SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Luminar Neo
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2022, 19:02   #1
Kai81
 
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4
Luminar Neo

Hi,
Luminar Neo ist ja nun schon ein paar Wochen auf dem Markt und mit dem Update 1.0.6 fühlt es sich auch endlich komplett an. Grundsätzlich bin auch sehr zufrieden damit nur kann meine Computer Hardware damit nicht mehr umgehen.
Meinem Alten MacBook Pro Mid 2013 fehlt einfach die Power und auf dem Windows PC (Ryzen 7 2700x, gTX 2080s, 32GB RAM) dauern manche Sachen gefühlt ewigkeiten also wirklich mehrere Minuten. Wobei auf Windows soll es eh nicht so gut laufen.
Jetzt meine Frage:
Ich hab die Möglichkeit einen MacBook Pro 13,3 mit M1 und 8 GB RAM MID 2020 zu bekommen. Da ich gern mobil sein will kommt nur ein Laptop in Frage. Hat jemand Luminar Neo auf diesem Mac zu laufen?
Und läuft es da flüssig?

Mfg Kai
Kai81 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 23.05.2022, 19:59   #2
amateur
 
 
Registriert seit: 01.10.2005
Ort: Region Hannover
Beiträge: 7.558
Ich habe Luminar Neo auf einem MacBook Air M1 laufen. Flüssig ist relativ, aber viel besser als auf einem i5 Intel Windows System. Mehrere Minuten arbeiten auf dem MacBook Air jedenfalls nichts.

Vollständig ist Luminar Neo übrigens nicht. Noch immer fehlen Features, die es in Luminar AI schon gab. Luminar Neo ist wirklich Abzocke, wenn man Luminar AI schon hatte.

Stephan
__________________
Für mehr Kategorischen Imperativ dieser Tage!
amateur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2022, 06:05   #3
embe
 
 
Registriert seit: 11.02.2013
Ort: Südbaden
Beiträge: 4.228
Abzocke ist ein starkes Wort.
Ich bin überzeugt, Skylums Luminar-Entwicklerteam in Kiew hätte in den letzten drei Monaten lieber die angekündigten Funktionen der Software ergänzt, als Schutz vor russichem Beschuss suchen zu müssen.
Siehe auch diesen photoscala-Beitrag vom April.
__________________
Viele Grüße,
Michael
embe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2022, 06:50   #4
amateur
 
 
Registriert seit: 01.10.2005
Ort: Region Hannover
Beiträge: 7.558
Zitat:
Zitat von embe Beitrag anzeigen
Abzocke ist ein starkes Wort.
Ich bin überzeugt, Skylums Luminar-Entwicklerteam in Kiew hätte in den letzten drei Monaten lieber die angekündigten Funktionen der Software ergänzt, als Schutz vor russichem Beschuss suchen zu müssen.
Die Ankündigung des Produkts und Veröffentlichungsdatum des Produkts war ja vor Krise. Das Produkt war zum Verkaufszeitraum völlig unfertig. Also bitte das Geschäftsmodell von Skylum nicht mit der aktuellen Lage vermischen, denn das lief ja von Luminar 4 auf Luminar AI auch schon so und hat damit System.

An sich ist die Software ja super, wenn sie die nur etwas seriöser und nachhaltiger bewirtschaften würden.

Stephan
__________________
Für mehr Kategorischen Imperativ dieser Tage!
amateur ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Luminar Neo

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:30 Uhr.