SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Sony FE 35mm/1.4 GM
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2021, 15:17   #11
DonFredo
Moderator
 
 
Registriert seit: 28.11.2003
Ort: Frankfurt (Oder) als Ex-Berliner
Beiträge: 15.980
Zitat:
Zitat von steve.hatton Beitrag anzeigen
Welches ist nun welches ?


Klick mich
__________________
LG
Manfred

...der nun über 13 Jahre mit einer knipst... Current Status: .....

So kannst du das Sonyuserforum und unsere Arbeit unterstützen......Moderationsmodus in Orange
DonFredo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.01.2021, 15:23   #12
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 18.157
Zitat:
Zitat von Klinke Beitrag anzeigen
Schwierige Frage, wo nur eines ein orangefarbenes 'G' aufweist ...
Ich kann es auf dem Bild auch nicht identifizieren, weil das andere auf der anderen Seite ebenfalls das G hat. Aber das größere wird wohl das 35mm sein.
524gramm, 76mm x 96mm - damit ist es ein Stück größer und schwerer als das 24er.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 17:04   #13
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 18.157
Press Release - 1700,-- Euro ab Ende Januar
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 17:55   #14
Mudvayne
 
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: Hamburg/Wernigerode
Beiträge: 1.294
Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
Mein allererster Eindruck nach 12 RAWs (an der A7RIV): Bei offener Blende in der Mitte sehr scharf, aber doch ein sichtbarer Randabfall. Deutliche violette Farbsäume an starken Kontrastkanten. Im Bokeh sichtbare CAs (etwas grünlich) aber nicht zu extrem.
Das Exemplar bei dpreview scheint im rechten Bildviertel schwächer zu sein (nicht sauber zentriert). Das Objektiv scheint auf Bokeh getrimmt.
Im Video von dpreview wird darauf hingewiesen, dass die Schärfe leider nicht in einer Ebene liegt. Die Eckschärfe ist aber sehr gut und den anderen 35ern massiv überlegen... aber wer fotografiert mit F1.4 Steinwände? Ich werde mein meistgenutztes Objektiv, das Samyang 35 1.4, wohl in Rente schicken. Es ist mein absoluter Liebling, trotz anderem G- und GM-Glas.
__________________
500px | Flickr | Instagram
Gruß, Martin
Mudvayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 18:00   #15
DonFredo
Moderator
 
 
Registriert seit: 28.11.2003
Ort: Frankfurt (Oder) als Ex-Berliner
Beiträge: 15.980
Die deutsche Version der Pressemitteilung:


https://presscentre.sony.de/pressrel...n-sony-3064516
__________________
LG
Manfred

...der nun über 13 Jahre mit einer knipst... Current Status: .....

So kannst du das Sonyuserforum und unsere Arbeit unterstützen......Moderationsmodus in Orange
DonFredo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.01.2021, 18:02   #16
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 18.157
Zitat:
Zitat von Mudvayne Beitrag anzeigen
Im Video von dpreview wird darauf hingewiesen, dass die Schärfe leider nicht in einer Ebene liegt.
Das wäre die Erklärung.

Zitat:
Zitat von Mudvayne Beitrag anzeigen
... aber wer fotografiert mit F1.4 Steinwände?
Steinwände nicht, aber ich wäre daran interessiert damit Sternenhimmel zu fotografieren. Ich nutze immer wieder auch mein 35mm/1.8 dafür, das ich aber auf 2.2 bis 2.8 abblende. Für ein sehr gleichmäßiges Bildfeld bei 1.4 würde ich den Preis hinnehmen, aber wenn ich es auch erst noch abblenden muss...


edit: Ich bin noch nicht ganz überzeugt davon, dass das Objektiv eine so deutliche Bildfeldwölbung hat. Ich habe mir das Video von dpreview angeschaut. Sie beurteilen das an Hand des rechten Bildrandes, der aber auf einigen Landschaftsbildern ihrer Galerie auch etwas schwächer ist. Sie sagen auch nichts dazu, ob sie ihr Exemplar auf Zentrierung getestet haben, was eigentlich immer der erste Schritt sein sollte.

Geändert von aidualk (13.01.2021 um 18:54 Uhr)
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 20:22   #17
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.702
Hier mal ein Video, welches nur mit dem neuen GM gedreht wurde: Dennis Schmelz.

Und einen ausführlichen Test vom Fototrainer Christian Laxander.

Das Video von Dennis finde ich echt klasse! Der hat es voll drauf mit den Videos

Der Lax berichtet sehr ausführlich und "nerdig" wie er selbst sagt. Aber unten stehen die Zeiten, sodaß man selbst dahin springen kann was einen interessiert.

Das Objektiv klingt für mich sehr interessant, aber ich werde es nicht gegen mein Sony/Zeiss 35mmf1.4 eintauschen.

Viel mehr überlege ich mir das Sigma I-Series 35mm f2.0 zuzulegen.
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 02:55   #18
vidalber
 
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 26
Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
Das wäre die Erklärung.



Steinwände nicht, aber ich wäre daran interessiert damit Sternenhimmel zu fotografieren. Ich nutze immer wieder auch mein 35mm/1.8 dafür, das ich aber auf 2.2 bis 2.8 abblende. Für ein sehr gleichmäßiges Bildfeld bei 1.4 würde ich den Preis hinnehmen, aber wenn ich es auch erst noch abblenden muss...


edit: Ich bin noch nicht ganz überzeugt davon, dass das Objektiv eine so deutliche Bildfeldwölbung hat. Ich habe mir das Video von dpreview angeschaut. Sie beurteilen das an Hand des rechten Bildrandes, der aber auf einigen Landschaftsbildern ihrer Galerie auch etwas schwächer ist. Sie sagen auch nichts dazu, ob sie ihr Exemplar auf Zentrierung getestet haben, was eigentlich immer der erste Schritt sein sollte.
Ich bin auch der Meinung, dass das dpreview Exemplar dezentriert ist. Bildfelwölbung? Glaube ich nicht. Bei Lenstip gibt es Bilder mit f2,8. Sieht nach perfektem Flatfield aus. Ist schon beeindruckend, was heuzutage im Objektivbau möglich ist.
vidalber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 09:00   #19
aidualk

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 18.157
Ich habe mir inzwischen auch mehrere andere Tests/Vorstellungen zu dem Objektiv angeschaut, ... ich bin ja eigentlich sehr daran interessiert... , und denke auch, dass es mehr kann als dpreview zeigt.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 09:13   #20
davidmathar
 
 
Registriert seit: 02.12.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.490
Das ist auch mein Eindruck nach schauen der diversen Reviews. CAs scheinen doch sehr gut kontrolliert und Schärfe technisch ist es auch auf sehr hohem Niveau. Es scheint als hätte dpreview ein eher unterdurchschnittliches Exemplar bekommen.
__________________
instagram
davidmathar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Sony FE 35mm/1.4 GM

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:48 Uhr.