SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Lebenstraum Eisvogel-Foto
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2020, 22:20   #1
MemoryRaider
 
 
Registriert seit: 12.08.2005
Beiträge: 821
Lebenstraum Eisvogel-Foto

Als junger, begeisterter Hobby-Vogelbeobachter wünschte ich mir immer so sehr, mal einen Eisvogel zu sehen. Es ist mir nie gelungen. An ein Foto gar war nie zu denken. Nun bin ich ja durchaus jemand, der das Besondere auch im Alltäglichen findet. Ich finde auch einen Haussperling schön.

Aber manchmal hat man auch Lust auf das Seltene und "Schöne".

Heute bin ich kein junger Mann mehr und gestern ging mein kleiner Lebenstraum, mal ein eigenes, halbwegs brauchbares Foto von diesem Vogel zu machen, in Erfüllung. Bin mir wohl bewusst, dass es das alles 1000fach und mehr in schöner und besser gibt, aber dann könnte man ja gleich aufhören zu fotografieren.

Bin sonst keine Rampensau, möchte aber auch nicht, dass dieser Moment in einem "Wildlife"-Sammelthread untergeht. Daher erlaube ich mir einen eigenen thread.

Es begann am Morgen. Meine Heimat-Landschaft schläft noch im Vor-Sonnenaufgangs-Morgennebel:


Bild in der Galerie

An meinem "Naturkino"-Lieblingsplatz tauchte die gerade aufgegangene Sonne die Szenerie in ein fantastisches Licht:


Bild in der Galerie

Ganz links unten gibt es eine Schleuse mit einer roten Metallkonstruktion, deren Funktion ich nicht durchschaue und ich dachte mir ... "ach, wäre das ein schönes Motiv, wenn sich mein blauer Freund hier mal niederlassen würde":


Bild in der Galerie

Dann passierte es ... der Moment, auf den ich so viele Jahre gewartet hatte. Und für ein paar Sekunden zog sich alles zusammen. Mensch und Technik mussten jetzt bitte funktionieren. Das alles dauerte nur ein paar Sekunden und dann war es schon wieder vorbei.

Zwei Bilder, die einen kleinen Lebenstraum von mir erfüllt haben. Das sehr tiefe und intensiv rötliche Licht verwandelte das ansonsten immer blaue Federkleid am Rücken und an der Seite in ein perlmuttartig glänzendes Türkis und der Beiname "fliegender Edelstein" wurde vor meinen Augen lebendige Realität.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Danke fürs vielleicht Mitschauen an einem für mich so schönen Moment.

Geändert von MemoryRaider (14.10.2020 um 22:39 Uhr)
MemoryRaider ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.10.2020, 22:46   #2
felix181
 
 
Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 1.684
Sehr schön - Eisvögel sind immer fotogen

Falls Du nicht wieder solange auf einen Eisvogel warten willst ein kleiner Tipp:
Wenn Du an einem kleineren Fliessgewässer bist wo Eisvögel vorkommen (die lieben die lehmartigen Abbruchkanten für ihre Bruthöhlen), kannst Du Deinem Glück ein bisschen nachhelfen. Ein Eisvogel kann einer neuen Aussichtswarte vor einem ruhigen Fliessabschnitt des Baches nicht widerstehen. Wenn Du also einen grösseren Ast ins Wasser steckst und Dich in einiger Entfernung versteckst wird er zu 90% diesen Ansitz zum Fischen ausprobieren, wenn er des Weges kommt. Falls er aber mit dem Ansitz nicht erfolgreich ist, also keinen Fisch fängt kommt er ebenfalls mit einer grossen Wahrscheinlichkeit nicht mehr wieder dorthin. Aber: eine Chance hast Du
__________________
--------------
Servus Felix
felix181 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 22:52   #3
MemoryRaider

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.08.2005
Beiträge: 821
Zitat:
Zitat von felix181 Beitrag anzeigen
Sehr schön - Eisvögel sind immer fotogen

Falls Du nicht wieder solange auf einen Eisvogel warten willst ein kleiner Tipp:
Wenn Du an einem kleineren Fliessgewässer bist wo Eisvögel vorkommen (die lieben die lehmartigen Abbruchkanten für ihre Bruthöhlen), kannst Du Deinem Glück ein bisschen nachhelfen. Ein Eisvogel kann einer neuen Aussichtswarte vor einem ruhigen Fliessabschnitt des Baches nicht widerstehen. Wenn Du also einen grösseren Ast ins Wasser steckst und Dich in einiger Entfernung versteckst wird er zu 90% diesen Ansitz zum Fischen ausprobieren, wenn er des Weges kommt. Falls er aber mit dem Ansitz nicht erfolgreich ist, also keinen Fisch fängt kommt er ebenfalls mit einer grossen Wahrscheinlichkeit nicht mehr wieder dorthin. Aber: eine Chance hast Du
Ganz im Ernst, da musst ich wirklich megabreit grinsen und auch etwas lachen. Weil WIE-OFT habe ich die letzten Tage gedacht "steck mal einen Ansitz-Ast ins Wasser" und schaue, was passiert. Hätte nie gedacht, dass Leute das wirklich machen.
MemoryRaider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 22:54   #4
-Pu
 
