreflexkameras hatte Canon 1,71 Millionen und Nikon 650.000.
Laut der Camera & Imaging Products Association gingen die weltweiten Lieferungen spiegelloser Kameras im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr um 25,9% auf 2,93 Millionen Einheiten zurück. Die Anzahl der Spiegelreflexkameras betrug 2,37 Millionen (minus 47,3%)."

Soweit ja überall verbreitet und bekannt. Nur stimmen die Zahlen nicht mit der CIPA überein

Lt. der verlinkten CIPA-Statistik 2020 wurden 2,36 Mio. SLR produziert und 2,37 Mio. DSLR ausgeliefert und 2,90 Mio. DSLM produziert und 2,93 Mio. DSLM ausgeliefert, diese Zahlen und die Rückgänge werden im 2. Absatz auch genannt.
Die DSLM-Produktionszahlen weichen deutlich (>10%) voneinander ab. Wo kommen die lt. Techno System Research (Tokio) produzierten +360.000 DSLM her?
Die Analysen der Firma kann man kaufen, kosten 5000-7000 USD/Stück und unterliegen einem NDA, d.h. man darf nix daraus weitersagen

-thomas
__________________
gruesze, thomas -das Leben ist zu kurz, um sich über kostengünstige, mittelmäßige Objektive zu ärgern- ... ich moderiere nicht, ich bin hier nur der Hausmeister.
So kannst du das Sonyuserforum und unsere Arbeit unterstützen
ddd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2021, 20:58   #2955
Giovanni
 
 
Registriert seit: 20.10.2006
Ort: Nordwürttemberg
Beiträge: 4.468
Zitat:
Zitat von ddd Beitrag anzeigen
Wo kommen die lt. Techno System Research (Tokio) produzierten +360.000 DSLM her?
Nicht alle Hersteller werden von der CIPA berücksichtigt.

Allerdings haben Leica und Hasselblad in 2020 vmtl. keine 360.000 DSLMs produziert.
Giovanni ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.04.2021, 06:53   #2956
Orbiter1
 
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Region Regensburg
Beiträge: 2.073
Nikon beendet offenbar die DSLR-Kameraproduktion in Japan.

"Major optical equipment manufacturer Nikon Corp. will end the production of single-lens reflex cameras at its affiliate Sendai Nikon Corp.’s facility by the end of this year. Sendai Nikon, located in Natori, Miyagi Prefecture, is the only Nikon manufacturing base for single-lens reflex cameras in Japan, which means Nikon will be terminating its over seven-decade history of domestic camera production. ... Nikon will move the production of its top-of-the-line D6 model, which Sendai Nikon currently makes, to its Thailand plant, while the Sendai facility will continue to manufacture camera components." Quelle: https://the-japan-news.com/news/article/0007277824

Geändert von Orbiter1 (04.04.2021 um 06:57 Uhr)
Orbiter1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2021, 07:02   #2957
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 6.904
Zitat:
Zitat von Orbiter1 Beitrag anzeigen
Nikon beendet offenbar die DSLR-Kameraproduktion in Japan.
Seit Monaten bekannt:

https://www.dpreview.com/news/454850...-move-thailand

21.12.2020 — Japanese publication AERAdot has reported that Nikon is ceasing camera production at its Sendai 'Mother' Factory and moving operations to its Thai factories as a cost-saving measure.

Frohe Ostern!
__________________
Viele Grüße, Klaus

Geändert von turboengine (04.04.2021 um 07:04 Uhr)
turboengine ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 21:38   #2958
Ecce
 
 
Registriert seit: 13.01.2014
Ort: 82140 Olching
Beiträge: 788
Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen
.. Das sieht so aus, als ob die Zeit Sonys als Marktführer bei den DSLMs vor ihrem Ende steht und Canon diese übernehmen wird.
Immer diese Stückzahlen ohne richtige Aussagekraft.
Da pfuscht Canon bei DSLM noch immer mit dem M-Mount rum, der genauso wenig Zukunft hat, wie DSLR insgesamt.
Während SONY in APS-C und FF ein komplettes, ausgereiftes Angebot mit sehr guter Qualität schon auf dem Markt hat, muss Canon noch einige Jahre werkeln um da zu sein wo SONY schon ist.
Während dessen wird SONY (wenn sie Hirn haben) weitere innovative Schritte machen um technisch vorne zu bleiben.

Nikon ist bei diesem Spiel mal definitiv nicht mit von der Partie.
Selbst wenn in Jahresfrist eine sehr gute Z9 (oder Z1) auf den Markt kommt wird man keinen Anschluß mehr finden können. First, Follower, Looser. BWL erstes Semester.
__________________
Ein paar Bilder
Ecce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 22:03   #2959
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 6.904
Zitat:
Zitat von Ecce Beitrag anzeigen
First, Follower, Looser. BWL erstes Semester.
...an der Volkshochschule.

Edit zur Verdeutlichung: was ist bitte ein „Looser“? Kam in meiner BWL-Vorlesung nie vor.

Ein „Löser“? Oder jemand mit lockerem Lebenswandel?
__________________
Viele Grüße, Klaus

Geändert von turboengine (08.04.2021 um 07:13 Uhr)
turboengine ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 13:01   #2960
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 12.390
Zitat:
Zitat von Ecce Beitrag anzeigen
...First, Follower, Looser. BWL erstes Semester.
Das wäre ein Armutszeugnis für die Wirschaft, denn es unterstellt, dass jedes Produkt erst mal mangelhaft oder zumindest überteuert ist.

Der First Follower arbeitet aber bereits mit dem Produkt und verdient Geld, das er mit dem alten Produkt evtl. nicht verdient hätte, verdrängt "wartende" "Preisbewusste" Mitbewerber auf die Plätze und erarbeitet sich einen Vorsprung, den der "Second Follower" u.U. nicht mehr einholen könnte, da dieser nur auf das an seinem "verlorenen" Platz verwendete Material aufschließt - also im Vegleich zum First Follower kein Mehrwert bietet und somit hinter herhinkt.

Kommt dann wohl erst im 2. Semester, ......das viele gar nicht miterleben ?
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Nikon - das Ende einer Kameramarke... ?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:42 Uhr.