SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Weitwinkel für Sony A7M2
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2019, 05:44   #1
Kettensaägengesicht
 
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: NRW
Beiträge: 60
a 7 II Weitwinkel für Sony A7M2

Guten Morgen

Suche ein Weitwinkel für den E-Mount Vollformat als immer drauf für Landschaften - Gebäude - Friedhofs Tore - Himmel

Habe jetzt immer das Sigma 10-20mm A-Mount mit dem LA-EA3 drauf Denke aber für Mich Persönlich ist es Besser Ohne Adapter , weil das Gewicht aus der Hand sehr Kopflastig ist - so mein Eindruck , bin für jede Idee Dankbar
Kettensaägengesicht ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 29.12.2019, 08:24   #2
devil_206
Mutter der Kompanie
 
 
Registriert seit: 12.05.2005
Ort: 85077 Manching
Beiträge: 1.615
Guten Morgen!

Ich habe das 17-28 mm / 2.8 Tamron Di III RXD an meiner A7M3 und bin damit sehr zufrieden.
17 mm am Vollformat sind für mich ausreichend weitwinklig für Landschafts- und Städteaufnahmen.
__________________
Servus!
Klaus
devil_206 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2019, 09:27   #3
Kettensaägengesicht

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.04.2017
Ort: NRW
Beiträge: 60
Guten Morgen

Danke , an das habe Ich auch schon gedacht
Kettensaägengesicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2019, 12:06   #4
nobody23
 
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: CH
Beiträge: 1.154
Sigma 14-24 für E-Mount?!?
Ansonsten noch das Sony 16-35 GM.

Kommen auch FBW in Frage?
nobody23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2019, 13:45   #5
The Norb
 
 
Registriert seit: 16.10.2015
Beiträge: 1.085
Zitat:
Zitat von Kettensaägengesicht Beitrag anzeigen
Habe jetzt immer das Sigma 10-20mm A-Mount mit dem LA-EA3 drauf Denke aber für Mich Persönlich ist es Besser Ohne Adapter , weil das Gewicht aus der Hand sehr Kopflastig ist - so mein Eindruck
Das Sigma 10-20 ist doch sehr leicht und handlich,
und zudem recht scharf. Und auch der LA EA 3 bringt
kaum etwas auf die Wage.

Wenn dir die Kombi zu "kopflastig" ist - schraub doch
etwas Gewicht unter die Kamera - dann kannst du das
problemlos ausgleichen. Bzw. auch weiter "angleichen",
falls du mal ein Tele oder ein weiteres Objektiv verwenden
willst,
welches wirklich "wiegt"
The Norb ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 30.12.2019, 14:34   #6
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.746
Das Sigma 10-20 ist ein APS-C Objektiv (hatte ich in grauer Vorzeit an meiner D70S). Welchen Sinn macht das an einer A7II? Da hat man schlussendlcih noch 10MP.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2019, 14:56   #7
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 10.811
Schau Dir das SEL12-24 mal an.
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2019, 19:55   #8
The Norb
 
 
Registriert seit: 16.10.2015
Beiträge: 1.085
Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Das Sigma 10-20 ist ein APS-C Objektiv (hatte ich in grauer Vorzeit an meiner D70S). Welchen Sinn macht das an einer A7II? Da hat man schlussendlcih noch 10MP.
Nee - eigentlich hat man dann die vollen 24 MP

Das Sigma 10-20 nutzt man dort auch wie ein FF Objektiv,
es gibt ja diverse APS-C Linsen mit denen das am Vollformat-Sensor
recht gut funktioniert
The Norb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2019, 20:20   #9
screwdriver
 
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5.951
Zitat:
Zitat von The Norb Beitrag anzeigen
Nee - eigentlich hat man dann die vollen 24 MP

Das Sigma 10-20 nutzt man dort auch wie ein FF Objektiv,
Genau.
Je nach Anforderung oder Eigenheiten des jeweiligen Objektivs meist ab ca 1,5-facher Anfangsbrennweite für den vollen Bildkreis an KB-Format.
Tendenziell geeignet sind hierfür die meisten Zoomobjektive mit variabler Anfangsblende.
In manchen Fällen sogar ab Anfangsbrennweite (Stichwort: "abrasierte Streulichtblende").
__________________
Gruss aus Berlin, Volker
Der Fotografierer macht das Bild, nicht die Kamera.
Es ist ganz einfach, negative Kritik positiv und motivierend klingen zu lassen.
"Schönes Bild" reicht.
screwdriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2019, 18:38   #10
screwdriver
 
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5.951
Zitat:
Zitat von Kettensaägengesicht Beitrag anzeigen
Guten Morgen

Suche ein Weitwinkel für den E-Mount Vollformat



...das Sigma 10-20mm A-Mount mit dem LA-EA3

...Gewicht aus der Hand sehr Kopflastig ist - so mein Eindruck , bin für jede Idee Dankbar
Da bleiben nicht viele Objektive übrig.
Ob der Gewichts- und Grössenunterschied wirklich so gewaltig ist, dass sich ein Umstieg nur deswegen lohnt?

Ein 12-24 mit Bildkreis für Kleinbild ist sicher auch in Brennweitenerweiterung nach unten eine ganz andere Nummer und allemal schon deswegen eine Überlegung wert. Auch wenn sich an Grösse und Gewicht mit ca. 105g für den Adapter "gefühlt" kaum etwas ändert.

Der Unterschied zwischen 12 und 15mm (8 und 10mm an APSC) ist enorm.
__________________
Gruss aus Berlin, Volker
Der Fotografierer macht das Bild, nicht die Kamera.
Es ist ganz einfach, negative Kritik positiv und motivierend klingen zu lassen.
"Schönes Bild" reicht.
screwdriver ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Weitwinkel für Sony A7M2

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:40 Uhr.