Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » Blitzen mit der A9
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2019, 14:24   #1
bjoern_krueger
 
 
Registriert seit: 21.09.2018
Ort: Hamburg Bergedorf
Beiträge: 379
Blitzen mit der A9

Moin!

Ich habe eine A9, und würde gerne etwas Input zum Thema Blitzen bekommen.
Da ich eigentlich fast nie blitze, habe ich keinen besonders hochwertigen Blitz gekauft, es ist ein Godox TT350. Der ist schön kompakt und nimmt nicht viel Platz weg.

Wie gesagt, ich blitze kaum, aber zu Weihnachten musste es dann doch mal sein. Der Raum war zu dunkel, nur die LED-Kette vom Weihnachtsbaum und ein paar dunkle Funzeln an der Wand. Also für available Light viel zu wenig Licht. Die Kinder bewegen sich ja auch, insofern sind lange Verschlusszeiten auch nicht möglich. Ohne Blitz wären ISO-Werte jenseits der 12800 erforderlich gewesen, und das wird dann doch grenzwertig.

Also doch der Blitz.
Ich musste feststellen, dass ich da doch recht ahnungslos bin. Ich hatte auch überhaupt noch keine Gelegenheit, mich damit zu beschäftigen.

Letztendlich habe ich dann die Kamera auf A gestellt, und den Blitz auf TTL. Die Ergebnisse sind so eher mittelprächtig.

Was ich also bräuchte, wären ein paar Tipps, wie man sinnvollerweise mit einem Blitz umgeht, um vernünftige Ergebnisse zu erzielen.

Kann jemand helfen? Gerne auch Literatur-Tipps oder Tutorials.
Das Angebot für die A9 ist sehr überschaubar, weil die ja nun nicht primär zum Blitzen gemacht ist.

Oder lassen sich auch Blitztutorials für andere Kameras (z.B. A7III) verwenden? Der Sensor der A9 ist ja nun doch sehr individuell und unterscheidet sich doch sehr von dem anderer Kameras.

Freu' mich auf Tipps, damit das nächste Weihnachten bessere Blitzbilder entstehen.

Danke und viele Grüße,

Björn

Mit den Ergebnissen bin ich nicht so recht zufrieden. Ich
bjoern_krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 28.12.2019, 14:44   #2
peter2tria
Chefheizer
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 2.451
Nimm' die Tipps für die a7III und dann bist Du schon seeehr viel weiter.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 14:49   #3
bjoern_krueger

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 21.09.2018
Ort: Hamburg Bergedorf
Beiträge: 379
Moin, danke erstmal!
Meinst du bestimmte Tipps? Gibt es da Empfehlungen für Literatur oder Tutorials?
bjoern_krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 14:55   #4
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 4.294
Natürlich lassen sich auch die Blitztutorials der A7III usw verwenden. Die kleinen Blitzer von Godox sind mir für indirekte Beleuchtung zu schwach und ich verwende diese nur als direkt eingesetzte Aufheller in 80er Durchlichtschirmen von Walimex. Meine Philosophie ist es, Blitzer so einzusetzen, dass man nicht sieht, dass mit Blitz gearbeitet wurde. Da hilft entweder, sich mit Literatur (zB Kreative Blitzpraxis von Tilo Gockel) zu belesen, oder mit hoher Leistung gegen eine Wand bzw noch besser gegen eine Decke zu blitzen. Mir ist es wichtig, dass ich die Lichtführung weich habe.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 15:12   #5
WB-Joe
Moderator
 
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: München
Beiträge: 14.660
Für die A9 gilt genau das selbe wie für Jede Axx beim Blitzen:

1. M
2. ISO manuell so hoch wie nötig (z.B. ISO3200) um den Blitz zu entlasten und möglichst viel Umgebungslicht einzufangen.......
3. Lautlosen Verschluß abstellen
4. Los gehts......

Newtons Regel gilt auch hier: "Die ersten 10000 Bilder sind die schlechtesten...."
__________________
Prost!!!
WB-Joe

Nächster Stammtisch in München: Dienstag, 04.Februar 2020 - Beginn 17:30 Uhr (oder früher)

So kannst du das Sonyuserforum und unsere Arbeit unterstützen
WB-Joe ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 28.12.2019, 17:04   #6
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.574
Der Godox TT350S ist sehr wohl ein hochwertiger Blitz. Nur liefert auch der nicht automatisch perfekt beleuchtete Bilder. An Weihnachten würde ich jedoch eher sparsam blitzen. Grad die a9 ist doch prädestiniert zum unauffälligen lautlosen fotografieren. Lichtstarkes Objektiv drauf und es geht vieles. F1.8 oder besser 1.4.

Blitzen ansonsten so wie WB Joe das beschrieben hat. Das muss man auch austesten
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 19:51   #7
Sushirunner
 
 
Registriert seit: 22.03.2013
Ort: München
Beiträge: 425
Ich hatte letztes Jahr mal das hier zu dem Thema geschrieben, hilft dir vielleicht weiter:

https://www.sonyuserforum.de/forum/s...97&postcount=4

LG Sushirunner
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » Blitzen mit der A9

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:42 Uhr.