Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Reinigung Sonnenblende
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2020, 18:06   #1
skewcrap
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 960
Reinigung Sonnenblende

Hallo zusammen

Ich habe mehrere Objektive, bei denen die Sonnenblende nicht mehr geschmeidig läuft.
Am schlimmsten ist es bei meinem Sony 10-18mm Objektiv.

Die Sonnenblende selber habe ich schon unter fliessendem Wasser mit Seife gewaschen. Die Gegenseite ist da natürlich schwieriger...

Wie putzt man am besten das Objektiv, damit die Sonnenblende wieder geschmeidig läuft? Man kommt da schlecht dazu

Ist Silikonspray (in Kleinstmengen) eine gute Idee?
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 07.01.2020, 18:15   #2
nor56bert
 
 
Registriert seit: 29.04.2019
Beiträge: 77
Spray würde ich jetzt nicht unbedingt nehmen. Vielleicht Vaseline und einen Schaschlikspiess aus holz, wenn überhaupt.
Weniger ist da bestimmt mehr.
norbert
nor56bert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2020, 18:28   #3
Dornwald46
 
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.188
Probier mal mit einem feuchten Pinsel
__________________
freundliche Grüsse, Hermann
Dornwald46 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 19:22   #4
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 1.897
Objektivdeckel drauf und mit einer sauberen, trockenen und weichen Zahnbürste die Nut ausbürsten
__________________
Grüße
Michael

ein Whisky ist gut, zwei Whisky zu viel, drei schon wieder zu wenig.....
Schottisches Sprichwort
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 19:40   #5
skewcrap

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 960
Meinen roten Feinstaub aus Australien kriege ich trocken nicht komplett raus...

Beim 10-18 kommt man noch relativ gut zur Nut, das ist unterdessen relativ sauber. Geschmeidig läuft es trotzdem nicht mehr... Deswegen kam ich dann auf die Idee mit dem Silikonspray. Irgend wo hatte ich auch schon gelesen, dass man einen weichen Bleistift verwenden soll (Graphit wirkt ja als Schmiermittel).
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 08.01.2020, 19:46   #6
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 15.266
Graphit ist keine schlechte Idee. Gibt ja extra Graphit Pulver dafür, aber Bleistift tuts sicherlich auch.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
Es kommt anders wenn man denkt.
hpike ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2020, 18:10   #7
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 4.408
Ja kein Silikon, das schwebt ziemlich weit und macht Fettflecken. Ich hatte mal an die Lackierhalle von Daimler Aluminium-Fenster geliefert, deren Verglasungsgummis für den leichten Einbau mit Silikon benetzt waren. Damit haben wir dann auch die gesamte Lackierstrasse lahm gelegt, da feinste Silikonpartikel auf die frisch lackierten Autos erhebliche Farbfehler verursacht haben.
Graphit wäre mir auch zu riskant. Feuchtigkeit auf kleinem Pinsel oder Lappen.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2020, 20:04   #8
Klausi123
 
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 25
https://www.bueromarkt-ag.de/reinigu...CABEgLkyfD_BwE
Klausi123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2020, 20:57   #9
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 15.180
Gab es schon vor 80 Jahren, ganz ohne Cyber

http://www.aller-leih.com/product/sc...niger-pelikan/

Irgendwo muss ich davon noch eine (nicht ganz so alte) Dose rumliegen haben. Aber auf die Idee, mein Fotozeug damit zu reinigen, bin ich bisher noch nicht gekommen.

Die aktuelle Version wäre das hier:
https://www.bueromarkt-ag.de/stempel...z,p-69248.html
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2020, 22:13   #10
skewcrap

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 960
Hm... Mein 10-18mm ist unterdessen wieder sauber aber wegen dem Verschleiss trotzdem nicht mehr geschmeidig...

Irgendwie hätte ich nicht so ein gutes Gefühl von dieser Reinigungsmasse aufzutragen Verflüchtigt sich das dann oder wie?
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Reinigung Sonnenblende

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:41 Uhr.