SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bilderrahmen » Schweizer Architektur
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2022, 19:49   #1
cf1024
 
 
Registriert seit: 19.02.2006
Ort: Kassel
Beiträge: 4.398
Schweizer Architektur

Ich habe schon lang kein Foto in den Bilderrahmen gestellt.
Mit diesem stelle ich mich mal der allgemeinen Kritik.


Bild in der Galerie
__________________
Gruß Klaus

"Bildermacher"

2KW Unterwegs:
München Venedig Berlin Berlin II
Frankfurt Hamburg Rotterdam
Ab in´s Museum
cf1024 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 06.05.2022, 05:41   #2
Tafelspitz
 
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Region Basel (CH)
Beiträge: 4.846
Mir gefällt das Bild von der Perspektive, der Aufteilung und der Ausarbeitung sehr gut.
Es ist relativ dunkel, aber das passt.
Ich finde nur, dass der dicke, weisse Rahmen den Bildeindruck etwas zudröhnt und zu viel Aufmerksamkeit vom Bild weg absorbiert. Insbesondere dann, wenn man es hier in der Galerie mit dem schwarzen Hintergrund betrachtet.
__________________
Liebe Grüsse
Dominik
∞ ∞ Infinite Landscapes ∞ ∞
Dieser Satz kein Verb.
Tafelspitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2022, 07:33   #3
Tobbser
 
 
Registriert seit: 09.04.2017
Ort: LU, CH
Beiträge: 2.302
Hoi Klaus,

ich schließe mich vollumfänglich Dominik an, einzig die Rahmendicke stört wirklich nur mit schwarzem Hintergrund.
Im Bild selbst gibt es noch ein paar Kleinigkeiten:
Die untere der beiden dünnen auseinanderlaufenden weißen Linien in der unteren linken Hälfte hat einen kleinen Hick-Up.
Rechts mittig sind die Kreuzungspunkte der weißen Linien alle ein wenig heller als diese, das sieht ein wenig komisch aus.
Ansonsten sehr sehr stimmig. Ein Bild das mich sehr neugierig auf das Ausgangsmaterial macht, vor allem um den eigenen Blick zu schärfen.

Kritik meines großen Kleinen (bald 4):
Das Bild gefällt mir sehr gut. Das sieht wie bei Astronauten aus... die können dann da hochklettern und rumschweben.

Liebe Grüße
Tobias
Tobbser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2022, 08:46   #4
cf1024

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 19.02.2006
Ort: Kassel
Beiträge: 4.398
Vielen Dank für eure Beschäftigung mit dem Foto.

Zitat:
Zitat von Tafelspitz Beitrag anzeigen
...Ich finde nur, dass der dicke, weisse Rahmen den Bildeindruck etwas zudröhnt und zu viel Aufmerksamkeit vom Bild weg ... wenn man es hier in der Galerie mit dem schwarzen Hintergrund betrachtet.
Müssen wir hier über den Rahmen diskutieren? Ich habe meinen Hintergrund in der Galerie auf Grau gestellt.

Zitat:
Zitat von Tobbser Beitrag anzeigen
...Im Bild selbst gibt es noch ein paar Kleinigkeiten:
Die untere der beiden dünnen auseinanderlaufenden weißen Linien in der unteren linken Hälfte hat einen kleinen Hick-Up.
Ich suche mir gerade einen Wolf. Den kleinen "Hick-Up" kann ich nicht finden.

Zitat:
Zitat von Tobbser Beitrag anzeigen
...Rechts mittig sind die Kreuzungspunkte der weißen Linien alle ein wenig heller als diese, das sieht ein wenig komisch aus.
Das verstehe ich nicht.

Zitat:
Zitat von Tobbser Beitrag anzeigen
Kritik meines großen Kleinen (bald 4):
Das Bild gefällt mir sehr gut. Das sieht wie bei Astronauten aus... die können dann da hochklettern und rumschweben.
Liebe Grüße
Tobias
Sehr gut erzogen, dein Kleiner.
__________________
Gruß Klaus

"Bildermacher"

2KW Unterwegs:
München Venedig Berlin Berlin II
Frankfurt Hamburg Rotterdam
Ab in´s Museum
cf1024 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2022, 15:29   #5
Tafelspitz
 
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Region Basel (CH)
Beiträge: 4.846
Zitat:
Zitat von cf1024 Beitrag anzeigen
Müssen wir hier über den Rahmen diskutieren?
Da der Rahmen integraler Bestandteil des Bildes ist, finde ich schon, dass es eine Erwähnung wert ist, wenn er aus meiner Sicht die Bildwirkung negativ beeinflusst.
__________________
Liebe Grüsse
Dominik
∞ ∞ Infinite Landscapes ∞ ∞
Dieser Satz kein Verb.
Tafelspitz ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 07.05.2022, 15:32   #6
Ditmar
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 16.415
Mir gefällt es auch mit Rahmen, und an der Wand ohne Rahmen "Passepartout" würde es überhaupt nicht wirken.
__________________
mit einem Gruß von einem Dithmarscher aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2022, 15:59   #7
GabiD7
 
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: Essen
Beiträge: 84
Das Bild gefällt mir sehr gut. Ein Vorschlag von mir wäre, die Gebäudegrenze rechts oben ein wenig mehr heraus zu arbeiten. Ich denke, ein Versuch wäre es wert.
__________________
LG Gabriele
GabiD7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2022, 19:29   #8
chefboss
 
 
Registriert seit: 03.06.2010
Ort: Thurgau, CH
Beiträge: 2.230
Gefällt mir sehr gut. Der Sinn des Gebäudes ist ja, sich der Umgebung anzupassen. Nimmt man diese weg, bleibt Deine gezeigte Geometrie. Die Umgebung "Rahmen" passt für mich nicht.

Link über Architektenpaar und Gebäude:
https://www.baunetz.de/meldungen/Mel...t_2398417.html

Insgesamt sind das Trio Klaus-Gigon-Guyer wohl für die Ausstellung wert, aber ohne Rahmen ;-)
__________________
http://www.chefbossfoto.com

Geändert von chefboss (07.05.2022 um 20:24 Uhr)
chefboss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2022, 19:38   #9
Crimson
 
 
Registriert seit: 16.01.2004
Beiträge: 5.377
Moin,

Zitat:
Zitat von cf1024 Beitrag anzeigen
Ich suche mir gerade einen Wolf. Den kleinen "Hick-Up" kann ich nicht finden.
links neben den hellen Spiegelungen, die Linie, die nicht mit den anderen parallel läuft, etwas links neben dem letzten T-Kreuzungspunkt.

Und jetzt komme ich wieder mit schief... ja, leicht schief, die vertikale Kante des oberen Gebäudeteils, und hier wirklich mininal, aber mein Auge stört sich daran, bei einem Bild mit dem Potential jedenfalls - das ist schlicht fantastisch.

Rahmen... ja, er ist natürlich sehr hell und das Auge geht nach hell... aber... gerade bei diesem Bild finde ich das sogar gelungen, weil es einen zwingt, bewusst reinzugucken. Ich hätte womöglich sogar noch einen 1-pixeligen inneren Rahmen abgesetzt, es zumindest mal probiert.
__________________

Crimson ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bilderrahmen » Schweizer Architektur

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:23 Uhr.