Blick ins Kamerabuch
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » M42 Adapter auf E-Mount ...
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2019, 23:12   #31
Psionman
 
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 46
Hallo,
es ging mir bei meiner Frage nicht um das Anzweifeln der Zeittafel (die ich mir nicht angesehen hatte), sondern darum das mir kein M42 Objektiv mit elektrischer Rückmeldung der Blende an das Gehäuse bekannt ist, deshalb die Bitte um ein Beispiel. M42 mit elektrischen Kontakten kenne ich nicht.

Adapter habe ich 3 Stück in Gebrauch, 1x Noname, 1x mit Linse um die Brennweite um 0,7 zu verkürzen, und der bereits erwähnte AF Techart Adapter mit M42 auf LM, contax auf LM und PK auf LM.

Mit dem M42 Adapter habe ich bei einer Hallensportveranstaltung mit dem Pentax Super-Takumar 2,5/135 und der A6500 mit Autofokus viele brauchbare Fotos gemacht. Das Tele wird vorfokussiert und den Rest macht der Techart Adapter.
M42 Adapter sind recht unkritisch. Mit K&M habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.

Nach ein wenig Suchen habe ich M42 Objektive mit 3 Kontakten gefunden. Es gibt sie also, wieder was gelernt.

Geändert von Psionman (24.11.2019 um 23:26 Uhr)
Psionman ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 25.11.2019, 00:09   #32
10Heike10

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.11.2008
Beiträge: 860
Zitat:
Zitat von Psionman Beitrag anzeigen
Hallo,
es ging mir bei meiner Frage nicht um das Anzweifeln der Zeittafel (die ich mir nicht angesehen hatte),
Alles gut ...


Zitat:
Zitat von Psionman Beitrag anzeigen
Adapter habe ich ... und der bereits erwähnte AF Techart Adapter mit M42 auf LM, contax auf LM und PK auf LM.

Mit dem M42 Adapter habe ich bei einer Hallensportveranstaltung mit dem Pentax Super-Takumar 2,5/135 und der A6500 mit Autofokus viele brauchbare Fotos gemacht. Das Tele wird vorfokussiert und den Rest macht der Techart Adapter.
M42 Adapter sind recht unkritisch. Mit K&M habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.

...
Das liest sich vielversprechend und entspricht den positiven Rückmeldungen im DigicamClub Forum, auf die minolta2175 u.a. in seinem Beitrag 27 verlinkte.


10Heike10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2019, 01:56   #33
minolta2175
 
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Wegberg
Beiträge: 2.240
Zitat:
Zitat von Psionman Beitrag anzeigen
Nach ein wenig Suchen habe ich M42 Objektive mit 3 Kontakten gefunden. Es gibt sie also, wieder was gelernt.
Für die Objektive gibt es aber keinen Adapter mit den Kontakten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Electric-Objektiv.
__________________
Gruß Ewald
minolta2175 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2019, 01:52   #34
minolta2175
 
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Wegberg
Beiträge: 2.240
Zitat:
Zitat von fallobst Beitrag anzeigen
Ich habe K&F und den Novoflexadapter.
Den Novoflex habe ich mir als zweites gekauft, nachdem ich festgestellt hatte, dass der K&F zwar solide gefertigt ist und alles fest und stabil ist, aber er ist ungenau gefertigt, d.h. er ist kürzer. Ein paar Zehntel.
Dadurch verschiebt sich die DOF Anzeige und die Blendenskala. Damit kommt man aber zurecht.
Also zur Ausgangsfrage, gute Fertigungsqualität und richtige Anzeigen am Objektiv kosten Geld. Spielt das keine große Rolle, sind K&F und andere auch gut.
Da bietet der K&F Concept Adapter mark II for M42 mit dem Messing Bajonett die Möglichkeit einer Zwischenlage, um die Toleranz vom Adapter und Objektiv auszugleichen.
__________________
Gruß Ewald
minolta2175 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2019, 17:39   #35
whz
 
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Österreichische Steiermark
Beiträge: 2.616
Zitat:
Zitat von Blues Beitrag anzeigen
Hallo Heike,

ich habe mir in diesem Jahr den Adapter von K&F Concept gekauft und bin sehr zufrieden damit.

https://www.amazon.de/gp/product/B06...?ie=UTF8&psc=1
kann ich bestätigen
__________________
LG
Wolfgang