 
Registriert seit: 19.10.2009
Ort: Burghausen
Beiträge: 657
Ich habe auch immer noch keinen in echt gesehen.
Lange Zeit wusste ich garnicht, dass die bei uns heimisch sind

Ich kannte den nur aus der Bierwerbung die während dem Formel1 Rennen immer lief :-)
__________________
Alles von Sony verkauft, da ich zu Canon gewechselt bin...
-Pu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 22:59   #5
felix181
 
 
Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 1.684
Zitat:
Zitat von MemoryRaider Beitrag anzeigen
Hätte nie gedacht, dass Leute das wirklich machen.
...und der Eisvogel fällt nochdazu gerne auf diese kleine „Überredungskunst“ rein
__________________
--------------
Servus Felix
felix181 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.10.2020, 23:02   #6
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 10.995
Licher Pils, habe ich im Spätsommer in Lich getrunken und mich an dem schönen Logo erfreut.
Die Freude am ersten vorzeigbaren Eisvogelfoto kann ich gut nachvollziehen.
Und das ganz tolle an diesen Naturerlebnissen ist....sie bleiben immer spannend.
Freue dich also auf den nächsten Topshot.
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 23:14   #7
MemoryRaider

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.08.2005
Beiträge: 821
Zitat:
Zitat von kiwi05 Beitrag anzeigen
Licher Pils, habe ich im Spätsommer in Lich getrunken und mich an dem schönen Logo erfreut.
Die Freude am ersten vorzeigbaren Eisvogelfoto kann ich gut nachvollziehen.
Und das ganz tolle an diesen Naturerlebnissen ist....sie bleiben immer spannend.
Freue dich also auf den nächsten Topshot.
Cool, ja, bleibt immer spannend ... hatte bis zur Heimkehr am PC die Angst, dass die Speicherkarte gerade jetzt stirbt. Mann, war ich erleichtert, als ich die Bilder kopiert und damit safe hatte.

Jetzt kann ich es entspannter angehen und freue mich wahnsinnig auf den nächsten Topshot ... mit Eisvogel oder Haussperling.
MemoryRaider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 23:43   #8
Kreta2
 
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: 51371 Leverkusen
Beiträge: 942
Ich kann Dich verstehen,so ist es mir auch mit dem Eisvogel ergangen.Es ist noch gar nicht solange her,wo ich ihn ablichten konnte.Leider zu weit entfernt.Aber ich freute mich wie Bolle.Schön getroffen Dein Eisi.
Gruß Thomas
Kreta2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2020, 00:15   #9
Traumtraegerin
 
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.395
Ich kann soooo gut nachvollziehen, dass du dich freust. Wenn du erstmal einen Platz ausgemacht hast, wo er sich rumtreibt, dann ist die Möglichkeit groß, dass er sich dort wieder blicken lassen wird.
Wir leben in der Großstadt und die Vögel sind die Menschen gewohnt, daher gibt es hier schon Plätze mit "Eisvogel-Garantie". Doch für richtig gute Fotos ist er meist doch zu weit weg. Neulich habe ich mich einmal versuchsweise unter einem Tarnnetz auf meinen Lieblingsplatz an einem See in der Nachbarschaft gesetzt und abgewartet. Es war ja sowas von klar, dass der Eisvogel genau in dem Moment mit 1 Meter Abstand an mir vorbei flog, als ich gerade ein Telefonat annehmen musste.
Aber ich bleibe dran
__________________
Gruß aus Hamburg von Sabine

Rettet die Wälder, esst mehr Biber!
Traumtraegerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2020, 02:05   #10
Vera aus K.
 
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Köln
Beiträge: 2.756
Du hast deine Eisvogel-Geschichte sehr schön beschrieben, und man kann so richtig mit- bzw. nachvollziehen wie dein Puls in diesem Moment nach oben schnellte und wie du dich dann in Sekundenbruchteilen auf diese zwei Aufnahmen fokussieren musstest! Da sprudelt das Adrenalin!

Ich gratuliere dir zu den Bildern und vor allem zu dem Erlebnis! Wen interessiert wieviele Eisvögel schon fotografiert wurden, wenn du gerade diesen besonderen Moment erlebst??? Natürlich machst du dafür einen eigenen Thread auf!

Die Sammelthreads sind Angebote und keine Verpflichtung! Der Wildlife Thread ist klasse, und ohne ihn wären sicher viele Bilder hier nie gezeigt worden, aber du hast alles Recht der Welt hier mit uns dein persönliches Highlight zu feiern! Ich bin sicher Harald sieht das ebenso.

Vielleicht sehen wir uns sogar im Monatsthema November. - Auch wenn es da gewiss nicht um Eisvögel gehen wird.
__________________
Viele Grüße,

Vera
________________________________________________
Für die, die meine Bilder (teilweise) nicht angezeigt bekommen hier steht die Lösung!
Vera aus K. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Lebenstraum Eisvogel-Foto

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:31 Uhr.