Meine Bilder:
whz ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.12.2019, 20:28   #36
minolta2175
 
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Wegberg
Beiträge: 2.240
Zitat:
Zitat von minolta2175 Beitrag anzeigen
Da bietet der K&F Concept Adapter mark II for M42 mit dem Messing Bajonett die Möglichkeit einer Zwischenlage, um die Toleranz vom Adapter und Objektiv auszugleichen.
Habe einen K&F II Adapter (Messing-Bajonett) erhalten, wirkt sehr edel, Gewicht 137 g, Auflagemaß -0,04mm, habe gleich einen mit den SR-Bajonett bestellt.
__________________
Gruß Ewald
minolta2175 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2019, 21:53   #37
loewe60bb
 
 
Registriert seit: 16.07.2011
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.816
Ich kann nur sagen, dass ich mir für den CANON FD- Anschluss mal einen K&F II Adapter (Messing-Bajonett) gekauft habe mit dem ich überhaupt nicht zufrieden war!

Das Bajonett verhakte sich ständig und manchmal hatte ich Glück, das Objektiv überhaupt noch abzubekommen.
(Weiß aber nicht, woran es letztendlich gelegen hat.)

Ich war verständlicherweise nicht begeistert davon und benutze ihn seitdem nicht mehr. Aber vielleicht war es auch nur ein "Montagsteil".
__________________
Gruß, Bernhard
loewe60bb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2019, 00:32   #38
minolta2175
 
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Wegberg
Beiträge: 2.240
Zitat:
Zitat von loewe60bb Beitrag anzeigen
Ich kann nur sagen, dass ich mir für den CANON FD- Anschluss mal einen K&F II Adapter (Messing-Bajonett) gekauft habe mit dem ich überhaupt nicht zufrieden war!
Das Bajonett verhakte sich ständig und manchmal hatte ich Glück, das Objektiv überhaupt noch abzubekommen.
(Weiß aber nicht, woran es letztendlich gelegen hat.)
Ich war verständlicherweise nicht begeistert davon und benutze ihn seitdem nicht mehr. Aber vielleicht war es auch nur ein "Montagsteil".
Das FD-Bajonett wurde 3/1987 durch das EF abgelöst, bis jetzt ist es für einige immer noch ein Rätzel. Alle ausser der Adapter von Novoflex haben den Lock....Open Ring, mit dem der Blendenhebel fixiert wird, aber der Blendenhebel kann fast immer auch am Objektiv in der Enstellung fixiert werden, somit wird der Lock....Open Ring nicht gebraucht.

Der K&F II Adapter hat wie fast alle Adapter auf der Objektivseite ein Messing-Bajonett, aber auf der Kameraseite ist es auch aus Messing.
Bei keinem der China-Adapter (K&F, Fotga, Pixco Helicoid) gab es eine Beanstandung, nur beim Novoflex-Adapter brauchte ich die Schlüsselfeile.
Bei der Kamera habe ich nach der Garantie auch das Kunststoff-Bajonett auf Metall getauscht, wahrscheinlich verhakte deshalb der Adapter von Novoflex.
__________________
Gruß Ewald

Geändert von minolta2175 (13.12.2019 um 09:07 Uhr)
minolta2175 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2019, 07:27   #39
loewe60bb
 
 
Registriert seit: 16.07.2011
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.816
Die leidige Sache mit dem "Close- Open"- Ring vermeide ich dadurch, dass ich für die FD- Objektive welche ich haupsächlich in Gebrauch habe (so 3 bis 4 Stück), pro Objektiv einen eigenen Adapter habe.
Der blöde Ring wird dann immer in Stellung "Close" mit etwas Panzerband fixiert.

Ich trenne also immer Objektiv mit Adapter vom Body.

Das erleichtert die Arbeitsweise schon erheblich, insbesondere wenn man zwischendurch auch wieder mal anderen Adaptern oder nativen E- Objektiven arbeitet.

Bei dieser Vorgehensweise wären natürlich die Ausgaben für mehrere Novoflex- Adapter unverhältnismässig.

Ist natürlich alles etwas "Off Topic" - Sorry!
__________________
Gruß, Bernhard
loewe60bb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » M42 Adapter auf E-Mount ...

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:58 Uhr.